HILFE!!! DVD zu VCD - welche Software?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bruchi, 25. Juni 2002.

  1. Bruchi

    Bruchi New Member

    Hallo ich hab ein kleines Problem.
    Welche Software kann ich für eine Überspielung einer DVD zu VCD oder SVCD nutzen. Ich hab Betriebssystem 9.2 und iMac G3 mit DVD-Laufwerk.
    Gibt es da überhaupt etwas für MAC.
    Gruss Bruchi
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    auf dem geht geht es zwar aber dauert einfach zulange und die qualität ist auch nicht die beste. da ist der pc 1000 mal besser. versuchen kannst du es.
    in der nächsten ausgabe der maclife wird das dann ganz genau beschrieben.

    auch unter ....

    http://www.maceinsteiger.de/

    ps: ich hoffe mal das mit x alles besser wird demnächst :))
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hast Du Erfahrungen damit? Kannst Du eine PC-Software empfehlen? Müsste eigentlich möglich sein, das unter VirtualPC zu machen, oder? Ab der Version 5 kann VPC ja nun auch DVD's lesen.

    Mein Problem ist nämlich weniger die Zeit, sondern das "how to". Ich warte gerne 24 Stunden auf eine VCD, wenn danach die Qualität in Ordnung ist.

    Gruss
    Andreas
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    ich las mir die dvd zu vcd von einen kollegen anfertigen. das dauert da nur ca. 5 stunden. wie das mit pc sw geht steht unter www.chip.de sw bekommste da auch gleich zum runter saugen.

    charly
     
  5. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe vor ein paar Tagen eine PC-Software bekommen, die relativ gute Ergebnisse liefert und sehr einfach zu bedienen ist.

    Movie-Jack fertig "Sicherheitskopien" deines Lieblings-DVDs,
    automatisch und zuverlaessig

    1. Movie-Jack rippt (auslesen) die DVD auf die Festplatte deines PC
    2. Movie-Jack konvertiert und komprimiert in Echtzeit
    3. Movie-Jack brennt die Daten zur qualitativ ueberzeugenden Video-CD
    4. Movie-Jack begeistert - DVD rein, Video raus!

    Ein Hammerprogramm fuer nur EUR 15,95
    http://64.158.164.220/i_mj.html

    Ob das unter Virtual PC die reine Freude ist, weiß ich nicht, am Wintel läuft's gut.
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie gesagt, die Geschwindigkeit ist für mich weniger das Problem, da ich nicht vorhabe, tonnenweise DVD's zu kopieren und mein Mac ruhig über Nach oder länger rechnen darf.

    Problematischer ist da schon, ob eine solche Software überhaupt unter VirtualPC läuft, nicht zuletzt, da Windows aus VPC heraus keinen Brenner ansteuern kann. Somit muss die Windows-Software in der Lage sein, ein Toast-fähiges Image zu erstellen.

    Ich muss mal nach technischen Daten zu Movie-Jack fahnden.

    Danke und Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen