hermstedt hifidelio

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von satzknecht, 27. Dezember 2004.

  1. satzknecht

    satzknecht New Member

    wer hats bereits?!

    wer bekommts demnächst?!

    erfahrungsberichte?!

    daaaaaanke, s@tzknecht

    ps: wenn die kiste doch zusätzlich dvd video abspielen würde...;(
     
  2. oppen

    oppen echter Karwer

    Soll in zwei Stunden per Post hier sein...
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Kann das Gerät mehr als ich weiss? Ist doch im Prinzip nichts anderes als ein stationärer MP3-Player, oder?
     
  4. satzknecht

    satzknecht New Member

    ...und?! hats die christel abgeliefert?!

    schwarz/silber?!

    wertigkeit?!

    [klang]qualität?!

    bedienung?!

    wo gekauft, wieviel bezahlt?!

    grüße,
    s@tzknecht
     
  5. oppen

    oppen echter Karwer

    Ja, ist da :D
    silber, aber leider eine schwarze Fernbedienung.
    Macht auf den ersten Blick einen sehr hochwertigen Eindruck.
    Werde nach dem Mittag mal mit der Einrichtung anfangen.
    Der Hifidelio soll bei mir als Musikserver im Wohnzimmer stehen und über WLAN 3 Rechner im Haus mit Musik versorgen.
     
  6. satzknecht

    satzknecht New Member

    ...und?!

    wie ist jetzt der stand der dinge?!

    hat es den "must-have"-faktor???

    hab mir grad die high res bilder bei hermstedt runtergeladen... :sabber:
     
  7. oppen

    oppen echter Karwer

    Das Teil ist von der Idee her schon recht genial, nur die Umsetzung lässt noch etwas zu wünschen übrig.
    Die Einbindung ins heimische Netzwerk war einfach und schnell erledigt.
    Manko ist ganz klar die Geschwindigkeit. Das Rippen von über 400 CDs wird sehr viel Geduld erfordern, 8-fache Geschwindigkeit beim Kopieren auf die Festplatte, nur 3-fache Geschwindigkeit beim Kodieren. Besser ist es mit dem Powerbook zu kodieren und dann zum Hifidelio zu kopieren.
    Das klappt mit im ITMS gekaufter Musik nicht! Hier muss das Album erst gebrannt und dann wieder eingelesen und kodiert werden.
    Im Hifidelio sind die Meta-Daten von 2.000.000 Titeln hinterlegt, leider in schlechter Qualität. Auch funktioniert der Onlinezugriff auf die CD-Datenbank bislang noch nicht, wie auch die Onlineupdateabfrage. Da muss ich morgen mal mit dem Support sprechen.
    Hat man die Musik erst mal auf der Festplatte beginnt das Geniessen. Klang an der Stereoanlage einwandfrei, Bedienung auch, nur mit Fernbedienung (immer in schwarz) wirds schwierig wenn das Gerät wie bei mir unterm Fernseher steht, da das an sich sehr gute Display dann nicht mehr abgelesen werden kann. Es soll ja demnächst eine FB mit Display kommen...
    Drei gleichzeitige Streams zu meinen Rechnern über WLAN + Wiedergabe über Verstärker funktionieren einwandfrei. Bei schnellen Titelsprüngen hat man kurze Ladezeiten, aber kein Problem.
     

Diese Seite empfehlen