HILFE!! Festplatte ist weg!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Binekind25, 10. April 2006.

  1. Binekind25

    Binekind25 New Member

    Hallo,

    nachdem ich NortonDiskDoctor auf meinem G5 (Panther) laufen ließ, erscheint meine Datenplatte nicht mehr.
    Beim Festplattendienstprogramm ist sie grau hinterlegt (nicht anwählbar) und DiskWarrior bringt auch nix.

    Kann mir jemand nen tipp geben???
     
  2. 7sleeper

    7sleeper New Member

    ha! ihr wolltets alle nie hören... Norton is unter jeder sau und würd ich ned geschenkt wollen. Das Teil hat mir scho die ganze baumstruktur durcheinander geworfen. Datenrettung hat mir grad ma 10% zurück gebracht.... Wie kommt ihr eingetlich alle zu dem Mist ding?
     
  3. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hast du mal versucht über Festplattendienstprogramm die Erste Hilfe zu starten und die Zugriffsrechte zu reparieren? Manchmal hilfst auch von der Original-CD/DVD zu starten und dann über Festplattendienstprogramm die Erste Hilfe zu starten.
    mfg Bruchi
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Oberste Regel: niemals Norton auf ein Mac OS X loslassen! Wozu auch? :confused:
     
  5. thosiw

    thosiw New Member

    Aktivieren oder deaktivieren im Festplattendienstprogramm geht auch nicht?

    Thosi
     
  6. Binekind25

    Binekind25 New Member

    Hallo thosiw,

    nein geht nicht, kann auch keine Zugriffsrechte überprüfen oder reparieren lassen.
    Nur Volume überprüfen und reparieren sind anwählbar, aber er bringt dann nur die Meldung, dass er das Volumen nicht reparieren kann...
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, binekind,

    willkommen im Forum.

    Deine Problembeschreibung klingt nach einem nicht aktivierten mount-point. Ich habe das mal vor einiger Zeit mit dem Programm "Laufwerke konfigurieren" bzw. "Erste Hilfe" unter OS 9 in den Griff bekommen, aber bei Deinem G5 fällt diese Möglichkeit ja aus.
    Unix-Spezis wissen möglicherweise, wie man den mount-point über's Terminal neu aktivieren kann.

    Ob es wirklich am mount-point liegt, kannst Du mit dem "Festplattendienstprogramm" feststellen - siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  8. im terminal einfach
    mount
    schreiben.

    Wenn sie dann nicht da ist, hm, wo ist sie dann nur>??????????????
     

Diese Seite empfehlen