Heute morgen im ÖPNV...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mikrokokkus, 21. Februar 2003.

  1. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    ... durfte ich Ohrenzeuge der folgenden Unterhaltung zweier Schulmädchen werden:
    "Mein Vater will schon wieder ein neues Auto kaufen."
    "Warum?"
    "Weißt Du, mein Vater ist Chef und da fährt er viel mit seinen Geschäftsfreunden 'rum. Und jetzt ist das alte Auto zu dreckig."

    Was nun, wenn man an alle Chefs der Welt einen Brief dieses Inhalts schröbe: "Haltet ein! Kauft nicht monatlich ein neues Auto! Man kann es waschen (lassen, sogar)."?
    Würde dies unserer maroden Wirtschaft zuträglich sein, oder eher im Gegenteil? Müssten wir nicht doch besser an alle Nicht-Chefs die Devise ausgeben: "Kauft monatlich mindestens ein KFZ; das macht das Bruttosozialprodukt vor Wonne hüpfen, die Renten sicher und lässt das Gesundheitssystem gesunden!"?
    Und was macht eigentlich die Tochter von diesem Chef im ÖPNV? Muss die da mitfahren, weil sonst das Auto zu schnell schmutzig wird?
    Fragen über Fragen...
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    irgendwo muss man ja sparen...
     
  3. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    So wie Du mit Deiner Antwort? Ich stelle hier Myriaden von Fragen eminenter Wichtigkeit und bekomme diese lapidare Antwort?
    Nun, gut...
     
  4. ughugh

    ughugh New Member

    Der Chauffeur hatte heute seinen freien Tag für dieses Jahr.
     
  5. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Hättest du das nicht etwas früher posten können! Mein Autohändler, ein gewisser Herr akiem, hatte mir geraten, bei vollem Aschenbecher direkt den neuen Phaeton zu ordern. Hab` ich natürlich prompt gemacht. Dennoch war der Rat vom Herrn akiem so schlecht nicht: alle Aschenbecher sind jetzt wenigstens leer. ;-)
     
  6. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Prima, der Erste, der wirklich Ahnung vom Thema hat. Aber verrrat mir: Wie ist's denn jetzt um Deine Rente bestellt? Und: Bist Du Chef von Beruf?
     
  7. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Rente? Ich hatte kürzlich Gelegenheit, einen verstohlenen Blick in die ersten Probeandrucke der 42. Dudenauflage (erscheint 2023) werfen zu können. Im Fremdwortverzeichnis fand ich unter "Rente" folgendes: "(hist.) Bestandteil des sog. Generationenvertrages (aus Kosten- und Demographiegründen 2018 einseitig gekündigt)"

    Jawoll, bin mein eigener Chef! Ich befehlige Heerscharen von Bits und Bytes und außerdem eine Ein-Mann-Armee, die ich bis auf Blut aussauge ... ;-)
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    ... durfte ich Ohrenzeuge der folgenden Unterhaltung zweier Schulmädchen werden:
    "Mein Vater will schon wieder ein neues Auto kaufen."
    "Warum?"
    "Weißt Du, mein Vater ist Chef und da fährt er viel mit seinen Geschäftsfreunden 'rum. Und jetzt ist das alte Auto zu dreckig."

    Was nun, wenn man an alle Chefs der Welt einen Brief dieses Inhalts schröbe: "Haltet ein! Kauft nicht monatlich ein neues Auto! Man kann es waschen (lassen, sogar)."?
    Würde dies unserer maroden Wirtschaft zuträglich sein, oder eher im Gegenteil? Müssten wir nicht doch besser an alle Nicht-Chefs die Devise ausgeben: "Kauft monatlich mindestens ein KFZ; das macht das Bruttosozialprodukt vor Wonne hüpfen, die Renten sicher und lässt das Gesundheitssystem gesunden!"?
    Und was macht eigentlich die Tochter von diesem Chef im ÖPNV? Muss die da mitfahren, weil sonst das Auto zu schnell schmutzig wird?
    Fragen über Fragen...
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

    irgendwo muss man ja sparen...
     
  10. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    So wie Du mit Deiner Antwort? Ich stelle hier Myriaden von Fragen eminenter Wichtigkeit und bekomme diese lapidare Antwort?
    Nun, gut...
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    Der Chauffeur hatte heute seinen freien Tag für dieses Jahr.
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Hättest du das nicht etwas früher posten können! Mein Autohändler, ein gewisser Herr akiem, hatte mir geraten, bei vollem Aschenbecher direkt den neuen Phaeton zu ordern. Hab` ich natürlich prompt gemacht. Dennoch war der Rat vom Herrn akiem so schlecht nicht: alle Aschenbecher sind jetzt wenigstens leer. ;-)
     
  13. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Prima, der Erste, der wirklich Ahnung vom Thema hat. Aber verrrat mir: Wie ist's denn jetzt um Deine Rente bestellt? Und: Bist Du Chef von Beruf?
     
  14. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Rente? Ich hatte kürzlich Gelegenheit, einen verstohlenen Blick in die ersten Probeandrucke der 42. Dudenauflage (erscheint 2023) werfen zu können. Im Fremdwortverzeichnis fand ich unter "Rente" folgendes: "(hist.) Bestandteil des sog. Generationenvertrages (aus Kosten- und Demographiegründen 2018 einseitig gekündigt)"

    Jawoll, bin mein eigener Chef! Ich befehlige Heerscharen von Bits und Bytes und außerdem eine Ein-Mann-Armee, die ich bis auf Blut aussauge ... ;-)
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    ... durfte ich Ohrenzeuge der folgenden Unterhaltung zweier Schulmädchen werden:
    "Mein Vater will schon wieder ein neues Auto kaufen."
    "Warum?"
    "Weißt Du, mein Vater ist Chef und da fährt er viel mit seinen Geschäftsfreunden 'rum. Und jetzt ist das alte Auto zu dreckig."

    Was nun, wenn man an alle Chefs der Welt einen Brief dieses Inhalts schröbe: "Haltet ein! Kauft nicht monatlich ein neues Auto! Man kann es waschen (lassen, sogar)."?
    Würde dies unserer maroden Wirtschaft zuträglich sein, oder eher im Gegenteil? Müssten wir nicht doch besser an alle Nicht-Chefs die Devise ausgeben: "Kauft monatlich mindestens ein KFZ; das macht das Bruttosozialprodukt vor Wonne hüpfen, die Renten sicher und lässt das Gesundheitssystem gesunden!"?
    Und was macht eigentlich die Tochter von diesem Chef im ÖPNV? Muss die da mitfahren, weil sonst das Auto zu schnell schmutzig wird?
    Fragen über Fragen...
     
  16. apoc7

    apoc7 New Member

    irgendwo muss man ja sparen...
     
  17. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    So wie Du mit Deiner Antwort? Ich stelle hier Myriaden von Fragen eminenter Wichtigkeit und bekomme diese lapidare Antwort?
    Nun, gut...
     
  18. ughugh

    ughugh New Member

    Der Chauffeur hatte heute seinen freien Tag für dieses Jahr.
     
  19. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Hättest du das nicht etwas früher posten können! Mein Autohändler, ein gewisser Herr akiem, hatte mir geraten, bei vollem Aschenbecher direkt den neuen Phaeton zu ordern. Hab` ich natürlich prompt gemacht. Dennoch war der Rat vom Herrn akiem so schlecht nicht: alle Aschenbecher sind jetzt wenigstens leer. ;-)
     
  20. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Prima, der Erste, der wirklich Ahnung vom Thema hat. Aber verrrat mir: Wie ist's denn jetzt um Deine Rente bestellt? Und: Bist Du Chef von Beruf?
     

Diese Seite empfehlen