HD-Speicher verschwindet im Nirvana

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gastoncc, 27. Januar 2005.

  1. gastoncc

    gastoncc New Member

    Seit Aufspielen des letzten Security-Updates,verschwindet
    langsam aber sicher der verfügbare Platz auf meiner Festplatte.

    Wenn ich z.B. den Platz aller Hauptverzeichnisse aufsummiere und gegen den von OSX ermittelten Wert vergleiche, dann fehlen mit ca. 25 GB.
    Anderer Effekt: wenn ich Dateien lösche, erhöht sich der angezeigte verfügbare Platz kaum, teilweise wird er sogar geringer.
    Bisherige Massnahmen,welche jedoch keine Besserung erzielten:
    - Rechte geprüft/repariert
    - Caches gelöscht
    - Protokollfiles gelöscht
    - Swapfile gelöscht

    Gibt's ähnliche Erfahrungen, bzw. hat jemand das Zauberwort
    zur Befreiung des gekidnappten HD-Speicherplatzes ?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    eventuelle filesharing programme am laufen die temporäre / incomplete Dateien in unsichtbaren ordnern ablegen ?
    Norton Utilities drauf ?

    Ansonsten mal mit Omni DiskSweeper deine HD durchsuchen.
    das tool zeigt nach größe geordnert *alle* verzeichnisse und deren Inhalt an. Du siehst also auf den ersten Blick was wo den meisten Platz frisst.

    Aber *VORSICHT* das Tool hat auch einen Lösch Button - aber nicht alles was dir in unsichtbaren Ordnern als zu groß und unnütz erscheint kann auch bedenkenlos gelöscht werden. Es hat mitunter einen guten grund warum diese Ordner versteckt sind und man als normaler user eben nicht da rumfurwerken sollte.

    Kannst ja mal eventuell dubiose Ergebnisse der suche hier posten.
     
  3. Kate

    Kate New Member

    :confused: Hab ich zum Glück nicht.

    Du könntest es mit Panther Cache Cleaner probieren und alle Caches mal löschen.
     
  4. gastoncc

    gastoncc New Member

    Der Schuldige wurde durch Kawi's Tipp per Disksweeper gestellt :
    Ein Test-Drive von DataRecycler, eine Art Undelete,
    welches ich spät nachts noch installiert hatte um eine gelöschte Datei zu retten, hat innerhalb 1 Tag ca. 20 GB Daten in einem unsichtbaren Verzeichnis zwischengesichert.
    Wenn ich dann Daten aus dem Papierkorb gelöscht habe um Platz zu gewinnen, hat DataRecycler das Zeug gleichzeitig in sein 'Tarnkappen-Folder' geschoben und nix war mit Platzgewinn.
    Ergo, schnell weg mit dem Tool, denn das Undelete
    der Datei, um die es mir eigentlich ging, hat auch nicht geklappt.
     

Diese Seite empfehlen