Hat der Powermac 6400 eine...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von honoka, 3. Dezember 2002.

  1. honoka

    honoka New Member

    IDE Schnittstelle und könnte ich vieleicht eine ganz normale Dosen Festplatte einbauen?

    Vielen dank schonmal für die Antworten.
     
  2. macmacmac

    macmacmac New Member

    Du brauchst da vermutlich eine SCSI-Platte. Aber genau Wissen tu ich das auch nicht. Jedenfalls dürfte es Wurscht sein ob PC o. MAC, Festplatte ist Festplatte.
     
  3. Energija

    Energija New Member

  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Der Performa/PM 6400
    Technik
    Codename: Elixer, InstaTower

    CPU: PowerPC 603ev
    CPU Takt: 180/200 Mhz
    FPU: integrated
    Motherboard RAM: 8 MB
    Maximum RAM: 136 MB
    Anzahl Steckplätze: 2 -- 168 pin DIMMS
    Speed: 70 ns
    ROM: 4 MB
    VRAM: 1 MB DRAM (nicht erweiterbar)
    L1 Cache: 16 k Daten, 16 k Befehle
    L2 cache: optional (256 k Standard im 200 Mhz Modell)
    Datenbus: 64 bit
    Bus Geschwindigkeit: 40 Mhz
    Slots: 2 PCI, Comm, Video i/o, TV
    SCSI: DB-25
    Serielle Ports: 2
    ADB: 1
    Floppy: 1.4 MB SuperDrive
    HD: 1.6 GB (180 Mhz)/2.4 GB (200 Mhz) (IDE)
    CD-ROM: 8x
    Display: alle Auflösungen bis 1024x768
    Sound Output: Stereo 16 bit w/SRS (integrierter Subwoofer)
    Sound Input: Stereo 16 bit
    Ethernet: optional
    Gestalt ID: 58
    Power: 220 Watt
    Gewicht: 44.5 lbs.
    Abmessungen: 16" H x 7.8" W x 16.9" D
    Min System Software: 7.5.3
    Max System Software: 9.0

    Einführung: August 1996
    Einstellung: mitte 1997
    INFO

    Der Performa 6400 war ein Zeichen indem radikalen Veränderungen in Apple's Produktreihen. Man hatte vom letzten Weihnachtsgeschäft schmerzlich gelernt (als man zuwenige der extrem nachgefragten 7500er und 8500er, und zuviele der Einsteiger Performas produzierte). Der 6400 war einer der ersten von Apples Einsteiger Rechner im mittleren Segment. Der Performa 6400 hatte ein neu designtes "InstaTower" Gehäuse und wurde wahlweise von einem 180 oder 200 Mhz 603e Prozessor angetrieben.Serienmäßig mit einem internen 28.8 Modem Und einem Video-Output Port. Den 6400/180 bekam man für $2.399. Der 6400/200 kostete $2.799. Beide Modelle wurden bald durch die 6500 Reihe ersetzt.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ja, hat er. Kannst eine IDE-Pladde reinbauen.
     
  6. honoka

    honoka New Member

    super!Vielen dank für die Antworten.
     
  7. macmacmac

    macmacmac New Member

    Was heisst eigentlich IDE. Dachte immer das wäre die Bezeichnung des internen Bus-Systems. Aber der ist doch SCSI.

    Aber anscheinend hat die Kiste eine IDE-Platte mit SCSI.

    Kann mir das jemand kurz erklären ?
     

Diese Seite empfehlen