Hilfe G4 Fileserver Catch22

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von shorafix, 5. Februar 2008.

  1. shorafix

    shorafix New Member

    Statusbercht:

    G4/733Mhz nach HD-crash: kein Tiger Betriebssystem mehr.
    Maßnahmen bisher
    1. vorhandenes System 10.2 und 10.3 läuft nicht mit aktueller Grafikkarte (Installation im Blindflug nicht möglich) und Tiger ist nicht mehr verfügbar.
    2. Apple verweigert die Leopard Installation wegen mangelnder MHz :teufel:
    3. Installation eines (nicht mehr zu Verfügung stehenden) G5 mit Leopard läuft prächtig von externer HD (via FW400). :crazy:
    4. Übertragung mit Hilfe von Carbon Copy Cloner zu langwierig, da unter G5 zahllose Programme (inklusve files in der Library) installiert -> Abbruch
    5. Installation mit Hilfe von LeopardAssist mehrfach fehlgeschlagen! :frown:

    Wer hat eine Idee, wie das in maximal 2 Stunden zu bewerkstelligen ist? Wenn es länger dauert, kommt der G4 in die Presse! :teufel: :teufel:
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >Wenn es länger dauert, kommt der G4 in die Presse!

    und Tschüss :cry: :shake:
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    es gibt ein Programm: CloneX, das stellt auch eine Minimalkopie des Betriebssystem her (eigentlich für CDs, DVDs)
    vielleicht kannst Du so Dein G5-System minimal clonen.

    http://www.tri-edre.com/english/cloner.html
     
  4. shorafix

    shorafix New Member

    Ich versuche jeden Strohhalm, wenn es nicht zu lange dauert. Eine Lehre bleibt mir dabei: mein immerhin seit 4 Jahren "gepflegtes System" auf einem G5 war nunmehr ohne Daten und (Nicht Apple) Programme (!) auf mehr als 880.000 files angewachsen. Ich denke da lohnt sich tatsächlich beim Wechsel auf ein neues MacOS meist eine Neuinstallation.
     
  5. shorafix

    shorafix New Member

    Vielen Dank noch mal aber - uups - 63,- Euro, dafür finde ich auch noch eine Tiger Lizenz irgendwo... :O
     
  6. shorafix

    shorafix New Member

    Also so leicht möchte ich jetzt doch nicht aufgeben:
    Alle Versuche mit CarbonCopyCloner (von Leopard G5 Installation) oder auch mit Hilfe von LeopardAssist, ein lauffähige 10.5 Installation auf dem G4/733 digital Audio einzurichten sind gescheitert.

    Letzte Möglichkeit: eine lauffähige Installations DVD erstellen (siehe Artikel unten).

    Leider finde ich aber keine zu patchende Datei, weil ich auch keine OSInstall.mpkg Datei finden kann. Auf dem Image der Install DVD befindet sich lediglich eine "OptionalInstall.mpkg" :crazy:

    hab alles in der richtigen Reihenfolge gemacht - wo ist der Haken?

    G4 unter 867MHz, aber eine geeignete GPU? Hier so geht's:
     
  7. shorafix

    shorafix New Member

    Auch wenn es nur wenige interessieren wird: das Problem (AppleAssist funktionierte leider nicht) wurde abschliessend gelöst:

    Leopard von Intel Mac auf GUI partitioniertes Laufwerk installiert.
    Mit CarbonCopyCloner auf ein externes, mit Apple Partitionstabelle formatiertes Laufwerk kopiert und dieses in den G4 verpflanzt. Vorsicht: die ATI Treiber werden offensichtlich bei einer Installation auf einem MacMini (Intel Onboard Grafik) nicht mit installiert.

    Ein gepatchtes Installations-Image der Original Leopard DVD läuft übrigens auch, kann jedoch derzeit mangels DL-DVD ROM Brenner auf dem G4 nicht abschließend getestet werden. Vielleicht sollte Apple einfach etwas mutiger sein und den Apple Usern einerseits sagen, dass Rechner jenseits von G4 und 866 MHz nicht mehr unterstützt werden. Andererseits braucht Apple nicht mutwillig diese Grenze in einer primitiven Abfrage im OSInstall.mpkg (unter Distribution) setzen und damit alle "Risikobereiten" G4 Nutzer ausgrenzen! :pirat:
     

Diese Seite empfehlen