HILFE! 512MB läuft nicht auf iMac 400

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bruchi01, 18. Januar 2004.

  1. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo ich hab ein kleines-grosses Problem.
    Ich hatte meinen altem iMac 400 aufrüsten lassen. Der Mac-Händler hat mich dann da einen 512 MB SDRAM PC133 Baustein eingebaut. Zuerst startete der Computer damit einwandfrei. Doch nachdem ich das Teil drinne hatte, traten immer mehr Fehler auf. Programme wie Photoshop, die ich vorher benutzte ohne Probleme, machten fehlerhafte Dateien. Fehlermeldung wie Fehler 2 -3 usw. - Finder schmierte ab usw. - es kam soweit das er nur noch von System-CD startete. Ich hab dann alles neu gemacht (System, Programme usw.) bis alles wieder einigermaßen lief. Doch ich bekam eigentlich den Fehler nicht weg. Erst jetzt hab ich mal den Baustein rausgenommen und ältere reingesetzt - und nun läuft alles wieder ohne irgendwelche Probleme.
    Kann es sein, dass dieser Baustein, wie oben beschrieben - überhaupt nicht auf ältere iMacs läuft, weil er vielleicht zu schnell ist?
    Habt ihr auch mal solche Erfahrungen gemacht?
    Für eure Antworten dank ich schon mal im voraus
    mfg
    Bruchi
     
  2. zerooo

    zerooo New Member

  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Nö, PC133 ist zu PC100 kompatibel. Bedeutet, der PC133 Baustein wird automatisch auf 100MHz (PC100) runtergetaktet!
    Der RAM-Baustein scheint aber an sich nicht kompatibel zu sein. Zurück zu deinem Händler, der soll dir n anderen einbauen, dann geht's ;)... hat aber nix mit PC133 zu tun ;)

    Gruss
    Kalle
     
  4. Marks.

    Marks. New Member

    Bei mir hat noName-Ram die Arbeit verweigert (zweimal getauscht, drei Mal null Startton. Habe dann Infineon und Kingston ausprobiert, beide einwandfrei erkannt. Habe den Infineon (seit ca. 1,5 Jahren), bin best zufrieden :)
     

Diese Seite empfehlen