Hat das schon mal einer erlebt??? DSL Stress pur; wer war Schuld???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von verdun_de, 4. Januar 2005.

  1. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Hallo Leute,

    gegen 13.00 Uhr war ich im Internet, surfte schön durch die Gegend dann auf einmal nichts mehr.

    Ich meinen Powermac (1 GHZ, 10.3.7) runtergefahren, neugestartet, da kam dann nur der Schwimmball nach dem Anmeldefenster. 10 Minuten brauchte der Mac bis er da war.

    (Ich greife mit dem PM via Ethernet auf meine AirPort Extreme zu).

    Dann habe ich alles getan was in den Lehrbüchern steht, nichts... Er wollte einfach nicht sauber starten.

    Ich dachte schon ich hätte jetzt auch die "10.3.7 Krankheit".

    Ich dann mein iBook (1,2 GHZ 10.3.7) rausgekramt, und wollte drahtlos auf meine Airport Station zugreifen und??? NICHTS.

    Es kam nur die Melding verbinde mit Host.....

    Kein Internet mehr.

    Ich bei meinem Provider ARCOR angerufen. 44 Minuten am Telefon abgehangen. Dann die Auskunft bei denen wäre alles ok. Ich sollte mal alle Stecker vom DSL Modem ziehen und die Stromzufuhr vom Splitter trennen. Wenn das nicht hilft sollte ich bei der IP-Abteilung anrufen.

    Ich schön alle Stecker gezogen...NICHTS

    Ich bei der IP Leuten von Arcor angerufen.Noch mal 6 Minuten gewartet.. Ne die Leitung wäre in Ordnung, aber da ich einen Mac hätte könnte mir da auch keiner helfen... . Windoof wurde so schöne Transferdateien schreiben, da könnte mal alles sehen. Ich habs mal geglaubt (gibt es das auch beim Mac??) Dann sagt der Kerl noch, man sollte sich auch keine Exoten kaufen!

    Habe dann aufgelegt.

    Dann habe ich das Netwerkkabel aus der Airportstation entfernt, und siehe da der PM startet ohne murren.

    Internet noch immer nicht.

    Ich nochmal alle Stecker gezogen, Stecker rausgelassen, voller Frust in den Wald zum joggen.

    Nach Hause, alle Stecker wieder rein...Und geht wieder.

    Woran kann das denn jetzt gelegen haben?? ich habe keine Einstellungen verändert.

    Lags am joggen?
     
  2. WoSoft

    WoSoft Debugger

    dass man die Airport-Station ab und zu mal resetten muss, habe ich schon öfter gelesen. Deshalb habe ich ja auch einen Draytek:)
     
  3. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Sorry ich vergaß zu sagen, das ich mit meinem ibook über das Netwerk auf meinen PM zugreifen konnte. Also war die Station doch in Ordnung oder??

    :confused: :confused: :confused:
     
  4. Mäkki

    Mäkki New Member

    Neulich in Frankfurt:
    Kunde -> DSL über 1und1
    Von einer Sekunde auf die andere - kein Internet mehr.
    1und1 angerufen - von Ihnen aus sei alles ok, soll mal die Telekomiker anrufen.
    Telekomiker angerufen - nein, kein Fehler, alles ok, wahrscheinlich sei der Router kaputt.
    Bis zum Erbrechen alles durchgeprüft...
    Da kommt ein Mitarbeiter aus der Mittagspause und berichtet, er hätte in einem Schaufenster in der Nachbarschaft ein Schild gesehen: "Keine EC-Kartenzahlung möglich - Telekom-Knoten ausgefallen".
    Telekom angerufen, Leitung ist ok! Der Fehler liegt bei Ihnen. Was, Knoten ausgefallen? ich schau mal nach... Tatsächlich sie haben recht...

    Die Telekomiker vermögen sich immer noch zu steigern.
     
  5. Batman69

    Batman69 ...Springer...

    rofl mehr gibt´s dazu net zu sagen... :D
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    @ verdun_de

    Bin zur gleichen Zeit hier - Bocholt - auch rausgeflogen.
    Für einige Zeit ging dann nichts mehr.
    Scheint Leitungsprobleme gegeben zu haben.
     
  7. verdun_de

    verdun_de & verdüne


    Da beruhigt mich!! Dachte es würde an mir liegen! Oder meine Station hätte ein Problem!!

    Aber warum erzählen die mir bei Arcor, sie könnten die Leitung bis zu mir nach Hause prüfen, und es wäre alles in Ordnung?? Die Leitung ist doch von der Telekom.:eek:
     
  8. Roccodad

    Roccodad New Member

    lies doch oben noch mal genauer ;)
    da wurde schon beschrieben,wie es lang läuft.Ist doch die einfachste lösung , erstmal Abwimmeln in dem man behauptet,daß bei sich alles (Telekomiker ) alles oK ist.
    Ich hab auch schon mehrmals die Sturheit und Frechheit der Telekomiker live erleben dürfen....

    aber daß das DSL-Modem ab und an resetet werden will ist bei mir auch so.
     
  9. dawys

    dawys New Member

    na eben, von Arcor's Seite war vielleicht alles in Ordnung, Telekom Leitungen können die nicht prüfen
     
  10. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Danke dawys..

    Die Arcor Jungs hatten ja auch nicht die Schuld oder einen Verdacht auf die Telekom geschoben..

    Wie reset Ihr denn die Airport Extreme???

    Ich verändere die "automatische Trennenzeit" wöchentlich von 2 auf 5 Minuten und anderes herum. Danach werden die Daten doch neu geschrieben, kommt doch einem Rest gleich oder??

    Gruss

    verdun_de
     
  11. artvandeley

    artvandeley New Member

    Genau das hab ich so ziemlich einmal im Jahr mit meinem T-DSL Anschluss ohne dass irgendetwas offensichtlich nicht mehr funktioniert.
    Alle Stecker ziehen und die Welt ausserhalb des internets kennenlernen. Wahrscheinlich ist das der tiefere Sinn dahinter.
    Irgendwann geht´s dann wieder, keiner weiss warum.
    Ommmmmmmmmm.........
     
  12. Roccodad

    Roccodad New Member

    oder vom Netz für paar min trennen:D
     

Diese Seite empfehlen