Hilfe! Hilfe! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Damon, 3. August 2001.

  1. Damon

    Damon New Member

    Mein Mac hat gerade den Geist aufgegeben. Ich habe meinen Epson Drucker über USB an der Tastatur anschließen wollen. Als ich gerade ansetzen wollte gab es einen gewaltigen Stromschlag am Stecker der sich mittels Blitz entlud. Sofort schaltete sich der iMac aus.
    Jetzt läßt er sich nicht mehr starten. Ich höre die Festplatte fährt kurz an und dannach geht der Mac gleich wieder aus. Am Monitor sehe ich kurzzeitig einen kleinen weißen Punkt in der Bildschirmmitte.
    Was kann ich machen damit der Mac wieder funktioniert. Kann ich da überhaupt noch was machen oder ist er reif für die Tonne. Was könnte kaputtgegangen sein.
     
  2. quick

    quick New Member

    ALLES ( ??? )

    packe deinen mac ein und ab zum händler...

    sorry, habe keine weiteren Informationen

    und viel glück...

    quick
     
  3. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    **R.I.P.**

    das wars wohl!!

    mein beileid hast du sicher.
    hatte auch erst vor ner weile meine g4/400 in reparatur
    war bei mir aber ne kulanzsache
    trostlose zeit!!!
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mit Blitz; das koennte der Roehrentrafo gewesen sein...

    Ich wuensch dir mal, dass Du noch Garantie hast.
     
  5. djapple2

    djapple2 New Member

    hi! du hättest den iMac ausschalten sollen, dann das Kabel einstecken sollen und dann hochfahren, aber USB ist eigentlich Plug and Play fähig (an-, ein-, und umstecken während des Betriebes)! hoofe für dich das du Garantie hast, ansonsten kannst du mir den iMac schicken, ich kenne mich das aus. Dann zahlst du keine Entsorgungskosten! machs gut, überleg dir mein Angebot!

    cu der djapple2!!!
     
  6. Damon

    Damon New Member

    Kann man den Röhrentrafo austauschen. Was wird den so was Kosten?
     
  7. Damon

    Damon New Member

    Es ist doch immer so. Die Garantie ist gerade abgelaufen.
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das kann aber nich dein Ernst sein! Jedesmal beim USb stoepseln Rechner aus?

    Bei SCSI seh ichs ja noch ein, weil da ein Verkanten der Stifte moeglich ist. Aber bei USB!? Wo bei USB genauso Werbung mit gemacht, wird wie bei Firewire, es ist Hot-Plugable!
     
  9. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    wie vorhin erwähnt war mein g4 auch zur reparatur,
    auch garantie gerade zwei oder drei wochen abgelaufen.
    bei apple angerufen
    und die nette dame sagte mir:
    kein problem!!!!!!
    dein händler hat im normalfall kulanzanträge parat liegen!!!!!!

    also händlerkontakten und ab mit der kiste

    viel glück!!
     
  10. thd

    thd New Member

    >>"es ist Hot-Plugable! "

    isses doch auch. hat doch ordentlich gefunkt *gg*

    :)

    (wo hat es denn nun gefunkt...im mac...oder an der tastatur? wie kommt der strom vom röhrentrafo da hin? ok. usb ist ja nicht nur signal, sondern auch stromversorgung....hmmm....komisch isses schon)
     
  11. gizmo

    gizmo New Member

    aber usb inkl. strom AN DER TASTATUR?? doch eher nicht möglich - ich denke mal, der drucker hat 'ne eigene stromversorgung...?
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Tja, die Frage scheint nun:

    Steht der Todesblitz in kausalem Zusammenhang mit der USB-Stöpselei, oder war er nur synchron?
    Ich tippe auf synchron.
     
  13. zeko

    zeko New Member

    >>odentlich gefunkt<<

    *gg*
    ...in solch einen Moment scherzen...
     
  14. Damon

    Damon New Member

    Es hat direkt am USB Anschluß der Tastatur ordentlich gefunkt. Richtig mit einem kleinen Knall. Der Drucker war zu diesem Zeitpunkt noch nicht angeschalten! Keine Ahnung wie der Strom dort hin kommt. Die Tastatur ist jedenfalls auch mit hin.
     
  15. Damon

    Damon New Member

    Das ganze war synchron und in dem Moment wo ich anstopseln wollte.
     
  16. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Das fass ich nicht! ist ja richtig beängstigend.... hast Du vielleicht auch noch die Möglichkeit, bei Epson nachzufragen, ob in deren Gerät spezielle Symptome mit der Stromversorgung auftreten?

    Da ich auch einen USB-Drucker hab (HP officejet G55) der eine eigene Stromversorgung hat, frag ich mich grad eben, ob das auch passieren würde, wenn das Ding nicht angehängt wäre... vielleicht müsste ein Gerät mit eigener STromversorgung grundsätzlich auf die USB-Stromversorgung verzichten, diese Unterbinden.... da ansonsten vielleicht wirklich zu viel Strom über's USB gesaugt würde.... dass sich das aber so auswirken kann?.... *bibber/zitter*....

    -> führte das zu einer Unterspannung am Mac?
     
  17. Damon

    Damon New Member

    Weiß jemand die Emailadresse von Apple, da ich mich gerne mal mit denen unterhalten möchte. Auf der Webseite war nichts zu finden.
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Beim Einstöpseln des USB-Druckerkabels an der Tastatur oder sonstwo darf es keine Probleme geben. Wenns also Deinen Rechner zerschossen hat ist das ein Problem von Apple oder Epson. Wende Dich an die mit der genauen Beschreibung des Voganges. Wenn sie sich totstellen oder nicht gleich parrieren bist Du am nächsten Tag beim Verbraucherschutz. Kündige das ruhig vorher an. Nicht locker lassen!! Wenn Du eisern bleibst regelt sich das.
     
  19. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    irgendwie denke ich, wenn das nichts mit dem USB-kabel zu tun hatte.... dann ist der Verursacher in diesem Fall wohl eher der Epson Drucker... kann ja wohl nicht sein dass der Strom auf den USB Port retour schickt???
     
  20. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    es gibt ne telefonnummer von apple
    bei der hab ich damals angerufen
    nennt sich apple assistance center oder so:
    01805000953
    oder alternativ
    069 95096189

    haste auf jedenfall jemanden an der leitung
     

Diese Seite empfehlen