Haushaltsbuch für Privatgebrauch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ahnungsloser, 16. Januar 2002.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Kann mir jemand eine Software empfehlen mit der man die ganzen Kosten im Haushalt verwalten kann?

    gruß
    Ahnungsloser
     
  2. ughugh

    ughugh New Member

    Ich habe mir dafür mal ein Exel-File geschrieben, daß mir entsprechend die Daten zusammenrechnet.
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    das tool heisst "budget" und kannst du für mac os 9.x (aber wer will dieses mac os noch....?) und für mac os x hier bekommen: http://www.budget-software.de
    RALPH
     
  4. SRALPH

    SRALPH New Member

  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Das Budget hab ich auch schon gefunden. Es scheint nicht viel mehr zu geben....
    Eine EXCEL Lösung wäre was aber ich hab natürlich zu wenig VBA Ahnung.

    Ich werde mich also mal mit dem Budget befassen.

    Für Tips bin ich jedenfalls immer dankbar.

    Gruß
    Ahnungsloser.
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    hmm..naja also für eine HH-verwaltung, ist wohl vb nicht von nöten...!!!

    das is wie wenn du, statt durch die offenen haustür zu gehen, durch ein fenster einsteigst bei dem du vorher die scheibe eingeschlagen hast" ;-)

    ra.ma.
     
  7. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ja klar, ein bischen Arbeit soll das ganze ja auch machen.

    Danke für die Antworten.

    Gruß
    Ahnungsloser
     
  8. ughugh

    ughugh New Member

    Also - ich bin ne echte Exel-Null ... aber mit ein bißchen rumprobieren habe ich das schon hinbekommen und habe jetzt mehrere miteinander verlinkte Tabellen die mir so ziemlich jeden Scheiss direkt ausrechnen - so weiß ich auch immer, wann mein Gehalt wieder mal alle ist, wieviel ich wofür ausgegeben habe und welche Veränderungen es zum Durchschnitt gegeben hat, wie hoch die Kommunikationskosten, die Lebendserhaltungskosten, die Wohnungskosten ect. usw. sind - im Moment sogar noch, wie sich die Preise seit September 2001 bzgl. des Euros entwickeln.

    Das schöne an einer eigenen Lösung (auch wenn sie am Anfang etwas Arbeit macht) ist einfach, daß man sie so einrichten kann, wie man es braucht - sie gängelt einen nicht mit Kontoständen (die sowieso nie so richtig stimmen) oder zwingt einen zu, für einen selbst vielleicht falsche, Eingabemasken - ich habe z.B. viele Ausgaben, die turnusmäßig wiederkommen entsprechend aufgenommen und muß die jetzt nicht mehr nachhalten (1,3 Flaschen Cola pro Tag, 0,5 Shampoo pro Monat ect.) - erleichtert das Eintragen ungemein und erhöht somit die chance, daß man länger durchhält :)

    Also wenn ich das hinbekomme, dann schafft das auch jeder andere :)
     
  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    ich nutze budget für 20,-dm seit über einem jahr und mit herrn ebsen kann man sich wunderbar austauschen,also wenn dir nicht gerade vpc5 oder office zu fliegt,dann ist wohl budget kostentechnisch wesentlich billiger als vpc5 oder ms office,ausserdem ist budget nicht für viren,.... anfällig,weil kein billy stuff!
    RALPH
     
  10. SRALPH

    SRALPH New Member

    habe leider jemandem anderen schon die antwort gegeben,also ich nutze budget seit über 1,5 jahren für 20,-dm und einige vorschläge kannst du auch direkt zu herrn ebsen schicken und vielleicht baut er sie auch ein,zumindestens sind einige ideen von uns mit eingeflossen,denke ich mal :))
    wenn dir exel nicht irgendwie zu fliegt oder du es bereits hast,denke ich,dass sich diese investition in budget alle mal lohnt,weil budget auch nicht anfällig für viren,etc. ist!
    RALPH
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    Hmmm ... es währe natürlich noch eine Überlegung, gleich soetwas wie "Steuerfuchs" zu nehmen - dann kann man neben dem Haushaltsbuch auch gleich noch die gleichen Daten für die Steuererklährung nutzen - und hat so doppelt arbeit gespart.
     
  12. SRALPH

    SRALPH New Member

    das nenne ich ökonomisch gedacht :))
     
  13. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Du machst mir echt Mut das mal zu probieren.

    Würdest Du mir Deine Excel Datei als Vorlage zur Verfügung stellen??

    Gruß
    Ahungsloser
     
  14. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Deine Antwort ist wohl ein Nein?
     

Diese Seite empfehlen