Hardwareupgrade

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von D_Stahl, 12. August 2003.

  1. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Um die Zeit bis zum G5 (nächstes Jahr) zu überbrücken, will ich meinen G4 noch etwas aufrüsten.

    Mich würde interessieren welche Erfahrungen Ihr gemacht habt.
    -Mit den Sonnet 1.4 GHz Karten
    -Mit dem Upgrade von Giga Designs 1.4 GHz

    Wart Ihr zufrieden mit der neuen Geschwindigkeit?

    Das G3 Upgrade auf meinem 7200 hat damals wahre Wunder vollbracht.


    Grafikkarten

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Patchen von den neuen Radeons bzw Nvidia FX gesammelt? Geht das schon?
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Um die Zeit bis zum G5 (nächstes Jahr) zu überbrücken, will ich meinen G4 noch etwas aufrüsten.

    Mich würde interessieren welche Erfahrungen Ihr gemacht habt.
    -Mit den Sonnet 1.4 GHz Karten
    -Mit dem Upgrade von Giga Designs 1.4 GHz

    Wart Ihr zufrieden mit der neuen Geschwindigkeit?

    Das G3 Upgrade auf meinem 7200 hat damals wahre Wunder vollbracht.


    Grafikkarten

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Patchen von den neuen Radeons bzw Nvidia FX gesammelt? Geht das schon?
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    die 1,4er karten sind doch schweine teuer? wenn du da den gebrauchtwert deines rechners + die karte addierst, dann müsste da doch schon fast der kleine G5 rausspringen? ein aktueller G4, 1,25 combo müsste auf alle fälle drin sein. den würde ich mir dann eher holen als so eine upgradekarte.
    peter
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wo willst n das Mac-ROM für die nVidia FX Karten herbekommen?

    Ansonsten schließ ich mich meinem Vorredner an.

    Gruss
    Kalle
     
  5. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    PowerMac 1 Ghz Single gibts für unter 1200 euro und da ist noch ordentlich platz zum erweitern drin.....nur zum empfehlen..
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Bei Vobis für 1000€ ;)

    Gruss
    Kalle
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    generell würde ich eher zu einer Sonnetkarte greifen, weil Sonnet einfach mehr Erfahrung mit Upgradekarten hat.

    die Karte und verschiedene kleinere Modelle finden sich z.B. bei http://www.dsp-memory.de

    Vom Patchen von Grafikkarten würde ich die Finger lassen - ist mir zuviel Aufwand bei zuviel Risiko. Dann lieber eine etwas ältere Karte nehmen wie die radeon 8500 oder die radeon 9000 mit adc-anschluss (um den zu nutzen muss dein Mac allerdings auch vorher schon mit ADC-Anschluss geliefert worden sein).
    Die reichen für fast alle Anwendungen aus und mein Bedarf an 3D-Spielepower hält sich doch in Grenzen.

    Ich würde an Deiner Stelle mal die CPU-Databse von http://www.xlr8yourmac.com durchstöbern, ob sich Erfahrungsberichte zu den Upgrades finden lassen.

    Und Du musst natürlich überlegen, ob sich die Sache überhaupt finanziell lohnt oder ob ein "neuer" G4 nicht billiger kommt. In Upgrades investiert man eigentlich nur aus zwei Gründen:

    1.) man hat schon viele teure Erweiterungen in den Rechner eingebaut (Grafikkarte, bessere Lüfter, neue Festplatten, viel RAM usw) oder:
    2.) Man hängt an seinem Mac und möchte mit ihm trotz der vielleicht günstigeren restlichen Angebote noch längere Zeit auf der Höhe der Zeit bleiben.

    Bei mir ist eindeutig Nummer 2 angesagt, ich habe hier noch einen G4 466, mein erster Mac, und den gebe ich nicht her.
    Früher oder später werde ich ihn aber aufrüsten und als Bastelstück mit diversen Spielereien aufbohren. Eine Radeon 8500 ist schon lange drin, 896 MB RAM bringen mit OS X trotz dem alten Prozessor doch noch einiges. Eigentlich wollte ich ja eine Dual-Karte von Powerlogix einbauen, die bringen jetzt bald 1,4 Ghz-Modelle raus, aber das wird mit ca 1100 Euro einfach zu teuer.
    Dann lieber eine Single-1,4Ghz-Karte, ein paar bessere Lüfter und noch eine oder zwei schnelle Platten rein. Die 33Mhz weniger Bustakt im Vergleich zu den letzten G4-Modellen kann ich verkraften, das DDR-RAM bringt auch keine wirklichen Vorteile bei den G4-Macs.
     
  8. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ein Upgrade lohnt sich immer nur bis zu einem bestimmten Grad, das weiß ich.
    Mit dem Patchen habe ich eigentlich nur gute Erfahrungen gesammelt. Meine GeForce 3 Ti ist auch gepatcht. Mal abgesehen von dem fehlenden ADC-Anschluss ist die Karte klasse.
    Da ich ab und zu gerne mal Zocke, merke ich schon wie meine Grafikkarte an ihre Grenzen kommt.

    @ m_t_m
    Bei mir ist es auch Punkt 2. Mein Digital Audio ist mir ans Herz gewachsen und eigentlich will ich ihn nicht abstossen. Von allen G4s gefällt mir der Graphite am besten (eigentlich auch besser wie ein G5), aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.
    Außerdem bootet er noch so schön in OS9. Ab und zu brauche ich es halt doch noch.
    Ich denke die neuen G4s sind mit ihren "lahmen" Boards auch nicht soo viel schneller.
    Die Giga Designs 1.4 GHz bekommt man auch schon für 600,-- €
    Allerdings ist die 1.4 GHz von Sonnet bei den Benchmarks auf xlr8.com immer eine Spur fixer.
     
  9. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Um die Zeit bis zum G5 (nächstes Jahr) zu überbrücken, will ich meinen G4 noch etwas aufrüsten.

    Mich würde interessieren welche Erfahrungen Ihr gemacht habt.
    -Mit den Sonnet 1.4 GHz Karten
    -Mit dem Upgrade von Giga Designs 1.4 GHz

    Wart Ihr zufrieden mit der neuen Geschwindigkeit?

    Das G3 Upgrade auf meinem 7200 hat damals wahre Wunder vollbracht.


    Grafikkarten

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Patchen von den neuen Radeons bzw Nvidia FX gesammelt? Geht das schon?
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    die 1,4er karten sind doch schweine teuer? wenn du da den gebrauchtwert deines rechners + die karte addierst, dann müsste da doch schon fast der kleine G5 rausspringen? ein aktueller G4, 1,25 combo müsste auf alle fälle drin sein. den würde ich mir dann eher holen als so eine upgradekarte.
    peter
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wo willst n das Mac-ROM für die nVidia FX Karten herbekommen?

    Ansonsten schließ ich mich meinem Vorredner an.

    Gruss
    Kalle
     
  12. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    PowerMac 1 Ghz Single gibts für unter 1200 euro und da ist noch ordentlich platz zum erweitern drin.....nur zum empfehlen..
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Bei Vobis für 1000€ ;)

    Gruss
    Kalle
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    generell würde ich eher zu einer Sonnetkarte greifen, weil Sonnet einfach mehr Erfahrung mit Upgradekarten hat.

    die Karte und verschiedene kleinere Modelle finden sich z.B. bei http://www.dsp-memory.de

    Vom Patchen von Grafikkarten würde ich die Finger lassen - ist mir zuviel Aufwand bei zuviel Risiko. Dann lieber eine etwas ältere Karte nehmen wie die radeon 8500 oder die radeon 9000 mit adc-anschluss (um den zu nutzen muss dein Mac allerdings auch vorher schon mit ADC-Anschluss geliefert worden sein).
    Die reichen für fast alle Anwendungen aus und mein Bedarf an 3D-Spielepower hält sich doch in Grenzen.

    Ich würde an Deiner Stelle mal die CPU-Databse von http://www.xlr8yourmac.com durchstöbern, ob sich Erfahrungsberichte zu den Upgrades finden lassen.

    Und Du musst natürlich überlegen, ob sich die Sache überhaupt finanziell lohnt oder ob ein "neuer" G4 nicht billiger kommt. In Upgrades investiert man eigentlich nur aus zwei Gründen:

    1.) man hat schon viele teure Erweiterungen in den Rechner eingebaut (Grafikkarte, bessere Lüfter, neue Festplatten, viel RAM usw) oder:
    2.) Man hängt an seinem Mac und möchte mit ihm trotz der vielleicht günstigeren restlichen Angebote noch längere Zeit auf der Höhe der Zeit bleiben.

    Bei mir ist eindeutig Nummer 2 angesagt, ich habe hier noch einen G4 466, mein erster Mac, und den gebe ich nicht her.
    Früher oder später werde ich ihn aber aufrüsten und als Bastelstück mit diversen Spielereien aufbohren. Eine Radeon 8500 ist schon lange drin, 896 MB RAM bringen mit OS X trotz dem alten Prozessor doch noch einiges. Eigentlich wollte ich ja eine Dual-Karte von Powerlogix einbauen, die bringen jetzt bald 1,4 Ghz-Modelle raus, aber das wird mit ca 1100 Euro einfach zu teuer.
    Dann lieber eine Single-1,4Ghz-Karte, ein paar bessere Lüfter und noch eine oder zwei schnelle Platten rein. Die 33Mhz weniger Bustakt im Vergleich zu den letzten G4-Modellen kann ich verkraften, das DDR-RAM bringt auch keine wirklichen Vorteile bei den G4-Macs.
     
  15. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ein Upgrade lohnt sich immer nur bis zu einem bestimmten Grad, das weiß ich.
    Mit dem Patchen habe ich eigentlich nur gute Erfahrungen gesammelt. Meine GeForce 3 Ti ist auch gepatcht. Mal abgesehen von dem fehlenden ADC-Anschluss ist die Karte klasse.
    Da ich ab und zu gerne mal Zocke, merke ich schon wie meine Grafikkarte an ihre Grenzen kommt.

    @ m_t_m
    Bei mir ist es auch Punkt 2. Mein Digital Audio ist mir ans Herz gewachsen und eigentlich will ich ihn nicht abstossen. Von allen G4s gefällt mir der Graphite am besten (eigentlich auch besser wie ein G5), aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.
    Außerdem bootet er noch so schön in OS9. Ab und zu brauche ich es halt doch noch.
    Ich denke die neuen G4s sind mit ihren "lahmen" Boards auch nicht soo viel schneller.
    Die Giga Designs 1.4 GHz bekommt man auch schon für 600,-- €
    Allerdings ist die 1.4 GHz von Sonnet bei den Benchmarks auf xlr8.com immer eine Spur fixer.
     
  16. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Um die Zeit bis zum G5 (nächstes Jahr) zu überbrücken, will ich meinen G4 noch etwas aufrüsten.

    Mich würde interessieren welche Erfahrungen Ihr gemacht habt.
    -Mit den Sonnet 1.4 GHz Karten
    -Mit dem Upgrade von Giga Designs 1.4 GHz

    Wart Ihr zufrieden mit der neuen Geschwindigkeit?

    Das G3 Upgrade auf meinem 7200 hat damals wahre Wunder vollbracht.


    Grafikkarten

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Patchen von den neuen Radeons bzw Nvidia FX gesammelt? Geht das schon?
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    die 1,4er karten sind doch schweine teuer? wenn du da den gebrauchtwert deines rechners + die karte addierst, dann müsste da doch schon fast der kleine G5 rausspringen? ein aktueller G4, 1,25 combo müsste auf alle fälle drin sein. den würde ich mir dann eher holen als so eine upgradekarte.
    peter
     
  18. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wo willst n das Mac-ROM für die nVidia FX Karten herbekommen?

    Ansonsten schließ ich mich meinem Vorredner an.

    Gruss
    Kalle
     
  19. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    PowerMac 1 Ghz Single gibts für unter 1200 euro und da ist noch ordentlich platz zum erweitern drin.....nur zum empfehlen..
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Bei Vobis für 1000€ ;)

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen