Heft CD verarsche...

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von apoc7, 18. März 2002.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Da steht ich doch im Kiosk vor den neusten Mac-Magazinen, und siehe da:

    ALLE HABEN ZUFÄLLIG WIEDER EINE CD

    Ja, woher der Wandel? und alle im selben Monat, ganz zufällig... tztztz...

    Spionieren sich die Redaktionen gegenseitig aus ("Hey, psssst, die andern, die machen eine CD rein, pssst") oder ist alles doch nur ein abgekartetes Spiel mit den Kunden?

    Alles verdammt merkwürdig...
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ja, sehr seltsam. Dann werden sich ja wohl bald die Preise erhöhen, denn schließlich - hieß es nicht vor einiger Zeit, die Preise müßten erhöht werden, wenn die CD im Heft bleibt?

    das ist wie mit den Benzinpreisen und der Mineralölmafia. Da sinken und steigen die Preise komischerweise auch überall zur selben Zeit.

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Hey, bald ist Ostern. Und da wird Benzin komischerweise immer teurer.
    Liegt wohl daran, daß der Weihnachtsmann seine Tanks für den nächsten Winter auffüllt oder der Osterhase seinen Turbo-Tanken muß (bei den vielen Eiern).

    Aber ein Statement von der Macwelt Redaktion hätte ich schon gerne gehabt.
    (zumindest vom netten Peter Müller :)
     
  4. tom7894

    tom7894 New Member

    Ist keine CD drin, wollen alle eine. Ist eine CD drin, handelt es sich dann logischerweise um Verarsche.

    Diesen Monat gibt es also Suitcase 9 (Macwelt), Canvas und Ragtime (Macup). Alles kostenlos. Also logischerweise ein abgekartetes Spiel mit dem Kunden.,

    Eure Sorgen möcht ich haben.
     
  5. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Ich denke, damit ist alles gesagt.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    na Herr Müller, machen wir es uns da nicht zu einfach? Schließlich war das Gedankenspiel ja nicht - CD im Heft gleich Verarsche, sondern - CD zufällig zur selben Zeit in beiden MacPublikationen - Verarsche?
    Der Gedanke bezieht sich also auf die Tatsache, daß, natürlich rein zufällig, zur selben Zeit beide große MacPublikationen die CD weglassen und dann, natürlich auch wieder rein zufällig, in beiden die CD wieder drin ist.
    Bei aller Sympathie, Herr Müller, aber an solche Zufälle glaube ich nicht.

    Man könnte es auch in einer direkten Frage zusammenfassen: Sind hier Absprachen im Spiel - ja oder nein?
     
  7. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Zufall: Nein. Absprache: Natürlich nicht. Die Ausgabe 4 ist bei uns traditionell eine "starke" Ausgabe mit hoher Verkaufsauflage, in erster Linie wegen der Cebit. So hat es sich nun einmal angeboten, eine so oft geforderte "Kiosk"-CD in die Ausgabe 4 einzulegen, um auch möglichst viele Macwelt-Leser zu erreichen. Und die Kollegen von der Macup dürften ähnliche Beweggründe gehabt haben.

    Also, Verarsche ist das nun wirklich nicht, sondern Leserservice. Deshalb war ich eben auch extrem kurz angebunden. Sie sollten wissen, dass meine Kollegen und ich uns es nun wirklich nicht einfach machen in der Kommunikation mit unseren Lesern.
     
  8. Ist mir eigentlich ziemlich wurscht, ob es jetzt Absprachen gibt oder nicht. Selbst wenn sich alle mac-Magazine zusammenlegen, gibt es wohl kaum soetwas wie ein Informationmonopol.

    Und naja, die Heft-CD ... Suitcase 9 ... nette Idee - jetzt, wo der große Umstieg auf X läuft. Fangen zwar täglich weniger Leute etwas mit an, aber "Vollversion" macht sich natürlich immer gut auf dem Titel - die zeiten, wo so ein Silberding für mich der Grund war, das Magazin zu kaufen sind auch schon ein paar Jährchen vorbei - schnelle Internetverbindung oder nicht, 52.000 bzw. 64.000 kann man heute wohl als Standart vorraussetzen - das reicht für alles auf so einer CD, das man benötigt - und den ganzen Füllschlunz ... naja. Auch egal.
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    glauben Sie nicht, ich würde Leserservice nicht zu schätzen wissen. Nichts lieber als das. Aber seltsam isses schon, wenn beide Publikationen zur selben Zeit die gleiche Idee haben.

    Wie wärs mit einer CD regelmäßig jeden zweiten Monat?

    Aber eins sage ich Ihnen gleich: wenn die MacUp das dann auch macht, müssen sie sich ne gute Ausrede einfallen lassen.
     
  10. xUmsteiger

    xUmsteiger New Member

    Meine Meinung :

    das ist alles - wie alles - berechnet !!!

    Glaubt doch nicht im Ernst, dass JEMA(c)ND was für die lieben Leser macht ....das ist Gesülze ( .. ich würde es sehr gerne glauben, aber zu oft enttäuscht ! )

    MacWelt hat nicht zu verschenken !
    Suitcase 9 ist Werbetrommel. Möcht nicht wissen, wie so etwas zustande kommt....

    Aber trotzdem : ich wünsche mir einfach Wahrheiten...von Redaktionen ect.....was ist schlimm, dem Leser Wahrheiten zu sagen....
    Wenn ich mich als Kunde ( egal in welchem Bereich ) , nicht " angelogen " fühle ( bewusst fühlen....geschrieben...) , dann investiere ich gerne 1 ¬uro mehr ........
     
  11. NeZZie

    NeZZie New Member

    Ich, als Kioskkäufer, freue mich jedenfalls über die CD. Egal was drauf ist; unterhaltsam wird es sein :)

    Kostet mich nicht mehr oder weniger.
    Sollte aber jeden Monat drauf sein; auch wenn nicht randvoll.
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    Vielen Dank für die Antwort. Gut und Glaubhaft begründet, jetzt kauf ich mir gleich morgen die Ausgabe der Macwelt.

    Gibt es in der nächsten Ausgabe wieder eine CD?
     
  13. apoc7

    apoc7 New Member

    Nuja, ICH finde die CD überflüssig, da ICH DSL habe - andere brauchen diese Quelle vielleicht. Jedenfalls bin ich am Kiosk so fair und hoffe immer, eine AUsgabe zu finden, bei der die CD geklaut ist - Ansonsten sei es drum, ich hab dann halt Nachschub für meine Bierdeckel- bzw. Kerzenständer-Sammlung.
     
  14. NeZZie

    NeZZie New Member

    DSL hab ich auch, das was ich benötige habe ich damit auch sicher schneller. Allerdings gibt es Dinge, welche mich weniger interessieren und ich mich deshalb auch nicht drum schere. Auf den CDs ist dennoch oder grad deshalb soviel unterhaltsames drauf :)
     
  15. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Alles, was ich sage, entspricht der Wahrheit. Also bitte, Gesülze sondere ich nun wirklich nicht ab, sondern stelle mich stets in den Dienst der Leser, auch wenn die das nicht immer honorieren. Und die 4/2002 mit Heft-CD kostet auch keinen Euro mehr als die 3/2002 ohne CD.
    ;-)
    pm
     
  16. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Aber sicher doch ist in der Macwelt 5/2002 eine CD enthalten. Abonnenten werden sie auf jeden Fall bekommen.
     
  17. xUmsteiger

    xUmsteiger New Member

    Wenn dem so ist Hr. Müller -
    dann möchte ich es gerne glauben und nehme auch das Wort Gesülze zurück...ich möchte natürlich auch NIEMANDEN beleidigen !
    Entschuldigung dafür !

    *** Aber business is buisness...da werden Sie mir recht geben.
    Eigentlich wollte ich das damit sagen...und da brauch man sich nichts vormachen...

    Aber es ist ok und mehr als lobenswert, dass sich überhaupt JEMAND als Redakteur in diesen Foren begibt.

    *** Vielleicht verfolge ich das Geschehen hier auch nicht lange genug...

    *** Ich kaufe mir seit 97 die MacWelt und rege mich natürlich oft auf...auch als die CD wegblieb...ich fühlte mich zum Abonnieren gezwungen...aber inzwischen hab ich einen schnellen I-Mac und DSL und Flat......aber es gibt auch noch Leute mit analogem Anschluss und z.B. einem PowerMac 7200/90....
    *** Und : ist ja auch klar...der Eine will das lesen der Andere das...je nach individuellen Geschmack / Hardware / Software

    *** Also : ich hoffe Sie verstehn mich....

    *** zum Forum : TOP !!! Schnelle Hilfe !!! / ( ..im Gegensatz zum Apple-Support....traumhaft ...so ---genug geschl....Quatsch , das stimmt so 100% !!! )
     
  18. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Sie haben natürlich Recht, business ist business und wir haben natürlich nichts zu verschenken. Aber ein Kuckucksei oder dergleichen ist Suitcase 9 nun wirklich nicht...
    ;-)
    pm
     
  19. schief

    schief New Member

    Sie sind ein bewundernswert geduldiger und verständnisvoller Mensch Hr Müller, und ein guter Sprecher für Ihre Zeitschrift.
    Sie wären sicher ein vorzüglicher Helpdesk Mitarbeiter.

    Auch die Möglichkeit der direkten Kommunikation zwischen Kunden und Macwelt hier anzubieten (und zu nutzen!!!) finde ich zeigt schon eine sehr wünschenswerte Einstellung.

    (Um Mißverständnissen vorzubeugen: Ich bin nicht schwul)
     
  20. tom7894

    tom7894 New Member

    ... dafür wäre der Helpdesk auch nicht zuständig ...
     

Diese Seite empfehlen