Hilfe... Ich kann nicht einmal mehr aufstarten...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chef09, 17. Oktober 2003.

  1. chef09

    chef09 New Member

    Tag allerseits.

    Leichtsinnig wie ich manchmal bin, habe ich einfach den update auf 10.2.8gemacht, ohne zu lesen was er für Folgen haben kann... zum Beispiel bei einem türkisen G3??!

    Mein Problem jetzt: Wenn ich normal aufstarte, dreht dieses Teil da am Anfang, auf dem grauen Hintergrund immer weiter und nichts geschieht... habe schon Ewigkeiten gewartet... ;(

    Dan habe ich versucht im Linux-Modus aufzustarten, d.h. beim Start Apfel-S und dann mit /fsck/bin/ -y und so weiter... was aber geschah:

    nach den, glaube ich etwa 22 normalen Zeilen kam auf einmal:
    Oct 17 09:51:56 mach_init(2): Started with uid=0
    Fri Oct 17 09:51:57 CEST 2003
    Singleuser boot -- fsck not done
    Root device is mounted read-only
    If you want to make modifications to files,
    sh-2.05a#

    und dann nichts mehr... habe dann versucht ein paar befehle einzugeben... z.B. bei exit - Enter

    da kam logout und dann rasselte er durch sehr viele Zeilen einfach durch... dann kommt auf einmal immer das gleiche:
    Datum, Zeit mach_init(2): Server 0 in bootstrap c03 nid 0: "/usr/libexec/fix_prebindling": exited as a result of signal 11 (pid 171)

    das kommt immer fünf mal genau gleich, nur die Zahl am Schluss in der Klammer nach dem pid ändert sich immer, sie wird immer grösser, er zählt irgendetwas durch...

    nach fünf mal erscheint:
    Datum, Zeit init: getty repeating too quickly on port /dev/console, sleeping

    das geht dann immer so weiter, 5 mal die oberen Zeilen, einmal die untere, 5 mal die oberen, 1 mal die untere....

    einmal kam nachdem ich exit eingab, und er einfach durchgerasselt ist: panic, we are hanging here...

    oooooooooooppppppppps!

    Wie tief stecke ich in der Klemme? Kann mir jemand helfen? Bitte... Ich bin am Verzweifeln...

    Danke schon im Voraus chef09

    ;( ;( ;(
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Welches System hattest Du vorher drauf, was ist mit System 9 auf Deinem Rechner?

    Gruß
    Klaus
     
  3. chef09

    chef09 New Member

    Mit System 9? Was bringt mir das? Was könnte ich damit anfangen?

    Keine Ahnung welches System ich vorher hatte, aber 10.2.3 wäre möglich...

    Vielleicht ein zu grosser Schritt... 3 bis 8...

    Ich war ja so naiv... aber ich hoffe immer noch dass mir jemand helfen kann.. danke...
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Mit System 9 könntest Du vielleicht Deinen Rechner starten, um z.B. Dir die richtige updateversion von Apple zu laden.

    Es ist schon wichtig, dass man weiß was man tut. Und die , die Dir helfen sollen, sind auf ausführliche Angaben angewiesen.

    Mit welchem 2.8 hast Du denn versucht, Dein System auf 2.8 zu installieren?

    Um vom 2.3 auf 2.8 hochzurüsten, brauchst Du das 2.8-Combo.

    Klaus
     
  5. chef09

    chef09 New Member

    Ich habe nicht geschaut was für eines es war... war etwa 100 MB gross... Habe es eben mit Software-Aktualisierer gemacht... Wie soll ich ihn dann jetzt unter os 9 aufstarten? Dann 10.2.8 Combo herunterladen und dann wie installieren?
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Das kann ich erst beantworten, wie Deine Festplatten organisiert sind, und wo das 9ner liegt. Liegt es auf einer eigenen Partition oder Festplatte, kannst Du mit dem 9ner den Rechner starten.

    Wenn nicht, musst Du eine andere Möglichkeit suchen, um das Combo herunterzuladen.

    Klaus
     
  7. chef09

    chef09 New Member

    Ich habe eine Festplatte mit Mac OS X.. und mehr nicht. Wie man im Classic Modus starten kann weiss ich nicht... wir haben noch einen iMac im Haus mit dem ich 10.2.8 Combo herunterladen kann, aber was würde mir das bringen, ich kann es ja nicht installieren wenn ich den Mac schon gar nicht aufstarten kann?!?

    Ich kapiere nicht wirklich wie ich deiner Meinung nach vorgehen soll, aber ich vertraue dir voll und ganz! :D Was bliebe mir auch anderes übrig ;)
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich hoffe, Du hast außer fsck -y und exit nichts anderes an Befehlen ausführen lassen.
    Wenn doch, dann mußt Du die mal hier reinschreiben, damit man weiß was du noch so getippt hast.

    Das "we are hanging here.." läßt darauf schließen, das Du eine Kernel panic hast.
    Diese entsteht, wennirgendwelche Hardwarekomponenten nichtgeladen werden können und so den mach init (start von machdateien) nicht zulassen.

    Also alles ab und raus was nicht original von Apple ist.
    Dann noch einmal starten.

    Wenn es dann klappt , ist irgendein Hardwareteil schuld.
    Wenn nicht, sehen wir weiter.
    -------
    Und bloß nicht aus irgendeinem OS 9 im X rumfummeln.
    Das kann nur noch größeren Ärger mit sich bringen.

    ------------
    PS Linux ist zwar auch ein Unixsystem aber dieses hier ist FreeBSD.
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Oct 17 09:51:56 mach_init(2): Started with uid=0
    Fri Oct 17 09:51:57 CEST 2003
    Singleuser boot -- fsck not done
    Root device is mounted read-only <<

    Hmm.
    Wenn er kein Standard fsck macht, ist irgendwas mit den Startscripts nicht ok.

    Im Zwifelsfall mußt Du komplett neu installieren.
    (Aktualisierungsmodus)
     
  10. chef09

    chef09 New Member

    ja, mit kernel ist irgendetwas gestanden...
    danke für den tip mit der Hardware, ich werde es mal versuchen... wie müsste ich denn alles rücksetzen?
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn das abstöpseln aller Hardware (auch der Einbau von Festplatten , anderer GrKa ect gehört dazu) nichts nutzt.

    fsck -y nicht hilft
    starten mit gehaltener Shifttaste auch nicht hilft.
    "Erste Hilfe" nichts bringt,

    dann

    heißt es InstallationsCD einlegen und neuinstallieren.
     
  12. Macziege

    Macziege New Member

    Hi chef09,

    hast Du die Original-System-CD für den Rechner dabei?

    Dann versuche mal den Start von der System-CD, indem Du bei eingelegter CD den Rechner startest und dabei die c-Taste drückst.

    Wie ist das Ergebnis?

    Gruß
    Klaus
     
  13. chef09

    chef09 New Member

    Tag allerseits.

    Leichtsinnig wie ich manchmal bin, habe ich einfach den update auf 10.2.8gemacht, ohne zu lesen was er für Folgen haben kann... zum Beispiel bei einem türkisen G3??!

    Mein Problem jetzt: Wenn ich normal aufstarte, dreht dieses Teil da am Anfang, auf dem grauen Hintergrund immer weiter und nichts geschieht... habe schon Ewigkeiten gewartet... ;(

    Dan habe ich versucht im Linux-Modus aufzustarten, d.h. beim Start Apfel-S und dann mit /fsck/bin/ -y und so weiter... was aber geschah:

    nach den, glaube ich etwa 22 normalen Zeilen kam auf einmal:
    Oct 17 09:51:56 mach_init(2): Started with uid=0
    Fri Oct 17 09:51:57 CEST 2003
    Singleuser boot -- fsck not done
    Root device is mounted read-only
    If you want to make modifications to files,
    sh-2.05a#

    und dann nichts mehr... habe dann versucht ein paar befehle einzugeben... z.B. bei exit - Enter

    da kam logout und dann rasselte er durch sehr viele Zeilen einfach durch... dann kommt auf einmal immer das gleiche:
    Datum, Zeit mach_init(2): Server 0 in bootstrap c03 nid 0: "/usr/libexec/fix_prebindling": exited as a result of signal 11 (pid 171)

    das kommt immer fünf mal genau gleich, nur die Zahl am Schluss in der Klammer nach dem pid ändert sich immer, sie wird immer grösser, er zählt irgendetwas durch...

    nach fünf mal erscheint:
    Datum, Zeit init: getty repeating too quickly on port /dev/console, sleeping

    das geht dann immer so weiter, 5 mal die oberen Zeilen, einmal die untere, 5 mal die oberen, 1 mal die untere....

    einmal kam nachdem ich exit eingab, und er einfach durchgerasselt ist: panic, we are hanging here...

    oooooooooooppppppppps!

    Wie tief stecke ich in der Klemme? Kann mir jemand helfen? Bitte... Ich bin am Verzweifeln...

    Danke schon im Voraus chef09

    ;( ;( ;(
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    Welches System hattest Du vorher drauf, was ist mit System 9 auf Deinem Rechner?

    Gruß
    Klaus
     
  15. chef09

    chef09 New Member

    Mit System 9? Was bringt mir das? Was könnte ich damit anfangen?

    Keine Ahnung welches System ich vorher hatte, aber 10.2.3 wäre möglich...

    Vielleicht ein zu grosser Schritt... 3 bis 8...

    Ich war ja so naiv... aber ich hoffe immer noch dass mir jemand helfen kann.. danke...
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Mit System 9 könntest Du vielleicht Deinen Rechner starten, um z.B. Dir die richtige updateversion von Apple zu laden.

    Es ist schon wichtig, dass man weiß was man tut. Und die , die Dir helfen sollen, sind auf ausführliche Angaben angewiesen.

    Mit welchem 2.8 hast Du denn versucht, Dein System auf 2.8 zu installieren?

    Um vom 2.3 auf 2.8 hochzurüsten, brauchst Du das 2.8-Combo.

    Klaus
     
  17. chef09

    chef09 New Member

    Ich habe nicht geschaut was für eines es war... war etwa 100 MB gross... Habe es eben mit Software-Aktualisierer gemacht... Wie soll ich ihn dann jetzt unter os 9 aufstarten? Dann 10.2.8 Combo herunterladen und dann wie installieren?
     
  18. Macziege

    Macziege New Member

    Das kann ich erst beantworten, wie Deine Festplatten organisiert sind, und wo das 9ner liegt. Liegt es auf einer eigenen Partition oder Festplatte, kannst Du mit dem 9ner den Rechner starten.

    Wenn nicht, musst Du eine andere Möglichkeit suchen, um das Combo herunterzuladen.

    Klaus
     
  19. chef09

    chef09 New Member

    Ich habe eine Festplatte mit Mac OS X.. und mehr nicht. Wie man im Classic Modus starten kann weiss ich nicht... wir haben noch einen iMac im Haus mit dem ich 10.2.8 Combo herunterladen kann, aber was würde mir das bringen, ich kann es ja nicht installieren wenn ich den Mac schon gar nicht aufstarten kann?!?

    Ich kapiere nicht wirklich wie ich deiner Meinung nach vorgehen soll, aber ich vertraue dir voll und ganz! :D Was bliebe mir auch anderes übrig ;)
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich hoffe, Du hast außer fsck -y und exit nichts anderes an Befehlen ausführen lassen.
    Wenn doch, dann mußt Du die mal hier reinschreiben, damit man weiß was du noch so getippt hast.

    Das "we are hanging here.." läßt darauf schließen, das Du eine Kernel panic hast.
    Diese entsteht, wennirgendwelche Hardwarekomponenten nichtgeladen werden können und so den mach init (start von machdateien) nicht zulassen.

    Also alles ab und raus was nicht original von Apple ist.
    Dann noch einmal starten.

    Wenn es dann klappt , ist irgendein Hardwareteil schuld.
    Wenn nicht, sehen wir weiter.
    -------
    Und bloß nicht aus irgendeinem OS 9 im X rumfummeln.
    Das kann nur noch größeren Ärger mit sich bringen.

    ------------
    PS Linux ist zwar auch ein Unixsystem aber dieses hier ist FreeBSD.
     

Diese Seite empfehlen