Hardware Test

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Michael L, 16. Dezember 2006.

  1. Michael L

    Michael L New Member

    Hallo Leute,
    ich suche ein Hardware- Testprogramm oder ähnl. Ich vermute mal, daß meine Festplatte spinnt, mein G5 dual 2GHz ist faktisch langsamer als mein alter G3 war.
    Ich würde gerne wissen was es da denn so zu empfehlen gibt um überhaupt mal einzugrenzen wo denn nun das Problem liegt.
    P.S. Ich hab 2G Ram, sollte eigentlich für die meisten Anwendungen reichen. Es geht um Musik, Logic Pro in erster Linie.
    Danke und einen Gruß von der Costa Blanca, Michael.
     
  2. iStoffel

    iStoffel New Member

    Apple Hardware Test (AHT) ist bei jedem neueren Mac dabei. Zu finde auf der Installations-DVD. DVD einlegen, alt-Taste gedrückt halten und dann AHT auswählen.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    >Apple Hardware Test (AHT) ist bei jedem neueren Mac dabei.

    Nicht nur bei den neueren. Ich kenne den AHT bereits seit mindestens 10.0
     
  4. Michael L

    Michael L New Member

    Danke, hab ich laufen lassen. Ergebnis nach knapp einer Stunde
    ---Passed---. Soll das jetzt heißen Hardwaremäßig ist alles in Butter?
    Gruß, Michael.
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Vielleicht gibst Du uns auch mal etwas mehr Infos, in welcher Hinsicht, in welcher Situation Dein G5 langsam sein soll. Die Festplatte überprüfen kann auch das Festplattendienstprogramm in OS X. Liegt im Ordner Dienstprogramme... Wie voll ist die Platte denn?
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Ja, scheinbar alles OK. Hatte ich auch nicht anders vermutet, denn solche Tests finden nur wirklich reproduzierbare Fehler. Außerdem klingt dein Problem eher nach einem vernachlässigtem System.

    Ich würde die Rechte mal reparieren und mal die Cache-Ordner durchgehen und mal paar löschen. Eigentlich empfehle ich OnyX nicht unbedingt ungeübten Nutzern, aber damit lassen sich alle Caches differenziert löschen. Aber Achtung, dieses Programm kann auch schaden, wenn man Dinge damit auslöst, von denen man nicht genau die Wirkung kennt. Wer vorsichtig damit umgeht, sollte es ruhig anweden.

    Was auch hilft: mal das letzte Combo-Update nochmal drüberbügeln.
     
  7. Michael L

    Michael L New Member

    Also, präziser es gehts um Logic Pro und Digital Performer, beides Musik Sequenzer Programme, mit einigen Plug Ins, auch von anderen Herstellern.
    Sämtliche externe Hardware, wie Audio Interface(motu Travelar) und Midi Interface (emagic amt 8) sind mit den letzten treibern ausgerüstet.
    Seit geraumer Zeit verlangsamt sich die Ladezeit der Plug Ins z.B enorm und schon bei fünf, sechs Audiospuren mit ein paar Effekten, meldet Logic z.B .--- Disc too slow or System overload ---.
    Deswegen dachte ich zunächst an einen Festplattenfehler. Übrigens auf der Platte sind nur 40 G von 130 GB belegt. Festplatte überprüfen ergibt auch einfach nur ---ok. ---
    Gruß, Michael
     
  8. Michael L

    Michael L New Member

    Vernachlässigtes System klingt interessant. Ich hab nämlich abseits von meinen Musikprogrammen nicht wirklich viel Ahnung, eher weniger! ich vermisse halt die alte Schreibtischdatei aufräumen Geschichte aus dem OS 9.2. Danach rennt die Maschine einfach wieder wie neu und das wars.

    Also, wenn du mir da ein paar Infos mehr zukommen läßt, wär ich dir sehr dankbar.

    Hast du da einen Link dazu?

    Danke und Gruß, Michael
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm -> Erste Hilfe -> Zugriffsrechte reparieren und Festplatte mal checken lassen.
    Nun, das ComboUpdate findest logischerweise bei Apple, das findest du schon! Auch OnyX findest du leicht per VersionTracker.com oder MacUpdate.com oder halt Google...
    Aber nochmal der Warnhinweis: OnyX kann bei Fehlbedienung das System auch beschädigen. Bitte nur nach gründlichem Überlegen und dem zu Rate ziehen der Online-Hilfe einige Caches löschen. Mehr würde ich erstmal nicht!
     
  10. Michael L

    Michael L New Member

    Das hab ich schon getan, alles ok. soweit heißt es da.

    Ist auch schon drauf.

    Naja, scheint nicht mehr viel übrigzubleiben! Ich versuch mal mein Glück.
    Ich hab mir ne zweite Festplatte bestellt und werde darauf ne komplette Neuinstallation machen und dann mal so Schritt für Schritt nachschauen ab wann denn der Schotter anfängt. hoffentlich funkt das auch so wie ich mir das so vorstelle.
    Was ist denn eigentlich mit dem "Schreibtischdatei aufräumen" aus OS 9 passiert, geschieht dieser Prozeß im OS 10... von alleine, oder schleppt das System die ganzen Bewegungsdareien jeder Datei ewig mit sich rum?
    Gruß, Michael.
     
  11. Michael L

    Michael L New Member

    Ich hab mal ein bißchen mit OnyX gespielt. Der Unterschied zwischen Vorher-Nachher ist schon ziemlich beeindruckend. Vorher ist Logic bei 6-7 Effekten ausgestiegen, jetzt bei so etwa 20-25! Ist ja vielleicht immer noch nicht das Ende der Fahnenstange, aber damit kann ich auf jeden Fall mal arbeiten.
    Thanxs a lot MacS.
     
  12. Michael L

    Michael L New Member

    Tja Leute,
    war nur schöner Schein, heute käst das ganze genauso wie auch schon.
    Vier Instrumentspuren in Logic Pro mit wenigen Effekten und schon die Meldung.

    System overload or Disc too slow

    Das ist absoluter Schotter und untern Strich hab ich keine Ahnung was abläuft, ich meine, Hardwaretest ist gelaufen, Festplattenprogramm ist gelaufen, gestern noch OnyX, alles ist upgedated und mit den neuesten Treibern versehen, tja, was sonst noch???

    Falls da jemanden die Inspiration küßt, bitte melden.
    Gruß, Michael.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Da greife ich nochmal das ComboUpdate auf. Du schreibst, du hattest es schon mal gemacht... Nur wann? Für mich klingt das immer noch so, dass dein System eine Macke hat. Also lad dier JETZT das Update runter unter starte JETZT den Updater, auch dann, wenn dein System auf dem letzten Stand ist.
     
  14. Michael L

    Michael L New Member

    Nö, leider nicht, hab jetzt nochmal das Combo 10.3.9 neu installiert, danach nochmal die Zugriffsrechte aus dem Festplattendienstprogramm.
    Ergebnis null, bzw. eben, ich füge hier mal ein

    Core Audio
    Disk is too slow or system overload
    (-10009)
    Ziemlich nervig das ganze,
    Gruß, Michael.

    Klar ist da eine Macke, nur weiß ich eben nicht wo.
    Gibts nicht irgendeinen "rechenintensiven Test" der mal abcheckt ob der Zugriff auf die Harddisc ok. ist. Ich meine um mal einzugrenzen, liegt´s denn jetzt überhaupt am System oder spinnt das Logic Pro?
     
  15. Michael L

    Michael L New Member

    Ich habe jetzt eine komplette Neuinstallation gemacht, auf zwei Festplatten, einmal Seagate mit Tiger und dann eine Maxtor mit Panther drauf. Dann habe ich beide Sequenzer Programme, Logic Pro und DP5 neu installiert, die neuesten Audio und Miditreiber etc.etc. Zuletzt die Plug Ins mit den recht umfangreichen Sounddateien.
    Ergebnis ist: Ladezeit der beiden Programme in etwa doppelt so schnell, bei den Plug Ins hatte ich vorher gemessen, BFD Drum 1min 40sec, jetzt 8 sec. Stylus RMX vorher 2min 20sec, jetzt 15sec!!!
    Ich weiß leider nicht was es letztendlich war, klar ist, daß es jedenfalls nicht die Festplatte war. Wahrscheinlich Software also.
    Der einzige Wermutstropfen ist, daß der zweite Monitor seit heute nicht mehr will, siehe meinen anderen Thread.
    Tschau, tschau, Michael.

    Übrigens ist der Unterschied bei den Sequenzerprogrammen in Bezug auf Tiger oder Panther eher zu vernachlässigen.
     

Diese Seite empfehlen