Hat jemand eyeTV?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MILE, 15. September 2003.

  1. MILE

    MILE New Member

    Nach der aktuellen Meldung hier

    http://www.heise.de/newsticker/data/adb-15.09.03-000/

    bin ich stark am Überlegen, mir so'n "eyeTV" zu kaufen! Hat evtl. jemand hier shcon soe ein Kistchen im Einsatz und kann ein paar Erfahrungswerte liefern...?!

    Vielen Dank vorab!

    .:: MILE ::.
     
  2. 6699

    6699 New Member

    Hallo mile,

    das EyeTV habe ich seit ca. April im Einsatz. Ich verwende es zum Fernsehen, als digitalen Videorekorder (Spitzenklasse!) und zum Digitalisieren analoger Filme von meiner (alten) Videokamera. Das Teil hat Vor- und Nachteile, die schon vielfach in den Mac-Foren diskutiert wurden, vgl. z.B.:

    http://www.macup.com/cgi-bin/forum/topic_show.pl?tid=11064&pg=4

    Eine bessere Alternative für den einfachen, praxistauglichen Einsatz am Mac (ohne PCI) kenne ich nicht. Daher würde ich mir EyeTV sofort wieder kaufen.

    Im Augenblick freue ich mich, dass ElGato die Software konsequent weiterentwickelt, immer wieder kommt ein Update und für morgen wurde bei heise wieder eine interessante Verbesserung angekündigt:

    http://www.heise.de/newsticker/data/adb-15.09.03-000/

    Damit dürfte die Programmierung dann noch einfacher werden, sie ist jetzt schon viel leichter als bei einem normalen Videorekorder.

    Der Nachteil von EyeTV ist eindeutig die USB-Schnittstelle mit begrenztem Datendurchsatz, daher nur mpeg-1. Ich kann mit der Qualität jedoch gut leben.
     
  3. MILE

    MILE New Member

    Prima, Danke für die Infos...!

    Das bestätigt meinen Entschluss, mir das Teil innerhalb der nächsten Wochen zuzulegen...und mit der neuen Software-Version und der Anbindung an den Programm-Planer von FAST macht das Ding sicher noch mehr Spaß...! :)

    .:: MILE ::.
     
  4. 6699

    6699 New Member

    ...übrigens, "zu meiner Zeit" gab es EyeTV bei www.digitalplanet.de bei weitem am günstigsten, schau doch einmal dort vorbei, das könnte sich lohnen.
     
  5. mats

    mats New Member

    Interessiert mich auch!
    EyeTV nimmt 352 mal 240 Pixel auf.
    Wieviel zeigt eigentlich ein normaler Fernseher an? Auch nur soviel?
    Mir kommt das, verglichen mit den heutigen Computerdisplays ziemlich mickrig vor...
    (Mir ist schon klar, dass der Fernseher eine geringere Auflösung hat; man sitzt ja auch nicht so nah davor ;-)
     
  6. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    das interessiert mich auch - nämlich in Bezug auf " Videobänder " :

    Ist es damit möglich, alte Videos auf den Rechner zu bringen und in z.B. QuickTime-Format o.ä. umzuwandeln, um sie dann als SVCD auf CD zu bringen ?

    Gruss Macintosch
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Das ist zwar möglich, aber vermutlich wird die Qualität relativ mies sein, weil das normale PAL-Format schon 768x576 Pixel Auflösung besitzt. Du hast beim Überspielen auf den rechner also schon mal einen deutlichen Qualitätsverlust, zudem kann das Eye TV nur mono aufzeichnen, jedenfalls momentan.

    Für alle Interessierten: Bei Apple im Store bekommt man bei Bestellung eine scheinbar recht gute Universalfernbedienung von ATI dazu, die man auch für andere Programme nutzen kann.
     
  8. 6699

    6699 New Member

    Die eingeschränkte Auflösung merkt man im Normal-Modus recht deutlich, geht man auf den HQ-Modus, ist die Auflösung ganz o.k., hat allerdings nicht die Qualität einer DVD. Wenn man min. 1-2 m vom Monitor entfernt sitzt, was ich beim Fernsehen im Vollbildmodus immer mache, ist das Bild wirklich in Ordnung.

    Die Aufnahmen meiner analogen Videokamera habe ich mit EyeTV auf den Mac überspielt. Das geht gut, die Dateien sind nicht sehr groß (ca. 12 MB für 1 Stunde bei DV, ca. 1,3 GB bei EyeTV im HQ-Modus), die Bildqualität ist nicht wesentlich schlechter als beim Original. Mit VHS-Videos müsste das genauso gehen.
    Diese mpeg-1 Videos habe ich dann in EyeTV zugeschnitten (weil es dort am einfachsten geht), habe die Einzelteile mit QT pro in DV konvertiert, in iMovie weiterbearbeitet und in iDVD eine DVD mit Filmen und Bildern meiner Kinder zusammengestellt -tolle Sache!

    Aber wie bereits gesagt: EyeTV ist ein Kompromiss zwischen einem echt guten Handling mit kleinen Dateien und eingeschränkter Bildqualität wegen mpeg-1/USB.
     
  9. MILE

    MILE New Member

    Übrigens ist die neue Software-Version mittlerweile tatsächlich verfügbar:

    What's new in this version:

    - Roxio Toast 6 Titanium Support
    - Program Guide for European Users
    - Improved tuning for PAL countries.
    - Channels which were lost after Auto-Tuning are now retained.


    .:: MILE ::.
     
  10. 6699

    6699 New Member

    Hat schon jemand die neue Software getestet, macht diese Programmierung über tvtv.de Sinn?

    (Ich habe das Update bisher nicht installiert, weil die Programmierung auch so super einfach geht)
     
  11. MILE

    MILE New Member

    Naja, ich hab das Teil ja noch gar nicht...aber was ich so auf der Website von TVTV gesehen habe, kann das schon noch was bringen...

    Außerdem scheint die Version 1.3 ja auch verbesserte PAL-Unterstützung zu bringen...!? macht also vielleicht Sinn, das Update zu installieren...

    Aber ich warte aus finanziellen Gründen eh noch zwei Wochen ab, bevor ich mein eyeTV endlich mal bestelle...!

    Dabei würde ich nach dem heutigen Tag auch gerne mein "altes" 667er TiBook gegen ein neues 1,25 GHz Modell austauschen...<seufz>...aber was das wieder kostet...

    .:: MILE ::.
     
  12. 6699

    6699 New Member

    Ja, das mit dem PowerBook kann ich schon verstehen, das neue 15 Zoll ist ein scharfes Teil. Nur ob es so super schnell sein wird? Es hat zwar einen größeren L-2-Cache, dafür aber keinen L-3-Cache mehr. Und das "alte" PowerBook rennt doch echt gut.
    Andererseits achtet Apple ja schon immer darauf, dass die Performance zunimmt.
     
  13. Macintosch

    Macintosch New Member

    Danke für die Antwort - das wollte ich wissen.

    Gruss
     
  14. MILE

    MILE New Member

    Also ich denke, dass es erheblich schneller abgeht als mein 667er TiBook...! Dazu kommt bei dem von mir anvisierten "großen" Powerbook integriertes Bluetooth und integriertes Airport extreme, sowie die schöne beleuchtete Tastatur...<schmacht>...naja, mal sehen, was die Finanzen sagen...

    Und das mit dem L2 und L3 Cache scheint ja immer noch nicht so 100%ig klar zu sein...da widersprechend sich offenbar noch die "Experten"...!? Wie auch immer, ich denke, Apple hat das sicher vorher durchdacht...ähm, hoffe ich... ;)

    Aber das eyeTV hat es mir auf jeden Fall trotzdem angetan...vielleicht kann ich irgendwie beides auf die Reihe bekommen...je nachdem, was demnächst an Kohle reinkommt und wie schnell das passiert...!

    .:: MILE ::.
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Also im Vergleich zu einem 667er sollten die neuen Books natürlich wirklich deutlich schneller sein, Cache hin oder her.
    Für unterwegs ist das EyeTV bestimmt ideal: Man zeichnet sich zuhause ein paar Filme auf udn guckt die dann wo es einem gefällt.
     
  16. Jonathan

    Jonathan New Member

    Kannste nicht irgendwo mal eine Datei ins Internet hinterlegen, dass man sich die Qualität mal anscheuen kann? Vielleicht einen Werbespot - dann gibt es auch keine Probleme mit dem Urheberrecht...
     
  17. MILE

    MILE New Member

    Schnurzegal, Powerbook hin oder her...ich hab ir das eyeTV jetzt einfach mal bestellt...! Ab und zu muss einfach ein neues Soeilzeug her...! :D

    Jetzt bin ich am Überlegen, wie ich das ganze anschließe...eyeTV mit kurzem Antennenkabel neben den Fernseher stellen und mit langem USB-Kabel mit dem TiBook verbinden...oder umgekehrt...?! <grübel>

    Da ich ein Bundle mit Keyspan-Fernbedienung geordert habe, kann das Ding ja ruhig auf dem Fernseher thronen...aber gibt's da Probleme bei der Länge des USB-Kabels...?!

    .:: MILE ::.
     
  18. MILE

    MILE New Member

    Ach ja, ich war übrigens so im Bestellrausch, dass ich mir gleich auch noch eine iSight mitbestellt habe...warum mach' ich das nur immer...?!? :crazy:

    Ich wollte doch für mein neues Alu-Buch sparen...

    .:: MILE ::.
     
  19. MILE

    MILE New Member

    Nach der aktuellen Meldung hier

    http://www.heise.de/newsticker/data/adb-15.09.03-000/

    bin ich stark am Überlegen, mir so'n "eyeTV" zu kaufen! Hat evtl. jemand hier shcon soe ein Kistchen im Einsatz und kann ein paar Erfahrungswerte liefern...?!

    Vielen Dank vorab!

    .:: MILE ::.
     
  20. 6699

    6699 New Member

    Hallo mile,

    das EyeTV habe ich seit ca. April im Einsatz. Ich verwende es zum Fernsehen, als digitalen Videorekorder (Spitzenklasse!) und zum Digitalisieren analoger Filme von meiner (alten) Videokamera. Das Teil hat Vor- und Nachteile, die schon vielfach in den Mac-Foren diskutiert wurden, vgl. z.B.:

    http://www.macup.com/cgi-bin/forum/topic_show.pl?tid=11064&pg=4

    Eine bessere Alternative für den einfachen, praxistauglichen Einsatz am Mac (ohne PCI) kenne ich nicht. Daher würde ich mir EyeTV sofort wieder kaufen.

    Im Augenblick freue ich mich, dass ElGato die Software konsequent weiterentwickelt, immer wieder kommt ein Update und für morgen wurde bei heise wieder eine interessante Verbesserung angekündigt:

    http://www.heise.de/newsticker/data/adb-15.09.03-000/

    Damit dürfte die Programmierung dann noch einfacher werden, sie ist jetzt schon viel leichter als bei einem normalen Videorekorder.

    Der Nachteil von EyeTV ist eindeutig die USB-Schnittstelle mit begrenztem Datendurchsatz, daher nur mpeg-1. Ich kann mit der Qualität jedoch gut leben.
     

Diese Seite empfehlen