heute 1&1 Support

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von HirnKastl, 21. September 2005.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Um 14.00 verabschiedete sich heute mein Internet-Zugang. Also rief ich bei meinem Provider 1&1 an (0180 - 5 000 415 - 12 Ct/min) und fragte um Rat.
    - Ich konnte dem Berater glaubhaft versichern, dass mein Netzwerk intakt und der Router von allen Macs und Wintels erreicht und konfiguriert werden könne. Bei meinem Router (Zyxel Presige 600, mit integriertem DSL-Modem) brennt die SYS-Lampe, das DSL-Licht, das PPP-Licht geht abwechselnd an und aus und flackert dabei. Der Berater war etwas ratlos, nach etwa 4 Minuten, in denen er sich bei Kollegen erkundigte, flog ich aus der Leitung.
    - Zweiter Versuch, neuer Berater. Er meint etwas selbstgefällig, gerade mit Zyxel Routern kenne er sich gut aus. Er verlangte, dass ich alle Computer, die über HUB und Switch mit dem Router verbunden seien, vom Router trenne und einen einzigen PC an den Router via Ethernet-Kabel direkt anschließe, so dass keine eventuell defekte Hardware dazwischen sein könne. Ich versuchte ihm zu erklären, dass alle Computer untereinander hervorragend kommunizieren und jeder den Router ansteuern kann. Das interessierte ihn aber nicht. Er bestand auf der Trennung, sonst könne er kein weiteres Wort mehr sagen. Ich wurde leicht ungehalten ob solchen Unverstandes. Er bat mich, nicht böse zu sein und ihn zu verstehen. Ich legte auf.
    - Dritter Versuch, neuer Berater: Nachdem er sich mein Problem angehört hatte, konnte er mich unverzüglich an die Störungsstelle der Telekom verweisen. Es hätten schon mehrere Kunden wegen dieses Problems angerufen, da könne nur die Telekom weiterhelfen. Er gab mir die Telefonnummer der Störungsstelle, sie war falsch.
    - Vierter Versuch: Telefonnummer der Telekom Störungsstelle aus dem Telefonbuch. Eine Automatenstimme geht ran und verkündet, das man ein Problem mit dem DSL habe und bereits daran arbeite. Etwa eine Stunde später ging der Internetzugang wieder.
     
  2. teson

    teson New Member

    Die UnitedInternet-Gruppe (1&1, GMX, Web.de, Schlund&Partner) ist ein Saftladen. Mieser Support (nicht nur Mac), beschissene AGBs (Kündigungsfristen 3 Monate zum Vertragsende und dann jährliche (!) Verlängerung), lahme Auftragsbearbeitung. Ein Freund von mir hat vor kurzem 10 Wochen auf seinen GMX-DSL-Anschluss gewartet (und zwar in Berlin und nicht irgendwo in der Pampa), Strato hat meinen innerhalb von 1,5 Wochen freigeschaltet. Ich hatte bei 1&1 mal einen Analog-Zugang, bis die gerafft haben, dass ich den gekündigt habe, sind Monate vergangen. Einmal und nie wieder...

    Gruss, teson
     

Diese Seite empfehlen