HILFE!!!-Alter Imac- G3 Kaputt???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von temple-balls, 9. November 2006.

  1. temple-balls

    temple-balls New Member

    hallo,
    ich habe meinen alten IMAC ca. 2 Monate nicht mehr benutzt. Als ich ihn mal wieder starten wollte, ging nichts mehr!!! Einfach gar nichts!!! der bildschirm bleibt schwarz, es leuchtet nicht mal das grüne Licht am Ein-/Ausschaltknopf.
    Habe schon verschiedene Beiträge über kaputte Netzteile nach einem Stromausfall gelesen, aber bei mir war kein Stromausfall.
    Außerdem habe ich gehört, dass es bei einem so alten IMAC nicht rentabel sei, das netzteil zu erneuern.
    Könnte nicht einfach der Startknopf kaputt sein?
    Wenn ja, gibt es eine Möglichkeit den MAc zu starten ohne den Knopf zu benutzen?
    Weiss evt. jemand, was ich ungefähr bei Gravis zahlen muss, dass die den Mac einfach mal aufmachen und überprüfen???

    ICh bin für jeden Rat dankbar.
     
  2. baby schimmerlos

    baby schimmerlos New Member

    hallo temple-balls,

    nehme an, dass es sich um den Knubbel-Mac handelt.
    Ursache für Dein Problem könnte die Pufferbatterie sein. Vermutlich ratzfatz leer, wenn Dein Mac längere Zeit vom Strom war. Nur ausgeschaltet oder Stecker vom Netz?
    Pufferbatterie - Tausch geht. Ist hinter der Abdeckung zu den Bänken der Arbeitsspeicher.
    Sieh mal unter http://www.sabon.org/festplatte/indes.html
    Hier wird zwar der Tausch der Festplatte beschrieben, aber Du findest hier auch die Pufferbatterie. Mit einer Pinzette kannst Du das Ding herausfischen. :nicken:
    Grüsse aus Bayern

    Baby Schimmerlos
     
  3. baby schimmerlos

    baby schimmerlos New Member

    Muss natürlich statt "indes" richtig index heissen :klimper:
    Baby
     
  4. temple-balls

    temple-balls New Member

    also, soweit ich mich noch erinnern kann, dann war der netzstecker gezogen!
    es handelt sich um den alten knuppel imac indigo. weisst du auch zufällig, woher ich eine neue pufferbatterie bekomme, welche ich da genau brauche, und was soetwas kostet?
    vielen dank nochmal
     
  5. temple-balls

    temple-balls New Member

    außerdem kann ich auf der anleitung nur die RAM bausteine erkennen, aber keine Pufferbatterie....
     
  6. Florian

    Florian New Member

    Die Batterie heißt „1/2 AA, 3.6 V, Lithium”, ist z.B. bei Conrad zu bekommen und kostet zwischen 5 und 7 Euro.

    Die Batterie ist die margentafarbene Tonne auf den Fotos der Anleitung. Die Anleitung passt für Deinen iMac, wenn er ein SlotLoading-CD-Laufwerk hat. Die Schubladenmodelle sind innen geringfügig anders aufgebaut. Wenn Du allerdings die Bodenwanne und das Lochblech abgeschraubt hast, fällt Dir die Batterie so oder so ins Auge.

    Gruß,
    Florian
     
  7. baby schimmerlos

    baby schimmerlos New Member

    Hinweis von Florian ist ok.
    Gute Fotogeschäfte haben auch solche Batterien.
    Unter www.wileytradegroup.com/imac repair/imac DV.pdf kannst Du Zeichnungen finden über den Ort der Batterie: klicke Basics, dann New Features und dann Logic Board.
    Hier sieht man die lila Batterie.
    Gruss
    Baby
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Bevor Du 'ne neue Batterie kaufst - naheliegende Fehlerquelle bei einem so alten Rechner -, kannst Du, da Du den Rechner ja sowieso aufschrauben wirst, auch mal einen hardware-reset machen. Forsche mal bei google oder hier im Forum mit der "Suche"-Funktionen nach den Stichworten iMac, hardware-reset und CUDA.

    Und weil das Seltene selten, das Häufuge aber häufig ist, gebe ich Dir noch den ernstgemeinten Rat, die Stromzufuhr zum Rechner gewissenhaft zu überprüfen: Anderes Netzkabel, andere Steckdose…
     
  9. temple-balls

    temple-balls New Member

    Ich habe von einem Bekannten die Pufferbatterie, den Netzstecker usw. checken lassen. Das einzige was nicht ausgetauscht und überprüft werden konnte war das mainboard. Ich dachte auch schon von Anfang an, dass es evt. daran liegen könnte. Nun zu meiner Frage: Wo könnte ich ein Mainboard zum Austausch herbekommen? Habe selbstverständlich bei Ebay nachgeschaut.
    Vielen Dank
     
  10. temple-balls

    temple-balls New Member

    PS: Es handelt sich um einen alten Imac G3 indigo.
     
  11. Singer

    Singer Active Member


    Mit dem Einschalter auf der Tastatur hast Du es bestimmt auch schon versucht, oder?
     

Diese Seite empfehlen