HELP! Festplatten-Crash

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von webbie, 28. April 2003.

  1. webbie

    webbie New Member

    leerlauf'

    bin wirklich am ende und bitte um rat, was zu tun ist. d.h.:

    1.) ob ich noch darauf hoffen kann, die daten wiederzusehen?

    2.) an welchen technischen support (habe kein apple care) ich mich wenden sollte, und wie die vorgehensweise bei solchen festplattencrahs ist. mit welchen kosten muss man rechnen - und welchen händler (gravis usw) könnt ihr empfehlen?

    vielen dank im voraus, andrea.
     
  2. ReinholdR

    ReinholdR New Member

    Hi Andrea, ohne auf Deinen beschriebenen Negativ-Aufbau einzugehen, besorg Dir bitte den DiskWarrior, der macht nämlich genau das, was Norton nicht kann bzw. an Problemen produziert; dazu gibt es einige Threads, also Norton ist nicht das Nonplusultra.
    Wenn Du die Daten nicht retten kannst mit DW, siehst Du vermutlich alt aus, aber ich wäre zuversichtlich., so schnell sind die nicht weg.
    Das Schlimmste wäre evtl. die Defragmentierung gewesen, die Du wohl vorgenommen hast. Diese ist nämlich eigentlich nur ein Zeitproblem beim Mac und das sollte man nicht tun, ausgerechnet dann ,wenn was nicht geht.
    Daumendrück ReinholdR
     
  3. ReinholdR

    ReinholdR New Member

    Die System-CD kannst Du vergessen in dem Zusammenhang, dieselbe Scheiße hatte ich grade.
    Aber das mit den Geräuschen gibt mir zu denken, geht das bitte genauer?
     
  4. webbie

    webbie New Member

    Hallo Reinhold,

    vielen dank für deine schnelle Antwort! Ok, den DiskWarrior besorg ich mir gerne: Wieviel kostet er denn, ist er normal bei Gravis & Co. erhältlich?

    Zu den Geräuschen: Der Mac fährt hoch, der Monitor springt an, doch der grinsende Monitor erscheint nicht, sondern der Mac fängt an, leicht zu "rattern", als würde er irgendwie hängen. Habe ihn dann mal aufgemacht und gesehen, dass dabei "etwas leuchtet" (eine Diode im Motherborard, oder wie sagt man das? ;-)

    Vielen Dank noch mal, gute Nacht fürs Erste!

    Andrea
     
  5. lamariposa

    lamariposa New Member

    Hallo Andrea,

    -Der Mac fährt hoch, der Monitor springt an, doch der grinsende Monitor erscheint nicht, sondern der Mac fängt an, leicht zu "rattern"-
    und bleibt bei dem kleinen Mini-Bildchen (des ersten Macs) hängen? Von der System CD kannst du zwar starten, aber wenn das Volume und deine Ordner angezeigt werden sollen hängt auch diese? Dann hast du wahrscheinlich das gleiche Problem wie ich Anfang des Monats. Allerdings blieb meiner von einem Moment auf den anderen hängen und ließ sich nicht mehr starten. Öfters hängen geblieben ist er allerdings vorher auch, fast ausnahmslos jedoch beim Internet Explorer.

    Nach Aussagen von M&M und Comspot ist ein Chip auf der Festplatte kaputt, sodass diese nicht mehr erkannt werden kann. Ich habe 'ne neue eingebaut, die noch nicht gesicherten Daten waren futsch.
    Allerdings habe ich Disk Warrior nicht versucht! Solltest du die gleichen Symptome wie ich haben und mit DW Erfolg, wäre es nett wenn du mir eine Mail zukommen lassen könntest, bzw. es in diesem Thread berichtest.

    Willi
     
  6. ReinholdR

    ReinholdR New Member

    Ja, dieses einigermaßen rhythmische Rattern hatte ich auch, war also bei meinem Mac dasselbe. Und wie gesagt hat DW geholfen. Musst Du Dir evtl. googeln...
    Darf denn der eingeschaltete Mac geöffnet werden (Grusel)....
    Gruss ReinholdR
     
  7. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

  8. Spiderman

    Spiderman New Member

    Sollte sich das mit der defekten Festplatte als richtig erweisen, könntest Du evtl. noch versuchen Dir ne Neue einzubauen und die Defekte als zweite Platte zusätzlich, mit Glück kannst Du dann wenigstens noch ein paar Daten retten.

    Viel Glück!
     
  9. Spiderman

    Spiderman New Member

    Klar, aber Du solltest ncht unbedingt wild an irgendwelchen Kontakten rumfingern, oder gar mit spitzer, nasser Zunge irgendwo rumspielen... ;-))

    Es ist immer geboten gewisse Sorgfalt und Vorsicht im Umgang mit Strom walten zu lassen :))
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Aus Convis Weichteil-Glamour-Forum mal wieder samtweich ins Mac-Hardcore-Brett geglitten ... ;-)
     
  11. Spiderman

    Spiderman New Member

    Oooops, da muß mir jetzt aber was rausgerutscht sein, was da nicht hin sollte!
    Ich entschuldige mich und meinte es nur gut, sollte die Wortwahl evtl. ...
    vielleicht... etwas zu delikat geraten sein!!!
    Sowas passiert mir sonst nie, erst recht nicht im Wahren Leben!!!
    Ich schwöre!!!

    Aber danke für das samtweich!

    ;-)))

    Spiderman
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Ja, ja, die Alpha-Männchen ... :))
     
  13. Spiderman

    Spiderman New Member

    Tun, was sie tun müssen. Ist das nicht ihr biologisch vorbestimmter Job im Leben, gegen den keine Auflehnung hilft, weil genetisch bedingt???

    ;-))
     
  14. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Ich hielt die biologische Rolle der ALFA-Männchen immer für die der Organspender. ;-)

    Oh, war der böse - hätte von charly sein können. :)
     
  15. Spiderman

    Spiderman New Member

    Nun denn, das wiederum glaube ich nur bedingt, denn auch wenn die ALFA- Männchen sicherlich nicht immer die neuesten Sicherheitsfeatures im und über dem Kopf haben, wie manche Andere, versuchen sie immer nur in lohnenden Augenblicken zu spenden! Selbst dann allerdings nur zeitweilig und nie auf überlange Dauer...
    Dies allerdings dann nur unter größter Vorsicht, um nicht ungewollte Effekte zu erzielen, zum Beispiel das Leben um eine gesamte Generation verlängern, oder so

    :))))
     

Diese Seite empfehlen