Hilfe! G4 startet nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pyranya, 30. November 2001.

  1. pyranya

    pyranya New Member

    An meinem g4 350 AGP (9.2.1) ist eine zweite ide Platte eingbaut. Hat immer tadellos funktioniert. Jetzt wollte ich diese Platte austauschen, habe sie ausgebaut, die neue eingesetzt, als slave gejumpert. Nachdem ich die Kiste neu starten wollte kam recht schnell, ohne das der Rechner hochfuhr, ein dreimaliges Piepen und der Startknopf am Rechner pulsierte. Ich habe die 2. Platte wieder abgeklemmt und einen Neustart versucht: das gleiche Ergebnis. Na gut, dachte ich dann bau ich halt die vorherige Platte wieder ein und probier es nochmal. Jetzt hörte ich den Startup-Sound, der Bildschirm bleibt jedoch dunkel und der Rechner fährt nicht vollständig hoch.
    Kann das mit dem P-RAM zusammenhängen? Kennt da jemand die Tastenkombi (kann mir übrigends mal jemand sagen was die Wahltaste ist? Shift? Ctrl? alt?

    Hat da jemand Ahnung?

    Gruß

    pyranya
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=19980713

    P-RAM reset = Apfel + alt + p + r

    Wahltaste = alt
    shift = Pfeil nach oben Taste, direkt neben "<",">" und "y" (linke Seite), sowie
    "-" ,"_" (rechte Seite)

    ctrl = control (selten benötigt, in Verbindung mit Eintastenmaus = zweite Maustaste)

    Hast Du den die eine Platte, die jetzt wieder im Rechner drinnen ist wieder als "master" gepolt?

    Gruß
    mackevin
     
  3. pyranya

    pyranya New Member

    Hi,
    danke für die schnelle antwort!

    ne, meine interne 10GB ist als Master (Werkseinstellung...) gejumpert. Die zweite, die jetzt wieder drin ist, ist als slave gejumpert. Ich habe jetzt wieder genau die gleiche Konfiguration´wie vor dem Versuch die Platte zu wechseln. Nur mit dem Unterschied, dass die Kiste jetzt nicht mehr läuft.

    Gruß

    pyranya
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

    Die Platte, die drinnen ist, muß "master" sein!

    Geht ein Start von der MacOS CD?

    Gruß
    mackevin
     
  5. pyranya

    pyranya New Member

    wie gesagt, an der orginal platte habe ich nix dran geändert. habe die zweite platte jetzt mal ausgebaut. das gleiche resultat.

    das mit der OS-Cd probier ich jetzt mal...
     
  6. pyranya

    pyranya New Member

    Ich kann auch nicht von der System-Cd starten. Es kommt nur der Startup sound und dann passiert nix mehr...
    Jetzt bin ich aber wirklich ratlos...

    gruß

    pyranya
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    Hast Du die "C"-Taste beim CD-Start gedrückt?

    Gruß
    mackevin
     
  8. pyranya

    pyranya New Member

    Ja klar, aber die kiste versucht gar nicht auf die cd zuzugreifen. man hört einfach nichts...
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    mal was ganz banales...
    überprüf mal die buskabel...
    (is mir schonmal passiert :)

    dann steck die eine platte ab, und starte nur mit der originalplatte(master)..

    ra.ma.
     
  10. mackevin

    mackevin Active Member

    Dann ist Dein mainboard defekt!

    Gruß
    mackevin
     
  11. pyranya

    pyranya New Member

    Das habe ich eben auch schon probiert. Die Kabel sitzen fest. Die kiste startet auch nicht, wenn nur die org. platte drin ist.

    Kann man irgendetwas beschädigen, wenn man eine Platte wechselt?

    Das versteh wer will...
     
  12. lucfish

    lucfish New Member

    hast du schon den resetknopf auf dem bord gedrückt? wahrscheinlich schon.
    ich hatte auch mal ein ähnliches problem: hatte dan gemert das ich das ide.kabel falsch reingefumelt hatte. versuch das einfach mal auszutauschen. bei mir hats dan geklappt.

    luc

    (bevor du dir ein neues board kaufen musst)
     
  13. pyranya

    pyranya New Member

    hi,

    ne von einem resetknopf auf dem board weiss ich nix. wo gibt es den?

    gruß

    pyranya
     
  14. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Hi
    Ich habe mal gehoert, das die Startplatte bei verwendung einer
    zweiten als "Master whit Slave" gejumpert ist.
    Vieleicht liegt da das Problem.

    Gruss
     
  15. pyranya

    pyranya New Member

    Oh, mann das reset knöpfchen hat geholfen, jetzt startet die kiste wieder
     
  16. pyranya

    pyranya New Member

    Puh, euch allen vielen Dank, die Kiste läuft wieder.

    hat jemand schon mal eine ibm deskstar platte als zweite interne platte verbaut? Wie muss man die jumpern? (Als device 1, Slave wird sie nicht erkannt.

    gruß

    pyranya
     
  17. lucfish

    lucfish New Member

    sag doch gleich IBM da hab ich doch in der letzten macwelt was gelesen, du musst da die erste platte als master with slave jumpern ( oder ists die zweite als slave with master?)
    schau doch mal in den macwelt-tipps nach das steht dort bestimmt.

    dann muss das teil dan auch laufen

    luc
     
  18. pyranya

    pyranya New Member

    Oh, in dem ganzem kuddelmuddel ist mir doch glatt entfallen, dass das Macos eine unformatierte platte nicht einfach so erkennt. man muss ja noch "laufwerke konfigurieren" bemühen...
    Platte ist drin und funktioniert, obwohl es ja schon unverschämt ist, dass von 61,5 GB gerade mal 57,5 übrig bleiben. die differenz ist in etwa die festplattengrösse meines alten rechners! na ja, egal.

    Übrigends:

    nachdem ich das erste mal das reset knöpfchen auf der Hauptplatine gedrückt und dann den Rechner wieder hochfuhr, meldete das OS das ein Speicherbaustein defekt sei. Das könnte mir den ganzen Ärger evt. gemacht haben... Hab den betreffenden Riegel rausgenommen. Jetzt geht alles!

    Dank euch allen nochmal...

    ::: Killerforum, Killerleute, das muss man woanders suchen! :::

    gruß

    pyranya
     
  19. lucfish

    lucfish New Member

    vielen dank für die blumen

    luc
     

Diese Seite empfehlen