Hat Gravis mich betrogen???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BenDERmac, 17. August 2002.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    winfast' steht. sie läuft zwar in meinen mac aber ehrlich gesagt "was soll der scheiß?" eine installation cd war auch nicht, dafür ein einbau anleitung für windows.
    ist das ein betrug oder was? ist doch offensichtlich, das dies eine geflashte karte ist.
    was meint ihr dazu?

    danke für eure hilfe

    ps: die karte hat übrings 249,- ¬ gekostet
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nee, kein Betrug. Der Chip auf der Karte, die GPU, ist ein GeForce 3. Der Hersteller der Karte ist eine andere Firma. So machen es viele Grafikkarten-Hersteller, es gibt ja auch nur eine Handvoll aktueller Chips auf dem Markt, aber viel mehr Kartenhersteller. Praktisch ein Lizenzbau.

    Gravis hat ja nirgendwo geschrieben, dass die Karte von NVIDIA ist, oder?
     
  3. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    es steht nicht direkt nvidia geforce drauf, aber dennoch ist es eine geflashte karte und ich bin dafür nicht bereit 250¬ zu zahlen. die karte geht jedenfalls am montag zurück. wenn ich eine geflashte haben will, dann mach ich das selber.
    wie auch immer, das ganze stinkt zum himmel *wütend*
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Was heißt denn geflashte Karte? Jede Karte ist geflasht, egal ob für den Mac oder für den PC. Ein ROM aufspielen, ohne das die Karte nicht funktioniert, nennt man flashen. Die Hardware ist bei der Mac-Version und bei der PC-Version absolut identisch.

    Imerhin ist die Winfast-Karte deutlich billiger als die Karte vo NVIDIA, die man außer im AppleStore sonst nirgendwo mehr kaufen kan (glaube ich).
     
  5. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    laut der einbauanleitung für windows rechner. also offnesichlicher geht's nun wirklich nicht.
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ja, dann werden die die Karte wohl geflasht haben.

    Aber so easy wie man meinen möchte ist das flashen auch nicht: Man braucht immerhin einen PC dafür, den ja auch nicht jeder Mac-Besitzer zur Verfügung hat. Und wenns schiefgeht, dann funktioniert die Karte in keinem Rechner mehr.

    Bei Gravis hast du die Gewissheit, dass die Karte sauber im Mac läuft, zu einem ganz guten Preis. Tipp: Guck dir mal an, was die NVIDIA GeForce 3 im AppleStore kostet &

    PS: Habe gerade gesehen, dass es die GF 3 dort nicht mehr gibt. Aber sie war teuer!
     
  7. Carsten

    Carsten New Member

    Ich hatte mir die Karte von Gravis auch mal gekauft, hatte ich keine fünf Minuten im Rechner, da auf dem Monitor kein stilles Bild zu sehen war.
    Das die diese Karte noch verkaufen ist eine Frechheit.
     
  8. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

  9. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    mac sachen waren schon immer teurer. schau dir den marktanteil von apple an, der liegt etwa bei 5% weltweit. microsoft hält mit windows ca. 90% und jetzt weißt du warum eine mac karte mehr kostet als eine für den pc.
     
  10. charly68

    charly68 Gast

    es ist eine geflashte karte. apple macht nichts anderes !!!! nur billiger hättest du die auch haben können. selber flashen :))

    es gehen aber nicht alle pc geforce oder ati karten im mac. nur baugleiche. dann ist das kein problem. treiber sind im system schon verhanden.
     
  11. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    @ charly68

    hat das eigenlich bei geklappt mit dem flashen?
     
  12. charly68

    charly68 Gast

    ja hat es :)) läuft 1 A
     
  13. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    welche karte haste denn genau genommen und was muß beachten oder andersrum gefragt: kannste mir eine karte flashen? also falls du richtige günstig kriegen solltest, mit welchen preis muß man rechnen und wenn's die richtige ist, geht das flashen auf jedenfall?

    fragen über fragen ;)

    danke im vorraus
     
  14. charly68

    charly68 Gast

    kannst jede nehmen die baugleich ist wie die von apple. meine hat hust 125 taler gekostet.
    kann ja hier mal ne sammelbestellung aufnehmen *g*
     
  15. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    @zwoelf11
    hi, du kannst ne gf3 aber nicht mit ner g4 mx vergleichen, da die gf4mx keine pixel shader und so hat. die gf4 ti ist der nachfolger der gf3ti, die gf4mx ist der nachfolger der gf2!!!!!!!!!
     
  16. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    winfast' steht. sie läuft zwar in meinen mac aber ehrlich gesagt "was soll der scheiß?" eine installation cd war auch nicht, dafür ein einbau anleitung für windows.
    ist das ein betrug oder was? ist doch offensichtlich, das dies eine geflashte karte ist.
    was meint ihr dazu?

    danke für eure hilfe

    ps: die karte hat übrings 249,- ¬ gekostet
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nee, kein Betrug. Der Chip auf der Karte, die GPU, ist ein GeForce 3. Der Hersteller der Karte ist eine andere Firma. So machen es viele Grafikkarten-Hersteller, es gibt ja auch nur eine Handvoll aktueller Chips auf dem Markt, aber viel mehr Kartenhersteller. Praktisch ein Lizenzbau.

    Gravis hat ja nirgendwo geschrieben, dass die Karte von NVIDIA ist, oder?
     
  18. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    es steht nicht direkt nvidia geforce drauf, aber dennoch ist es eine geflashte karte und ich bin dafür nicht bereit 250¬ zu zahlen. die karte geht jedenfalls am montag zurück. wenn ich eine geflashte haben will, dann mach ich das selber.
    wie auch immer, das ganze stinkt zum himmel *wütend*
     
  19. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Was heißt denn geflashte Karte? Jede Karte ist geflasht, egal ob für den Mac oder für den PC. Ein ROM aufspielen, ohne das die Karte nicht funktioniert, nennt man flashen. Die Hardware ist bei der Mac-Version und bei der PC-Version absolut identisch.

    Imerhin ist die Winfast-Karte deutlich billiger als die Karte vo NVIDIA, die man außer im AppleStore sonst nirgendwo mehr kaufen kan (glaube ich).
     
  20. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    laut der einbauanleitung für windows rechner. also offnesichlicher geht's nun wirklich nicht.
     

Diese Seite empfehlen