HDD Belegung bzw. echte Größe anzeigen

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von Jonnydreambox, 14. November 2012.

  1. Jonnydreambox

    Jonnydreambox New Member

    Hallo!


    Möchte mein MBP Late 2011 mit 16gb Ram und 256 MB Samsung 830 SSD upgraden.


    Original HDD dann statt DVD ins Optibay


    soweit so gut aber,


    Habe die HDD mit Carbon Copy Cloner geclont
    "nur" 39,28GB


    aber wenn ich im Festplatten dienstprg. gucke sind von meiner HDD 135 Gb belegt hmy:


    ???


    Mit dem Programm Disk Inventory zeigt er ähnliche Ergebnisse ,
    verwirrend da Macintosh HD 43Gb


    aber gesamtanzeige ist wieder mehr.....

    Meine Fotos ,Itunes Lib und MP3, Time Machine Backups werden immer im LAN auf meinen NAS gesichert.




    Was stimmt denn nun ?


    Wieviel ist tatsächlich belegt ,
    wenn es wirklich nur ca. 40gb sind warum zeigt mir Moutain lion mehr an ?

    Hab mal von der geClonten am usb gebootet, läuft

    aber warum zeigt os x das soviel belegt ist , wo und womit ?




    Gruß




    JOnny
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9e7e29-1352921141.png
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e087c2-1352921193.png
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die im Festplatten-Dienstprogramm angezeigte Belegung kommt IMHO von TimeMachine-Snapshots. Das heißt von BackUps, die auf die interne HD geschrieben werden, wenn kein externes TimeMachine-Medium angeschlossen ist. Diese Snapshots sind keine "echte" Belegung, da sie im Bedarfsfall (wenn der Speicherplatz ausgeht) ohne Rückfrage überschrieben werden, aber das FDP "sieht" sieht sie natürlich als physikalisch vorhandene Belegung.
    Solltest du BackUps auf andere Art und Weise als über die TimeMachine erstellen solltest du dieselbe ausstellen, in dem du in der entsprechenden Systemeinstellung die Automatik auf Aus stelltst. Alternativ gibt gibt es auch einen Terminalbefehl, mit dem man die Snapshots unterbinden kann.

    MACaerer
     
  3. Jonnydreambox

    Jonnydreambox New Member

    Danke MACaerer!!!

    Habe schon in die Richtung vermutet.
    Bin aber noch recht frisch was OS X angeht!

    Das heißt also wenn mein NAS mal nicht erreichbar ist und Time Machine ein Backup machen möchte doch ein kleines backups als snapshot auf der normalerweise nicht als speicherort für Time machine internen hdd macht ?

    In wie weit "Müllen" diese snapshots von Time machine denn die hdd zu ?

    Weil normalerweise die Time machine Backups auf meinen NAS landen!

    Und warum sieht zb. CCC diese datenbelegung nicht wenn es ein komplett clone macht ?


    Vielen dank schon mal für deine Mühe

    Jonny
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich habe kein MacBook mit 10.7 im Einsatz, daher kann ich nur spekulieren. Der CCC und andere Kloner machen eine blockweise Kopie der Daten. Ich vermute, dass die Blocks der TimeMachine-Snapshots nicht als belegt markiert sind und daher auch nicht geklont werden. Aber wie gesagt, das ist nur eine Vermutung. Normalerweise müssten die Snapshots automatisch gelöscht werden, wenn ein TimeMachine-BackUp auf das externe Medium erfolgt.

    MACaerer
     
  5. Jonnydreambox

    Jonnydreambox New Member

    Hallo,
    lag wirklich an den Mobile backups die time machine alleine durchführt, bei einer ssd besser ausschalten....

    statt mit terminal befehlen hab ich es mit onyX gemacht

    Parameter -> Verschiedenes -> Time Machine Local Backups, ausschalten
    neustart

    alles weg und ich hab platz!!!!!


    gruß und DANKEEEEEEEE:biggrin::biggrin::biggrin::biggrin::biggrin:
    #

    JOnny
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ist zwar OffTopic, aber verwende Onyx bloss nicht um das System deines Books "aufzuräumen". Das könnte die nächsten Probleme verursachen und die sind dann vermutlich nicht so leicht zu beheben. Ich bin bei diesen Optimierungs-Tools äußerst skeptisch.

    MACaerer
     
  7. Jonnydreambox

    Jonnydreambox New Member

    Danke,
    So denke ich auch
    Hab das Tool nur zum deaktivieren benutzt , ein Terminal Befehl hätte auch gelangt!
    Von den Tuning Tools halte ich auch nix , verschlimmbessern nur ;-)
     

Diese Seite empfehlen