HERSTELLER-GARANTIE bei Festplatten ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chriss, 19. Dezember 2002.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    .... wie verhält sich das eigentlich mit der Herstellergarantie konkret bei internen IDE-Festplatten ?

    Laut (versch.) Händlerangaben soll es für die
    - Barracuda IV: 3 Jahre Herstellergarantie geben
    - Maxtor Diamond Plus9: 1 Jahr Herstellergarantie geben

    Auf den Homepages der Hersteller selbst heißt es aber jeweils:
    ONE-year-limited-warranty

    Was gilt denn nun ? Wir haben ja inzwischen in Dtld. 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung ... etwas verwirrende Angaben  gleichzeitig ist das für mich natürlich schon ein wichtiges Entscheidungs- bzw. Kaufkriterium !

    Wer klärt mich auf ;o) ?

    DANKE !
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >- Maxtor Diamond Plus9: 1 Jahr Herstellergarantie geben

    Ich glaube, dass diese zu der MaXLine-Serie gehört und daher 3J Gar. drauf ist.

    1J war gab´s m.W. auf der Diamond Plus der Vorserie.
     
  3. maceddy

    maceddy New Member

    Es ist ganz Einfach:

    Der Endverbraucher (Privat) hat gegen den Händler eine Gewährleistung von 2 Jahren.

    Die Garantie ist eine "Freiwillige Leistung" des Herstellers.

    Als Beispiel: 5 "Jahre" Garantie"

    In den ersten beiden Jahren ist der Händler der Ansprechpartner, die restlichen 3 Jahre muß sich der Endverbraucher "Privater" an den Hersteller wenden.

    Für "Gewerbliche Endverbraucher" gelten andere Fristen - meist kürzere.

    Alles klar.

    Gruß
    maceddy
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    Danke für Eure Info !

    ... auch wenn ich mich etwas blöd anstelle ....

    aber HERSTELLER-Garantie heißt doch Garantie des HERSTELLERS, oder ?!
    Und wenn nun Seagate nur 1 Jahr gibt (ONE-year-limited-warranty), dann wird daraus doch im besten Fall eine zweijährige Garantie bzw. Gewährleistung (= 1J Hersteller + 1J Händler)  aber doch keine 3 jährige HERSTELLER-Garantie, wie es auf den Anbieterseiten heißt ?

    Na wird schon stimmen, wenn die´s alle so schreiben ....*grübel*
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Also für Fußgänger:

    Gewährleistung hat der Kunde gegenüber dem Händler - er ist Vertragspartner.

    Die Gewährleistung teilt sich so: in den ersten 6 Monaten geht der Gesetzgeber davon aus, daß der Fehler schon vorhanden war - nach den 6 Monaten muß der Kunde beweisen das der Fehler schon ab Werk vorhanden war.
    Vertragspartner sind der Händler und der private Endverbraucher, eine Rechtsbeziehung zwischen Hersteller und Endverbraucher entsteht nicht.
    Also auch wenn der Hersteller nur 1 Jahr Garantie gibt hat der Endverbraucher immer die 2 jährige Gewährleistung. Alles was der Hersteller länger gewährt ist freiwillig, im Schadensfall muß sich der Endverbraucher an den Hersteller wenden.

    Gerne vermischen Kunden die Begriffe Garantie und Gewährleistung, es sind aber
    zwei verschieden Dinge. Alles nachzulesen im BGB§.

    Gruß
    maceddy
     
  6. spock

    spock New Member

    - zufällig bin ich bei Maxtor auf diese Seite gestossen :

    http://extranet2.maxtor.com/servlet/WebAdapter?awEventName=WarrantyStatus::WebRequest

    - hier kann man unter Angabe einiger Labelinfos die genaue Restgarantie seiner Platte erfahren !

    bei mir klappt das einwandfrei, eine 60GB D740X, die ich am 14.12.2001 bei K&M Elektronik gekauft habe, ist mit 13.12.2004 angegeben (=3 Jahre Herstellergarantie)

    das finde ich vorbildlich, gibt es vielleicht auch bei anderen Herstellern....

    spock
     

Diese Seite empfehlen