hat offenbar nicht an Aktualität verloren

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sad mac, 25. September 2004.

  1. sad mac

    sad mac New Member

    MEIN SOHN, WAS IMMER AUCH AUS DIR WERDE
    Komposition: Hanns Eisler
    Text: Bertolt Brecht

    Mein Sohn, was immer auch aus dir werde:
    Sie steh'n mit Knüppeln bereit schon jetzt.
    Denn für dich, mein Sohn, ist auf dieser Erde
    Nur der Schuttablagerungsplatz da, und der ist besetzt.

    Mein Sohn laß es dir von deiner Mutter sagen:
    Auf dich wartet ein Leben schlimmer als die Pest,
    Aber sie hat dich nicht dazu ausgetragen,
    Daß du dir das einmal ruhig gefallen läßt.

    Was du nicht hast, das gib nicht verloren,
    Was sie dir nicht geben, sieh' zu, daß du's kriegst.
    Denn deine Mutter hat dich nicht geboren,
    Daß du einst des Nachts unter Brückenbögen liegst.

    Vielleicht bist du nicht aus besonderem Stoffe,
    Ich habe nicht Geld für dich noch Gebet
    Und ich baue auf dich allein, wenn ich hoffe,
    Daß du nicht am Stempelstellen lungerst und deine Zeit vergeht.

    Wenn ich nachts schlaflos neben dir liege,
    Fühl ich oft nach deiner kleinen Faust.
    Sicher, sie planen mit dir jetzt schon Kriege.
    Was soll ich nur machen, daß du nicht ihren dreckigen Lügen traust.

    Deine Mutter, mein Sohn, hat dich nicht belogen,
    Daß du etwas ganz besonderes seist;
    Aber sie hat dich auch nicht mit Kummer aufgezogen,
    Daß du einmal im Stacheldraht hängst und nach Wasser schreist.

    Mein Sohn, drum halte dich an deinesgleichen,
    Damit ihre Macht wie ein Staub zerstiebt.
    Du, mein Sohn, und ich und alle unsresgleichen
    Müssen zusammensteh'n und müssen erreichen,
    Daß es auf dieser Welt nicht mehr zweierlei Menschen gibt.

    sad mac
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    ja ich hab auch einen:

    paßt auch immer wieder...

    In einem unbekannten Land
    vor gar nicht allzu langer Zeit
    war eine Biene sehr bekannt
    von der sprach alles weit und breit.
    Und diese Biene
    die ich meine
    nennt sich Maja
    kleine
    freche
    schlaue Biene Maja.
    Maja fliegt durch ihre Welt
    zeigt uns das
    was ihr gefällt.
    Wir treffen heute uns're Freundin Biene Maja
    diese kleine
    freche Biene Maja.
    Maja
    alle lieben Maja
    Maja
    (Maja)
    Maja (Maja)
    Maja
    erzähle uns von dir.
    Wenn ich an einem schönen Tag
    durch eine Blumenwiese geh'
    und kleine Bienen fliegen seh'
    denk' ich an eine
    die ich mag:
    Und diese Biene
    die ich meine
    nennt sich Maja
    . . .
    Maja
    alle lieben Maja
    (karel gott)
     

Diese Seite empfehlen