HFS+ "Fat32 diese dann in NTFS umformatieren"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macmolle, 1. Dezember 2006.

  1. Macmolle

    Macmolle Member

    Hi
    ich habe vor meine Externe Festplatte FW+USB mit 2 Partitionen zu erstellen 180gb hfs+ und 70gb fat32.Die fat32 möchte ich dann anschließend am Windowsrechner in NTFS umformatieren (wegen der Dateigrößenbeschränkung).
    1.geht das überhaupt?
    2.welche Partition muss als erstes stehen,damit die Platte weiterhin am Mac bootfähig bleibt,aber andersrum auch Windows seine Partition noch erkennt.
    Grüße
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hallo,

    ja Du kannst Fat in NTFS wandeln. Der Befehl ist in Windoof

    convert x: /fs:ntfs

    X = Laufwerksbuchstabe der betreffenden Platte, geht ohne Datenverlust
     
  3. Macmolle

    Macmolle Member

    das ist schon mal gut,und welche Partition muß nun als erstes stehen oder ist das egal?
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du weisst aber schon, dass MacOS X NTFS-formatierte Datenträger nur lesen aber nicht beschreiben kann?

    Christian.
     
  5. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Einfacher ist es Du holst Dir MacDrive für den PC und lässt die Festplatte auf HFS+.

    Das Problem hatte ich vor kurzem auch.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Halte ich auch für einfacher! Hatte mal gelesen, dass das gehen soll, aber der Weg dorhin soll nicht leicht sein! Meist ist es so, dass du die Partition am Mac einrichtest, der PC aber die Partitionen nicht erkennt und dir das Löschen und neues Partitionieren anbietet. Machst du das, fängt das Spiel am Mac wieder von Neuem an...

    Und wenn du es dann man hinbekommen haben solltest, kann es dir passieren, dass beim Booten die HFS-Partitionen nicht erkannt wird.
     
  7. Macmolle

    Macmolle Member

    Ich hab mal ein Link eingestellt,von Interesse ist der Beitrag von flooce.
    http://www.apfeltalk.de/forum/tutori...n-t6302-2.html
    Meine Vorgehensweise wäre:
    Am Mac die erste Partition erstellen 180gb mit der Apple Partitionstabelle.
    eine zweite Partition 70gb erstellen Fat32 mit Master Boot Record.
    Diese anschließend am Win Pc in NTFS umpartitionieren.
    Ich denke mal so könnte es funtzen.
     
  8. Macmolle

    Macmolle Member

    so heute hab ich die Platte bekommen,erstmal großes Lob an DSP,Montag bezahlt und heute um 12 Uhr war sie an meinen Mac.
    Also erstmal mit dem Fdp gehts unter dem PPC nicht,wenn ich HFS+ formatiert habe dann hat mir das Fdp kein MS-DOS angeboten.
    Also bin ich nach dieser Anleitung http://www.rosenhagen.info/apple/externe-festplatten-mit-hfs-und-ntfs-5.html#comment-16
    übers Terminal gegangen.
    Anschließend ins Fdp und die HFSpartition (war in Extended formatiert)nochmal in HFS+ Journaled in 2 Partitionen geteilt.
    Mit Personal Backup X4 ein Clon meiner iMac Platte gemacht,50gb hat ungefähr 1std20min gedauert,Neustart mit gedrückter -alt Taste- und siehe da,er hat gebootet.
    und Windows erkennt seine Partition auch.
    Anbei ein Screenshot
    Also Danke an alle
    Grüße
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen