Hilfe für Oetti

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HirnKastl, 8. Februar 2010.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Oettingers Schwenglisch
    Ob dem Oettinger sowas helfen würde?


    "The European Commission has just announced an agreement whereby English will be the official language of the European Union rather than German, which was the other possibility.

    As part of the negotiations, the British Government conceded that English spelling had some room for improvement and has accepted a 5- year phase-in plan that would become known as "Euro- English".

    In the first year, "s" Will replace the soft "c". Sertainly, this will make the sivil servants jump with joy. The hard "c" will be dropped in favour of "k". This should klear up konfusion, and keyboards kan have one less letter.

    There will be growing publik enthusiasm in the sekond year when the troublesome "ph" will be replaced with "f". This will make words like fotograf 20% shorter.

    In the 3rd year, publik akseptanse of the new spelling kan be expekted to reach the stage where more komplikated changes are possible.

    Governments will enkourage the removal of double leters which have always ben a deterent to akurate speling. Also, al wil agre that the horibl mes of the silent "e" in the lanquag is disgrasful and it should go away.

    By the 4th yer people wil be reseptiv to steps such as replasing "th" with "z" and "w" with "v". During ze fifz yer, ze unesesary "o" kan be dropd from vords kontaining "ou" and after ziz fifz yer, ve vil hav a reil sensibl riten styl.

    Zer vi I be no mor trubl or difikultis and evrivun vil find it ezi tu understand ech oza. Ze drem of a united urop vil finali kum tru.

    And after ze fifz yer, ve vil al be speking German like zey vunted in ze forst plas."
     
  2. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Wenn ich höre, wie Politiker anderer Nationen, Chinesen, Israelis, Araber, Skandinavier usw. Englisch sprechen, kann ich die Häme gegen den nicht richtig verstehen.
    Er hat doch gesagt, was er sagen wollte.
     
  3. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Du hast also verstanden, was er sagen wollte?
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ne, aber das macht nichts, war sowieso völlig unwichtig.
     
  5. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Ja klar, Filbinger war voll der Wiederstandskämpfer.
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    *lach* Also auf schwäbisch.
     
  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Das hat er aber wieder relativiert, als die Medien ihm gesteckt haben, was er da gesagt hatte - auf gut Schwäbisch.:biggrin:
     
  8. McDil

    McDil Gast

    Auch zum Thema Oettinger: Die Pizza-Connection

    Liest sich heutzutage wie peanuts, zeigt aber, wie unverwüstlich und korruptionsresistent politische Karrieren in Deutschland sind! Nun kann er ja als EU-Kommissar seine Beziehungen spielen lassen.

    Dazu passt:

    Zensur in Deutschland

    http://www.derwesten.de/staedte/kamen/Petra-Reski-kaempft-weiter-fuer-Mafia-Buch-id264551.html

    https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs...stand=6891&sprungId=80041&letztesLimit=suchen
     
  9. wilzim

    wilzim MacWilly

    Was soll man den verstehen. Egal in welcher Sprache sie reden.
    Die grosse Kunst der politisen Rede besteht doch darin: mit vielen Worten nichts zu sagen!
     
  10. McDil

    McDil Gast

    In öffentlichen Streitgesprächen kommt dazu noch die hohe Kunst, den Gegner nicht zu Wort kommen zu lassen, oder, falls er doch zu Wort kommt, ihm immer dann, wenn er etwas sagt, wogegen sich schlecht argumentieren lässt weil es z.B. ganz einfach die Wahrheit ist, so gekonnt ins Wort zu fallen, dass seine Rede im Wust des Geschwafels akustisch untergeht, damit niemand mit kriegt, was gesagt wurde.
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Heute Morgen kam im Deutschlandfunk ein Interview mit Oetti. Er meinte, nachdem er jetzt alle Verpflichtungen aus seiner Amtszeit als MiniPrä abgearbeitet habe und auch den unaufschiebbaren Pflichten seines neuen Amtes nachgekommen sei, plane er, einen Englisch- und im Anschluss daran einen Französischkurs zu machen, bzw. seine schon vorhandenen Kenntnisse, die wegen mangelnder Notwendigkeit wenig genutzt und daher etwas eingerostet seien, aufzufrischen. Das ging ihm so flott und wendig auf Schwäbisch von der Zunge, dass man nicht auf den Gedanken kam, das sei eine vorbereitete Verlautbarung gewesen.:)
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Der werte Herr hat doch mit dem Hochdeutsch bereits seine liebe Mühe.
     
  13. McDil

    McDil Gast

    Bei Herrschaften seines Schlages ist das Problem weniger die Nichtbeherrschung "fremder Zungen" sondern die "gespaltene Zunge".
     

Diese Seite empfehlen