HD - Videos unter MacOS 10.5.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mcphillies, 18. Januar 2008.

  1. mcphillies

    mcphillies New Member

    Hallo,

    Habe mehrere HD-Filme selber mit meinem PC aufgenommen und würde sie gerne auf dem Mac ansehen - leider fehlt mir der richtige Player.

    Unter Windows werden die Videos einwandfrei vom PowerDVD wiedergegeben.
    Unter Mac OS scheint irgendwie der HD Decoder zu fehlen, Der VLC Player stürzt nach den ersten paar Frames mit der Meldung "computer to slow?" ab (das macht er übrigens ohne die fehlermeldung genauso beim PC). Dvd-Player und Quicktime 7 sind der Meinung dass es sich bei der Datei nicht um einen Film handelt.

    Gibt es da ne Lösung?
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich weis nicht, um welche Files es sich handelt.

    Es gibt freie Codecs für Quicktime mit denen eigentlich fast alles angeschaut werden kann.

    1. Perian
    2. Flip4Mac

    Lediglich bestimmte mit MS DRM versehene Formate bleiben aussen vor.

    Gruß

    Volker
     
  3. mcphillies

    mcphillies New Member

    Leider ist auch nach der Installation der beiden Files das Ergebnis unverändert.
    Quicktime meldet die Datei sei kein Videoformat, der Vlc Player hängt sich mit besagter Fehlermeldung auf
     
  4. JB

    JB New Member

    Hallo,

    was für einen Rechner hast Du denn? Vielleicht ist er ja doch zu langsam.

    Und, was für eine Endung hat das PC-Video? Ich hatte neulich auch ein PC-Video, das ich mir nicht ansehen konnte. :-(

    Gruß
    JB
     
  5. mcphillies

    mcphillies New Member

    Mac Book Pro 15" 2,2 Ghz Core Duo etc. aber unter Windows laufen die Filme ja auf dem selben Rechner ohne Probleme.

    Endung der Filmdatei ist *.ts, Format Mpg 2

    Auf meinem Videorechner laufen die Filme allerdings auch nur mit meiner Radeon 2600 Pro, die das HD-Decoding unterstützt. Weiß eben nicht ob die 8600 GT diese Funktion unter Mac OS unterstützt oder eher nicht...oder ob man da eben eine Softwarelösung bemühen muss.

    Danke schonmal.
     
  6. JB

    JB New Member

    Ich denke, dass Dein Mac Book schnell genug ist, doch gibt es meiner Meinung nach im Augenblick kein "*.ts"-Abspielprogramm auf dem Apple.

    Du könntest eventuell mit iMovie8 oder besser mit Final Cut Express die Filme schneiden und als MPEG4-Video in HD-Auflösung ausgeben lassen. Dann könntest Du Deine Filme auf dem Mac oder Apple TV ansehen.

    Gruß
    JB
     
  7. mcphillies

    mcphillies New Member

    Ok...dann nehme ich lieber das neu booten ins Windows in kauf...ich dachte nur da gibt es irgendeinen Player oder Codec und es funktioniert einfach...

    Bin eben gerade erst umgestiegen und das MacBookPro ist bei uns Zuhause das kleine Gallische Dorf umzingelt von PC`s ...
     
  8. disdoph

    disdoph New Member

    Schon versucht es mit mpeg-streamclip zu öffnen?

    Ist zwar eigentlich nur ein Programm zur Umwandlung der Videodateien zeigt diese aber auch.

    Und willkommen auf der guten Seite der Macht ;)
     
  9. mcphillies

    mcphillies New Member

    Also das scheint schonmal nicht von anfang an davon auszugehen, dass es kein Video ist...aber er will einen MPEG 2 Decoder für 19,99€ haben um das Video abzuspielen...
     
  10. disdoph

    disdoph New Member

    Ach ja, hatte ich total vergessen. Um MPEG2 abspielen zu können braucht mann die kostenpflichtig MPEG2-Decoder von Apple.

    Kann man im Apple-Store für 20.-Euro laden. Ob es dann allerdings auch wirklich geht, ich hab keine Ahnung.

    Vielleicht schaust Du mal näher auf der Homepage von MPEG-Streamclip.

    http://www.squared5.com/
     

Diese Seite empfehlen