Hilfe, Emails mit Bildern quälend langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nina, 26. Februar 2010.

  1. nina

    nina New Member

    Hallo,

    ich habe neuerdings das Problem, dass sich Emails mit Bildanhängen nur sehr langsam oder gar nicht (wg. Time out) verschicken lassen, egal ob ich Apple Mail oder Thunderbird verwende oder über das Internet gehe (Strato Communicator). Emails ohne Anhänge sind dagegen kein Problem. Hat jemand ne Ahnung, woran das liegen könnte? Habe kürzlich Safari über Software-Aktualisierung upgedatet. Kann es daran liegen? Danke für Hilfe, bin beruflich darauf angewiesen!
    Nina

    Mac Mini OS 10. 4.11
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Da ich ein Netzwerk-Problem vermute, solltest du vielleicht ein wenig mehr darüber erzählen!
     
  3. nina

    nina New Member

    Wir haben eine fritzbox, an der über wlan zwei Computer hängen. Früher lief das problemlos (alles in einem Raum). Nach unserem Umzug sitze ich jetzt einen Stock höher. Der Internetaufbau kommt mir langsamer vor, obwohl das Signal eigentlich okay ist (manchmal fehlt der obere Bogen). Das Problem mit den Bildanhängen habe ich aber erst seit ein paar Tagen. Vor Kurzen habe ich Safari upgedatet (und seitdem baut sich das noch langsamer auf, was ich darauf zurückführe, weil sich da alles mögliche in der Startseite aufbaut). Ich habe keine Ahnung, ob das Email-Problem damit zusammenhängen kann, aber das ist die einzige Änderung, die ich in letzter Zeit gemacht habe. Kann das sein?
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Wenn der andere Rechner ne Windows Kiste ist...evtl. einen Virus eingefangen, der die Internet Verbindung dicht macht..?
    Um das WLAN auszuschließen kannst Du ja mal den Rechner mal per Kabel an die Fritzbox hängen.

    Wobei das jetzt alles Schüsse ins Blaue sind...

    Viel Glück,

    John L.
     
  5. nina

    nina New Member

    Der Rechner unten ist ne Windowskiste, schon. Aber von dort aus lassen sich die Bilder problemlos verschicken. Es muss irgendwie an meiner Kiste liegen.

    Und das mit dem Kabel ist schwierig, da müsste ich ein Loch quer durchs Haus bohren. Wir haben ein Holzhaus, Luftlinie Fritzbox - Mac ca. 5 Meter. Das WLAN kanns also eigentlich nicht sein. Ist doch keine Entfernung.

    Hat sonst keiner ne Idee, was man tun könnte, damit es wieder besser läuft?
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Probiere mal folgendes:
    Schließe Mail > Öffne das Terminal > gib: sqlite3 ~/Library/Mail/Envelope\ Index vacuum index; ein und drücke dann Return.
    Nun müsste Mail wieder schneller laufen.
     
  7. nina

    nina New Member

    es ist ja nicht nur Mail, das so langsam läuft, bei Thunderbird ist es das Gleiche. Läuft das mit diesem Befehl auch schneller? (Ich hab ein bisschen Bammel davor, im Terminal rumzupfuschen)

    Ich habe noch was Komisches festgestellt: Wenn ich "Systemeinstellung Netzwerk" aufrufe, erscheint die Meldung "Ihre Netzwerk-Einstellungen wurden von einem anderen Programm geändert". Wenn ich dann auf Okay klicke, erscheint das Fenster erneut. Und noch mal. Und noch mal. Systemeinstellungen lässt sich dann nur über alt+apfel+esc beenden. Was hat das zu bedeuten?
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Dieses "Netzwerk-Problem" kenne ich.
    Mein Nachbar hatte das selbe auf seinem PowerBook G4.
    Das einzige was half war den Mac platt zu machen.
    Das rate ich auch. Sichere deine Daten und mache einen Clean-Install.
    Da scheint ja wirklich so einiges im Argen zu liegen.
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Dann ist was grundsätzliches an deinen Netzwerkeinstellungen falsch. Was hast du eingestellt?

    Dieses Problem bzw. seine Lösung ist z.B. hier beschrieben.

    Christian
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Auch wenn du nicht schreibst, welches System du installiert hast, weiss ich jetzt, es ist 10.4.11 mit dem letzten oder auch vorletzten Security-Update! Das Problem ist schon sehr alt: http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?p=4055835#post4055835
     
  11. nina

    nina New Member

     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Vielleicht stellst du mal deine TCP/IP-Einstellungen hier rein (Screenshot).
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    :confused:
    Ich sehe die Angabe im allerersten Beitrag...
    :confused:
    Christian
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Na, dann versuch's nochmal: was hast du unter DNS eingetragen?
     
  15. nina

    nina New Member

    Bei DNS-Server steht gar nichts drin, bei Domain-Name auch nicht. bei IPv4 konfigurieren ist DHCP ausgewählt, bei DHCP-Client-ID steht auch nichts. Beim Rest ein paar ellenlange Nummern.

    Auf jeden Falls wird auch das Internet jetzt auch immer langsamer. Diese Forum-Seite braucht ewig, wahrscheinlich wegen der Werbung. Sehr nervig. Das mit dem Screenshot versuche ich lieber erst gar nicht. Schon eine Antwort hier als Zitat erscheinen zu lassen funktioniert nicht...
     
  16. MacS

    MacS Active Member

    Soweit alles richtig. Zieh dir mal das Widget AirTrafficControl und berichte mal, welche WLAN-Netze in deiner Umgebung sonst noch sind. Es sollten immer min. 3 Kanäle Abstand zum nächsten Netz sein. Vielleicht stören sich die Netze?
     
  17. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Könntest du dich vielleicht drüber auslassen, wie dein Mac ans Internet angeschlossen ist? Router oder Modem? Haben diese Geräte einen Namen? Welchen? Was ist sonst noch in den Systemeinstellungen "Netzwerk" alles eingestellt?

    Unbd was ist an deinem Router (so du einen hast) als DNS eingestellt?

    Wenn die Einstellungen stimmen, geht hier alles ziemlich schnell... trotz Werbung.

    Christian
     
  18. nina

    nina New Member

    Also, das Widget hab ich jetzt - fange allerdings nicht wirklich etwas damit an. Oben links steht 001F3F Fritzbox, oben rechts WPA 2 und mal 24, mal 36, mal 48 mbps. In der Liste drunter steht gar nichts.

    Und noch mal mein Netzanschluss: Fritzbox 3170 (Router), 2 Computer (1x PC, 1x Mac) hängen über WLAN dran. Bei mir über Airport, die Kiste unten über einen Fritzstick. Was an meinem Router als DNS eingestellt ist... keine Ahnung. Wo kann ich das sehen?
     
  19. MacS

    MacS Active Member

    Die sich ändernde Zahl ist NICHT die Übertragungsrate! Diese Zahl zeigt dir die Empfangsstärke in dB an. Je höher, desto besser. Die Farbe zeigt dir auch die Qualität. In meinem Fall wäre das 2. Netz schon zu schwach, weil orange! Wenn sich das wirklich so ist, wie du beschreibst (24...48 dB) ist das zu schwach und der Grund liegt hier!

    Daher die Frage: gibt es Störung durch Nachbarnetze oder auch DECT-Telefone? Wie sehen die Wände aus? Ist viel Stahl verbaut worden? Stahl schirmt ab! Daher kommt es auch nie auf die gedachte direkte Entfernung ab, sondern welche schirmenden Materialien in der Wand stecken!
     

    Anhänge:

  20. nina

    nina New Member

    OB Nachbarnetze stören, weiß ich eben nicht, ich sehe ja keine in dem Widget. Die Telefon-Basisstation (Siemens Gigaset A2) steht im Regal unter der Fritzbox, das Mobilteil mit Ladestation im Nachbarzimmer. Mein Computer steht ein Stock höher. Wir haben ein Holz-Blockhaus, Stahl scheidet also komplett aus.

    Aber du hast Recht, die Übertragungsrate schwankt sehr stark, das geht schon auch mal auf 0 runter. Wenn ich wüsste, wie man einen Screenshot hier einbaut, würde ich den mitschicken.
     

Diese Seite empfehlen