HD verliert kontinuierlich freien Speicherplatz

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von tobt, 6. März 2015.

  1. tobt

    tobt New Member

    Hallo,

    seit ein paar Tagen fällt mir auf, daß ich unter 10.6.8 stündlich weniger freien Speicherplatz habe.
    Heute morgen hatte ich extra 1,3 GB frei gemacht.
    Ein paar Stunden später habe ich noch 450 MB frei. Ohne dabei eigene Dateien angelegt zu haben.

    Kennt jemand das Problem?
    Wie kann ich es eingrenzen?

    Ich habe jetzt einen Verdacht:
    Apple Mail könnte das Problem verursachen.
    Seit kurzem habe ich hier auch das Problem, daß ein IMAP-Postfach nicht mehr reagiert.
    Hierzu habe ich auch noch keine Lösung gefunden ...
    Jedenfalls scheint mir der Speicherplatz nur verlorenzugehen, wenn ich Mail offen habe.

    Vielen Dank,
    tobt
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Verwende doch einfach die "Suchen-Funktion" des Finders. Als Einstellung:
    Erstelldatum: Heute
    Systemdaten: einschließen
    Dateien unsichtbar: sichtbar und unsichtbar
    Dann müsste sich ja zeigen welche Dateien deine HDD zumüllen

    MACaerer
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    1,3 GB frei??? Das ist ja nix! Da ist klar, dass das System sofort freiwerden Speicher vereinnahmt. Wieviel RAM hast? Wenn du weniger als 8GB hast, lagert das System Daten aus dem Arbeitsspeicher auf die Festplatte aus. Hinzu kann kommen, dass TimeMachine Snapshots auf die interne Platte schreibt, wenn das Backup-Volume nicht erreichbar ist.

    Du solltest min. 10% der Platte frei haben. 1.3GB erscheint mir als deutlich weniger!
     
  4. tobt

    tobt New Member

    Ja, das MacBook Pro hat nur 4 GB RAM.
    Und ja, 1,3 GB freier HD Speicher sind wenig. Aber ich verliere in der letzten Zeit ca. 1GB am Tag. Da bleibt irgendwann halt nix mehr übrig.

    Wo speichert TM diese Snapshots denn hin?
    Wo kann ich nachschauen, wieviel Speicher diese gerade beanspruchen?

    Wobei ich seit 2 Wochen TM ausgeschaltet habe.

    Das führt mich zu einer anderen Frage:
    Ich hatte kurze Zeit 10.9 auf dem Rechner laufen. Da habe ich schnell gemerkt, daß das nicht flüssig läuft und habe per TM das System wieder auf 10.6.8 zurückgestellt.
    Als ich danach ein Backup machen wollte, habe ich gesehen, daß TM dabei ist, alte Backups zu löschen.
    Darauf hin, habe ich eben TM abgestell, da ich die alten Daten evtl. noch benötige.
    Nun habe ich den Verdacht, daß TM nach dem "Downgrade" eine neue Datenbank anlegt.
    Ist das möglich?

    Danke, tobt
     
  5. tobt

    tobt New Member

Diese Seite empfehlen