Headset

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Laques2000, 15. November 2004.

  1. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ich habe mir nun endlich mal Skype zu Gemüte geführt. Ist ja schon nicht schlecht. Funktioniert (fast) tadellos.

    Da ich allerdings Skype sowohl an meinem Mac, als auch an meinem PC nutzen will, habe ich vor, mir ein Headset zuzulegen. Das will ich vor allem deswegen, weil in dem PC kein Mikro integriert ist.
    Also, ein Headset ist die Lösung meiner Wahl.

    Nun gibts ein Problem: Wo schließe ich das Headset am Mac an? Einen Kopfhörer-Ausgang kann ich finden, leider aber keinen Eingang für das Mikrofon. Beim PC siehts anders aus, für das Mikrofon sollte der Line-In eigentlich taugen.
    Die beste Variante wäre wohl ein USB-Headset. Leider habe ich bisher nur eines gefunden, das taugt. Und zwar eins von Logitech. Das Ding kostet aber gleich 44 €. Ist schon etwas teuer, da ich ja nicht weiß, ob mir Skype auf lange Sicht gefällt und es sich überhaupt mal durchsetzt. Eine andere Verwendung für das Headset habe ich nicht.

    Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Eine, die etwas günstiger ist?
    Ich könnte ja am Mac nur den Kopfhörer ansteuern, aber das will ich nicht. Vielleicht bin ich ja auch mal etwas weiter vom iBook weg und dann wirds schlecht mit der Qualität...
     
  2. RPep

    RPep New Member

    Hmm,

    das iBook hat keinen LineIn, also Microphon Eingang. Hast Du Bluetooth eingebaut? Wenn nicht BT-120 von D-Link kaufen (und NUR den!) dann kannst DU eigentlich jedes Bluetooth HEadset an den Mac anschliessen und auch mit Skype benutzen.

    Und Bluetooth Headsets gibts auch schon für 40 Euro gute. Kannst Du dann auch beides am PC benutzen :)

    Und natürlich auch am Handy....

    Viele Grüße
    Ralf
     
  3. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Ein gutes Headset kostet schon n paar Euros. Ich empfehle immer gerne die Marke Plantronics.

    Ob es unbedingt ein USB-Headset sein muss??? Das Ding ist dann halt nicht mehr so universell einsetzbar, gibt ja auch Aufnahme-Geräte ohne USB.

    Die Lösung wäre wohl so ne mini USB-Soundkarte für den Mac, zB MicMac oder wie das heißt, kam mal was hier im Forum darüber, Stichwort Mikroeingang am iBook nachrüsten.
     
  4. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Anmerkung: Für Skype reicht ja eigentlich das eingebaute iBook Mikro, oder? Also nur noch 'n normales Headset für die Dose...

    Zumindest handhabe ich das so.
     
  5. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Vielen Dank für die Infos.

    Natürlich reichen die eingebauten Komponenten des iBooks, wenn man allerdings mal etwas weiter weg von dem Teil sitzt, dann hauts nicht mehr so schön hin.

    Ich hätte halt gerne eine Lösung, die auf beiden Plattformen problemlos läuft.

    Die Bluetooth-Idee gefällt mir ganz gut. Hat das schon mal jemand ausbrobiert? Ist halt die Frage, ob Skype eine Bluetooth-Kombi unterstützt.

    Wie weit reicht denn eigentlich Bluetooth?
     
  6. RPep

    RPep New Member

    Hmm, hab zwar ein BT Headset und auch nen Bluetooth Stick, aber leider keinen D-Link, sondern nen Acer, deswegen geht das Headset nicht am Mac, es muss ein D-Link sein oder das eingebaute BT....

    Mein Headset und mein Handy haben bis ca. 6m keine Probleme, danach kann es zu Störungen kommen...

    Es haben hier schon andere berichtet, daß es prima mit BT HEadsets funktioniert (Skype).

    Viele Grüße
    Ralf
     
  7. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Wenn der richtige Adapter angeschlossen ist, sollte das HS eigentlich egal sein. Der Adapter ist schließlich die Schnittstelle.

    Ich kann mich grad noch dunkel daran erinnern, dass ich den Thread eröffnet habe, weil mir ein USB-HS für knapp 45€ zu teuer war. Mittlerweile befinden wir uns schon in weitaus größeren Preisdimensionen...
     
  8. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ich habe den D-Link Bluetooth-Adapter und ein HS von Plantronic. Allererste Sahne. Anfangs am Win-PC, später am Mac. Meine Erfahrung mit Skype und den o.g. Komponenten: Windows problemlos, Mac problemlos, Linux nicht lauffähig.

    Reichweite ca. 10m bei mir, aber kalkulier mal lieber 6 - 7 m (bei Freunden von mir).
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Komisch das bei euch die Reichweite so gering ist. Bei mir sind's ca. 15m. Dann fängt es aber auch zu rauschen an.

    Kalle
     
  10. Islaorca

    Islaorca New Member

    Mit welchen Faktoren das zusammenhängt, mußt du dir von einem Techniker erklären lassen. Habe es auch nicht verstanden.

    Mit der Reichweite habe ich auch optimalen Empfang gemeint. Natürlich geht es auch weiter, dann aber mit deinen Symthomen.
     
  11. gewoldi

    gewoldi New Member

  12. Chriss

    Chriss New Member

    ... interessiere mich auch für ein Bluetooth-Headset, allerdings zur SPRACHERKENNUNG (z.B. iListen & Co.) - gelten da wieder andere Anforderungen bzw. Empfehlungen ... ?

    iListen empfiehlt für seine Software z.B. Geräte von Telex u./o. Plantronics, die sind aber alle schnurgebunden. Leidet per Funk möglicherweise die Sprach- und damit die Erkennungsqualität, was meint ihr ?

    VIELEN DANK,
    Chris
     
  13. Islaorca

    Islaorca New Member

    Wieso schnurgebunden? Ich habe ein Plantronics-Headset und die Qualität ist genau so gut wie mit Schnur (in der Reichweite).

    Schau mal auf die Homepage von Plantronics.
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    Na weil MacSpeech
    nur solche für seine Spracherkennung empfiehlt bzw. zertifiziert hat ... welches Modell hast DU denn ?

    "iListen does NOT support the use of Microphones from well known manufacturers such as Labtec, Plantronics and Andrea. Microphones from those manufacturers work well in many circumstances on the Mac, but function poorly with iListen."
     
  15. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Na da bin ich ja froh, dass ich eines von Logitech hab, allerdings auch Bluetooth :)

    Gruß
    Kalle
     
  16. Chriss

    Chriss New Member

    jou, aber zu Logitech äußern sich überhaupt nicht - was immer das auch heißen mag .... ;o)
     
  17. Chriss

    Chriss New Member

    beim Bluetooth-Update hab ich grad den Hinweis entdeckt:

    "Bei der Verwendung eines Bluetooth Headset wird die Spracherkennung NICHT unterstützt."

    das wäre in meinem Fall jetzt beinahe schiefgegagen - also doch ein verkabeltes Headset, grmpf
     
  18. MagicMike

    MagicMike New Member

    Also, ich habe mir von labtec das Axis 711 auf ebay ersteigert. Geht je nach Glück für 15-25 Euro incl. Lieferung um. (einfach Headset USB als Suchkriterium eingeben). Meine Gesprächspartner über x-Lite sind mit der Sprachqualität zufrieden und ich mit dem Audioempfang auch (der ist m.E. ers.tklassig).
    Der Verkäufer bewertet zwar anscheinend andere nicht, aber die Ware ist echt ok. (Ich habe jetzt 2 Stück)
     
  19. Chriss

    Chriss New Member

    jau, aber mir ging es hier um die SprachERKENNUNG, sprich: Software, die das gesprochene Wort in Text umwandelt - und DAS wird über BT wohl zu fehleranfällig sein, nehm ich an ....
     
  20. macfux

    macfux New Member

    Ich glaube eher dass liegt daran das BT ziemlich langsam ist. Umwandlung ist halt was anderes wie die Worte nur durchschieben.
    Gruß
    macfux
     

Diese Seite empfehlen