Hilfe bei Dissertation - Spielfilme auf iPod, iPhone und Co.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von jennifer.udk, 4. Mai 2010.

  1. jennifer.udk

    jennifer.udk New Member

    Hallo zusammen,

    ich schreibe gerade meine Dissertation an der Universität der Künste Berlin und untersuche dort, wie Spielfilme über iPod, iPhone sowie (perspektivisch) das iPad geschaut werden und in welchem Verhältnis das zu klassischen Medien steht. Hierzu suche ich nach Probanden die bestenfalls im Raum München, Berlin, Hamburg oder in NRW wohnen und bereit wären, sich mit mir über ihre Nutzungsweisen zu unterhalten. Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

    Das Gespräch würde ca. eine Stunde lang dauern und vorbereiten muss man sich nicht. Gerne schreibe ich euch auch bei Interesse noch mehr über meine Arbeit.

    Viele Grüße
    Jennifer
     
  2. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Also bei X-Rated Spielfilmen ändert sich das Nutzungsverhalten insofern, dass man nicht mehr beide Hände frei hat, weil man mit einer ja das Gadget hält. Andererseits kann man nahezu überall aktiv werden, wo man alleine ist. Die hat´s schon gut, die Jugend von heute. Apple sei Dank.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Falls im Rahmen dieser Studie auch gezählt wird, wieviele Menschen sich niemals einen Film auf irgendeinem Sichtgerät mit einer Bildschirmdiagonalen unter 50cm (besser noch: 250cm) anschauen würden, dann hast Du hiermit die erste solche Stimme gesammelt :)

    Grüße, Maximilian
     
  4. vulkanos

    vulkanos New Member

    Hier kommt gleich die 2. Stimme, weder auf iPod (sowieso nicht), iPhone (soll ich mir die Augen verderben?) und schon gar auf einem iPad (von wegen "revolutionary" oder gar "magic") sich Spielfilme anzuschauen.:kotz:

    Gibt es denn kein interessanteres Thema, über das du promovieren könntest? Wie wäre es mit "Verdummung der Massen durch den Apple-Kult" oder "Steve Jobs - genialer Guru oder Big Brother" bzw. "Apple-Produkte - in die Augen gestreuter Sand" und und und...:geifer:

    Oh, pardon, ich vergass. Das sind ja Themen eher für die Süddeutsche Ztg. als für eine wissenschaftliche Arbeit.

    Nun ja, bonne chance:)
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich … ne, sorry. Ich wollte — aber es hat sich dann doch nie ergeneb. Ergebeneb?! ER-GE-BEN!
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nazi-Grammatik-Wixer! Whua!

    Mein Superheld!
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Also den hätt’ ich mir schon mal auf meinem iPod Touch anjeguckt! Aber klaro, dumme Restwelt!
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Für so’ne Dissertation sollte man sie eigentlich dissen! Filme auf ’nem Mäusekino!

    :teufel:
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, Mann, sorry. Das Bier! Der Wein!
     
  10. McDil

    McDil Gast

    iPad ist kein Mäuse - sondern mindestens Rattenkino!
     
  11. vulkanos

    vulkanos New Member

    Hallo Jennifer.UDK,

    willst du dich nicht an dieser gehaltvollen Diskussion beteiligen? Du könntest doch einen Beitrag liefern. Die MW-Foren'ler hier sind hart im Nehmen und können einiges wegstecken - Beschimpfungen, Beleidigungen, bescheuerte Beiträge, Rechthabereien, Nonsenseergüsse eines Halbtagssatanisten, absurde Bier+Mac-Bilderstrecken, abwegige und -gründige Kapitalismuskritik, Regierungsschelte, Guido-Bashing usw.

    Hier tummeln sich: Schrecken aller Heuschrecken, Möchtegern-SalonRevolutionäre, Investmentbank(er)-Fresser, Technikfreaks, Mac-Anbeter und PC-Hasser, Sonntagsphilosophen und Montagsmaler, Missionare, Nörgler, Miesmacher, linke Demokraten (und rechte Königs-Treue???), Katzenhasser (ich), Hundeliebhaber (ich nicht), Rezeptausteiler, Besserwisser (s.o.), Bayerisch-Bier-Befürworter, Job-Nomaden, verhinderte Poeten, seltsame Musiker, stilunsichere Journalisten, MacSchrauber...

    Bestimmt habe ich einiges vergessen...

    Kurz, hier spielt sich das pralle Leben in voller und garantierter Anonymität ab. Und du willst nicht mitmachen? Wirft diese ganze Scheiß-Promotion (liest doch außer deinem Doktorvater sowie kein Mensch mehr) in den Gulli,

    come and join us

    Willkommen in diesem Club des alltäglichen Wahnsinns
     
  12. McDil

    McDil Gast

    Du bist Deutschland
     
  13. hopper

    hopper New Member

    ... nicht zu vergessen das auto- und rauchbashing, zu dem so viele inhaltsfremde beiträge verkommen ;)

    und um auch mal besserzuwissen - änder doch mal das "Goethe's" zu "Goethes", alte dichter und denker mit rechtschreibfehler zu versehen ist gemein!
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber Raucher sind so doof — die merken ja noch nich’ mal, wenn sie gebashed werden. Ich mein, wer stopft denn einer miesen Industrie Geld in den Rachen, um sich dafür vergiften zu lassen. Der _muss_ doch merkbefreit sein.

    Hihihi.
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Was bedeuten jetzt die beiden Unterstriche vor und hinter dem „muss“?

    *MirnundenganzenAbendGedankenmach*

    ;)
     
  16. vulkanos

    vulkanos New Member

    Es ist nur die englische Variante der Apostrophierung. Sie ist eindeutiger, leichter als Genetiv zu erkennen als die deutsche Version. Unser Dichterfürst wird mir zu verzeihen wissen, gell Wolferl?:nicken:
     
  17. vulkanos

    vulkanos New Member

    Das Mädel antwortet nicht. Habt Ihr, haben wir sie beleidigt?:frown::confused:
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Als digital immigrant muss dir das ja verborgen bleiben. Gorillas im Nebel …
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Is’ ihr wahrscheinlich einfach zu blöd hier.
     
  20. McDil

    McDil Gast

    oder sie ist eine Trollin, die nur eine Debatte wegen Apples zweckfreien Spielzeugen anfachen will
     

Diese Seite empfehlen