Helligkeit Display imac 24"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von nordlicht, 14. November 2006.

  1. nordlicht

    nordlicht New Member

    hallo allerseits,
    ich beabsichtige mir einen 24" zu holen, nur habe ich das ding schon in 2 geschäften gesehen und ich fand, dass der moni so hell ist, dass das nach einiger zeit stark auf die augen geht.
    ist wahrscheinlich bei jedem unterschiedlich, je nach empfindlichkeit der augen.
    das herunterregeln des displays in den systemeinstellungen fand ich auch nicht berauschend in der änderung, nu hab ich hier irgendwo gelesen, das geht auch mit F14 und F15. ist dasn un alternativ oder zusätzlich zu den syseinstellungen???
    vielleicht aht ja jemand schon erfahrung mit diesem flutscheinwerfer.....

    gruß, markus
     
  2. metallman

    metallman New Member

    F14 und F15 hat die gleiche Wirkung wie der Regler in den Systemeinstellungen
     
  3. nordlicht

    nordlicht New Member

    danke,
    wie sehen das denn die 24" besitzer mit der enormen helligkeit ??
    kann man damit, besonders mit schwacher beleuchtung vernünftig arbeiten ??
     
  4. Fadl

    Fadl New Member

    Natürlich geht das ohne Probleme. Wenn du magst kannst du ihn ja ganz runter regeln. In den Verkaufsräumen sind die Displays eh immer auf maximum geregelt.
    Lieber ein Display welches Helligkeitsreserven hat als eines welches zu dunkel ist.
     
  5. phil-o

    phil-o New Member

    Hä?

    Du hast einen hellen Monitor, über den sich die meisten Leute freuen und du hast eine einfache Regelung der Helligkeit, kannst diese also vollkommen problemlos an deine Bedürfnisse anpassen.

    Wo zum Henker ist denn da bitteschön das Problem ???
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Da gibt es schon Unterschiede. Gewisse Bildschirme können die Helligkeit einfach nicht genug reduzieren. Einen zu heller Bildschirm in einer dunklen Umgebung empfinde ich als unangenehm.
     
  7. nordlicht

    nordlicht New Member

    kann mich da nur der antwort von mathias zu 100 % anschließen.
    ich habe es zumindest im geschäft nach ca. 20 Min ausprobieren so empfunden, als würde da sbei mir voll auf die augen gehen, die helligkeit hatte ich irgendwann während des testens heruntergedreht.
    will halt nur nicht 2.000 eurotaler hinlegen, und kann dann nixcht vernünftig darauf "arbeiten".
    meist sitze ich abends davor mit wenig weiterer belechtung, so dass die helligkeit des moni`s natürlich noch viel stärker wirkt.

    deshalb mein frage/ bedenken.
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe die Helligkeit etwas heruntergedreht, bin sehr zufrieden.
     
  9. alberti11

    alberti11 New Member

    HALLO,

    die Helligkeit ist schon dreist! Wenn man die normale Helligkeitstaste auf das Minimum stellt, ist es eigentlich immer noch zu hell. Man sollte in der Monitoreinstellung die Gammakorrektur auf 2,2 setzen, wird auch für "Bilder" empfohlen, das ergibt meines Erachtens eine angenehmere Farbstrahlung und schöne satte Farben, nicht so ein grelles Weißlicht.
    Ist natürlich bestimmt nichts für Farbecht-Profis.

    Ali
     
  10. phil-o

    phil-o New Member

    Also mir scheint der Moni durchaus weit genug runter regulierbar zu sein.

    Im Zweifelsfall kaufst du das Ding halt online, probierst es zuhause und schickst es innerhalb von 14 Tagen zurück, wenn es dir nicht gefällt. Ist halt nicht besonders nett gegenüber dem Händler, aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Notwendigkeit eines Rücksendens auftritt, halte ich für ziemlich gering.

    Übrigens ist es grundsätzlich nicht so die Schonvariante für die Augen, in dunkler Umgebung an einem Computermonitor zu arbeiten. Vielleicht wäre da ein bisschen mehr Arbeitsplatzergonomie sinnvoller als ein abgedunkelter Monitor. ;)
     
  11. nordlicht

    nordlicht New Member

    danke nochmal für die inputs,
    ich denke, das hat mir in meiner Entscheidungsfindung weitergeholfen.
    Ich werde mal im Geschäft die Sache mit der Gammakorrektur probieren, das scheint mir plausibel zu sein und colour management hat bei mir keinen wirklichen Stellenwert.
    Interessant ist aber auch, dass die Meinungen zur Helligkeit doch sehr untershciedlich sind, demnach war mein Eindruck garnicht so verkehrt.

    Ich versuche dann mal über den Händler ein Rückgabefunktion "einzubauen", bin halt noch so ein Fossil, welches meint, wenn alle über`s Netz bestellen, habe ich gar keine Möglichkeit mehr, Dinge auszuprobieren, das gilt nicht nur für Rechner.
    Denn oftmals sieht vieles in der Realität ganz anders aus, und das ewige Hin- Hergeschicke ist ja auch nicht so prall, (finde ich zumindest)
    Wenn ich das Gerät habe, werde ich mich mal äußern zur Helligkeit.
    Ich hätte mich ja auch gerne für den 20" entscheiden, nur habe ich da Bedenken, das die X1600 deutlich früher die Flügel streckt, als die GeForce 7600....
     
  12. merlin2

    merlin2 New Member

    Habe seit ca. einem Monat den 24" und kann bestätigen, dass ich mit dem Bildschirm resp. mit der Helligkeit keine Probleme habe. Zugegeben mit der vollen Helligkeit könnte ich nicht arbeiten. Habe den Monitor mit F14 in der Helligkeit gedimmt bis es für mich angenehm war. Kommt immer drauf an wo der iMac aufgestellt ist. In einem Laden mit starkem künstlichen Licht kann es schon sein, dass der Monitor zu hell erscheint. Kann den Mac nur empfehlen. Übrigens Kaltstart vom Drücken des Startknopfes an in 30 Sekunden. Echt starke Maschine !!
     

Diese Seite empfehlen