Hat Toast 8 einen Bug oder bin ich zu doof ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Alvysinger, 22. Januar 2007.

  1. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Hat schon jemand von euch Toast 8 ?
    Ich versuche gerade wie im 7ner einen mpeg Film 3,82GB in den Ordner Video/DVD in Toast 8 zu schieben und danach als Image zu sichern. Das klappt auch, nur kommt danach ein Image mit der größe 820MB heraus. Enkodierung steht auf Automatisch, Videoqualität auf Beste.
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Haste vielleicht CD als Ziel-Medium eingestellt?
    Also bei mir klappt es ansonsten, hier keine Probleme. Exportierte mpeg-Datei knapp 3,7GB, nach multiplexen und sichern als Image knapp 3,9GB.
    Prüf doch mal alle deine Einstellungen in Toast, irgendwo muss der Wurm drin sein.
     
  3. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ist auch DVD eingestellt. Komischerweise legt Toast auch ein Image mit etwa 3,9 GB beim multiplexen an, auch beim Schreiben bleibt die Größe gleich. Nachdem der Schreibvorgang (des Images) beendet ist, ist dieses dann nur noch 820 MB.
    Anderes File 3,96GB, Image 4,04 GB, nach Ferigstellung 1,95GB
     

    Anhänge:

  4. AGB

    AGB New Member

    Mit der Größeneinschätzung des Images ist das nie so genau, die ergibt sich auch dann im Rahmen der Kodierung erst, aber einen so krassen Unterschied habe ich auch noch nicht gehabt. Wie ist denn die Qualität des Films, wenn du das Image mal mountest? Ist das ein Film mit vielen ruhigen Szenen oder Standbildern?
     
  5. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Das Bild hat zum Teil starke Artefakte und es sieht so aus als wären sekundenweise Teile herausgeschnitten. Also absolut unbrauchbar. Vermutlich ist die Filmgröße deswegen auch so klein - weil einfach Teile fehlen ! Habe inzwischen wieder das Siebener laufen und das Problem an Roxio gemailt. Mal sehen was passiert....
     

Diese Seite empfehlen