HD aufteilen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmietze, 26. Juni 2001.

  1. macmietze

    macmietze New Member

    Mein Freund hat nun meine HD in zwei Teile aufgesplittet. Was bringt das genau?

    macmietze garnix versteht....

    sorry für die doofe frage, aber ich möchte es schliesslich genau wissen...
     
  2. rehkot

    rehkot New Member

    Was es für dich bringt weis ich nicht aber für mich bringt es das ich die Systeme (9,1 und X) von den Daten getrennt habe. Soll dann glaub ich schneller gehen denn der Computer muss dann nicht die ganze Platte nach irgendwelchen Daten durchsuchen sondern nur auf dem Platten Abschnitt(Partition) ! alles klar?

    cioa,rehkot!
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Ist denn Dein Freund von der wortkargen Sorte, daß er Dir nicht kurz erklärt, warum er was an Deinem Rechner macht?

    Die Festplatte aufzusplitten - zu partitionieren -, kann eine sinnvolle Angelegenheit sein. Man kann beispielsweise zwei voneinander unabhängige Betriebssysteme installieren, eines zum arbeiten, ein anderes zum experimentieren oder eine andere Version, und wenn das eine mal anfängt, rumzuspinnen, dieses von dem zweiten aus reparieren.

    Man kann alle Programme auf eine separate Partition und alle Daten/Dokumente auf einer anderen speichern. Denn:
    Wenn Daten auf die Festplatte geschrieben werden, so werden sie nicht an einem Stück, quasi als Block, geschrieben, sondern munter auf die ganze Platte verstreut, wo grade Platz ist. Das nennt man "fragmentieren". Wenn Deine Platte in Partitionen aufgeteilt ist, fällt das Fragmentieren nicht so stark aus, weil die einzelnen Partitionen ja viel kleiner sind, als Deine gesamte Platte, die Daten aber immer nur in eine Partition geschrieben werden. Weniger starke Fragmentierung führt zu besseren Zugriffszeiten beim Lesen von Daten auf der Festplatte -> das Ganze bleibt relativ flott.

    Die Fragmentierung kann man mit entsprechenden Programmen - zB. "Speed Disk" eines der "Norton Utilities" der Firma Symantec" - rückgängig machen; empfiehlt sich von Zeit zu Zeit.
     
  4. macmietze

    macmietze New Member

    Guten morgen und vielen Dank!

    Du hast tatsächlich recht. Er ist sehr mundfaul und wurstelt einfach immer nur rum...was mich auch ziemlich ärgert.

    Aber zu Glück gibt es ja Euch!!!:eek:)

    Also wenn ich richtig verstanden habe, sollte man/frau die ganze Platte ab und zu aufräumen, sprich defragmentieren. Das geht nur mit der entsprechenden Software? Danke noch mal!!!
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Morgen Mietze,

    wie schon oben erwaehnt ist es sinnvoll Partitionen zu haben. Ich habe eine kleine 2 GB nur fuer das System + Programmen, 1 GB zum Spielen, ausprobieren, schrotten etc., 7 GB fuer Daten.

    Zum defragmentieren brauchst Du Norton, ist durchaus sinnvoll wenn man viel auf der Platte loescht, kopiert etc. sollte man evtl. alle 1-2 Monate machen. Dadurch muss der Rechner nicht das File uber verstreute Bereiche der Festplatte zusammensuchen, sondern kann gleich sequentielle Bloecke mit dem File belegen -> macht das ganze auch schneller.

    Gruss

    MacELCH
     
  6. Performator

    Performator New Member

    <gruftimode>
    Früher hat man die Platten partitioniert, damit die einzelnen Speicherblöcke kleiner sind. Pro Partititon waren es immer 65635 Blöcke. Also kleinere Partitionen ergeben kleinere Blockgrößen.Wenn z.B. ein Programm nur 948 Byte hat und die Blockgröße 2048 Byte ist, dann sind 1100 Byte verschwendet, weil ein Block immer als komplett belegt verwendet wird. Partitioniert man nun diese Platte in zwei kleinere Einheiten, ist ein Block nur noch 1024 Byte groß. Verschwendung nur noch 76 Byte.
    So wars zumindestens damals, anno 1995.
    </gruftimode>
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    mit HFS+ hat sich das aber erledigt soweit ich weiss

    Gruss

    MacELCH
     
  8. macmietze

    macmietze New Member

    Hi erst mal!!!
    *hab hier noch so ne dose rumstehn... das war vielleicht ein akt die ethernetkarte zum laufen zu bringen!!! *kotz*
    Da lob ich mir doch meinen apfel:eek:)

    Also muss ich mir jetzt diese software besorgen? um meine imac immer schön sauber zu halten...(norton)

    Ich frag mich nur(als gebrannter dosennutzer) ob dann noch alles läuft, mal sehn. Wir haben doch das os neu drauf gespielt. und siehe da er läuft auf anhieb...von wegen fährt superlangsam hoch. ich hoffe nur, dass ich das nicht zu oft machen muss.
    nun hatte ich plötzlich zwei applications drauf. Alle prefs waren wech...:-(
    alles neu installiert. DSL läuft auch sauber. Nur wie kriegen wir nun alle drei rechner über ein und die selbe (flat) leitung online?? hub und router und so n zeug, hab ich gehört...

    ich schreib ganz schön wirres zeug und darum leg ich mich jetzt erst mal hin...

    guats nächtle
     
  9. macmietze

    macmietze New Member

    Hi erst mal!!!
    *hab hier noch so ne dose rumstehn... das war vielleicht ein akt die ethernetkarte zum laufen zu bringen!!! *kotz*
    Da lob ich mir doch meinen apfel:eek:)

    Also muss ich mir jetzt diese software besorgen? um meine imac immer schön sauber zu halten...(norton)

    Ich frag mich nur(als gebrannter dosennutzer) ob dann noch alles läuft, mal sehn. Wir haben doch das os neu drauf gespielt. und siehe da er läuft auf anhieb...von wegen fährt superlangsam hoch. ich hoffe nur, dass ich das nicht zu oft machen muss.
    nun hatte ich plötzlich zwei applications drauf. Alle prefs waren wech...:-(
    alles neu installiert. DSL läuft auch sauber. Nur wie kriegen wir nun alle drei rechner über ein und die selbe (flat) leitung online?? hub und router und so n zeug, hab ich gehört...

    ich schreib ganz schön wirres zeug und darum leg ich mich jetzt erst mal hin...

    guats nächtle
     

Diese Seite empfehlen