HILFE, ich muß mich jetzt immer anmelden

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BenDERmac, 2. Oktober 2002.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    seit dem ich jaguar neuinstalliert habe, muß ich mich beim starten immer einloggen. das nervt echt. da ich der einzige bin, der einen account an meinem mac hat, ist dieser ganze anmelde prozess überflüßig. aber wie kann ich dieses beenden?

    danke im vorraus
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Systemeinstellungen -> Benutzer -> Checkbox Automatisch als BenDERmac anmelden

    Done.
     
  3. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    >>Checkbox Automatisch als BenDERmac anmelden<<

    das war angehackt. muß mich aber trotzdem weiterhin anmelden :(
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Und schonmal den Button Autom. Anmeldung& im gleichen Fenster gedrückt?
     
  5. frankwatch

    frankwatch Gast

    anmelde-optionen>liste der benutzer anklicken, nicht namen und kennwort
     
  6. mikropu

    mikropu New Member

    ähem...darf ich mich hier mal kurz einmogeln um eine minifrage loszuwerden?

    ist es denn auch möglich NIEMALS NIRGENDS in OSX das passwort eingeben zu müssen?

    Mich nervt´s nämlich doch ein bißchen, denn an meinem mac sitze ja eh´ immer nur ich und ich.

    dankö
    puttö
     
  7. frankwatch

    frankwatch Gast

    ähem...ist die frage ernst gemeint?

    ich meine die frage wirklich ernst!
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    mikropu??? das ist nicht dein Enst oder?
    Okay JA es ist möglich.
    Du erstellst einen Root (nicht den vorhandenen Admin) user und stellst die automatische Anmeldung auf den Root.
    ABER - damit verliert das OS X seinen Systemschutz vor Eingriffen von dritte4r Seite.
    mal angenommen es gibt mal irgendwann einen virus der systemdateien löscht - der hat so keine chance weil immer erst eine passwort angabe erfolgen muß. Bist du als root eingeloggt ist dein system so im bruchteil einer sekund eim arsch.
    ODER du verklickst dich bei einer Installation ... oder browst durch bisher geschützte bereiche und kommst aus versehen auf die tasten APFEL +BACK - chon landen eventuell wichtige Dateien im papierkorb ... und wenn du den löscht sind die wech ...
    ALLES was ins system eingreift werfolgt OHNE nachfrage - welchen Sinn macht das? Nur dafür weil einem 2 mal in der Woche die passworteingabe zuviel ist (benutzt man die überhaupt so oft???)
    TIPP: lass es sein. Definitiv. Unter Androhung von Höchsttrafe (was genau ist noch zu entscheiden)
     
  9. mikropu

    mikropu New Member

    huuiuiu, sapperlot - ja, es war tatsächlich mein ernst. naja, ich gebe zu daß ich irgendsowas schon in den unzähligen "root" threads gelesen habe; aber als verwöhnter mac-nutzer vermied ich dieses thema immer eher.

    okay - hmmm. Naja, eigentlich muss ich mein passwort garnichtmal so selten eingeben. Bei Installationen beispielsweise, oder auch jede nacht vor dem schlafen gehen. (im shutdowntimer, einem kleinen programm.)

    oder aber wenn gewisse programme ihren dienst tun sollen.

    Also "selten" würde ich das nicht nennen.
    Ein weiterer punkt ist auch daß ich es prinzipiell als störend empfinde wenn mich MEIN computer überhaupt nach einem passwort fragt. Schließlich gehört der computer mir, und nicht ich ihm. haha ;))

    Dieses prinzip passt mir einfach nicht.
    (aber klar - sinn macht das schon, in meinem falle aber eben nicht.)

    ich überlege mir das mal. Danke kawi für die informationen.

    liebe grüße
    putte
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    > okay - hmmm. Naja, eigentlich muss
    > ich mein passwort garnichtmal so
    > selten eingeben. Bei Installationen
    > beispielsweise,

    naja wenn man hauptberuflich Software tester ist und alle paar Minuten neue Installationen testet kann ich mir schon vorstellen das es stört :)
    Also ich hab die Apps die ich brauch am laufen - was installierst du denn da mehrmals täglich? Irgendwann musst du doch alles beisammen haben was du brauchst. Ein Großteil der Apps die bei mir laufen haben nichtmal eine Installation verlangt -> die wurden einfach rüberkopiert.

    > oder aber wenn gewisse programme
    > ihren dienst tun sollen.

    ja, dann sollte dir jedesmla benwusst sein das in diesem Moment ein Eingriff in dein System erfolgt!
    Normale Programme sollten ihren Dienst auch OHNE Eingriff ins System tun.

    > Ein weiterer punkt ist auch daß ich
    > es prinzipiell als störend empfinde
    > wenn mich MEIN computer überhaupt
    > nach einem passwort fragt.

    Nein, nicht der Computer fragt dich - das system darauf macht dich auf ein Risiko aufmerksam, denn es möchte auch weiterhin DEIN System sein und von dir geliebt werden - also warnt es dich ausdrücklich wenn Fremdkörper sich an ihm zu schaffen machen.

    > Schließlich gehört der computer
    > mir, und nicht ich ihm. haha ;))

    ja, vergleich das mal mit deiner Frau. Nur gegen passwortabfrage von DIR ist erlaubt das sich an fremder mann an ihr zu schaffen macht. Die passwortabfrage deshalb, damit du nicht mal im Suff vor dich hersagst "na mach doch". Ist doch ne viel bessere Absicherung als wenn sich jeder dahergelaufene Typ an derner Frau vergreifen kann ohne das du auch nur nen hauch davon mitkriegst - und das nur weil du mit solchen Fragen nicht belästigt werden wolltest. das es ja "deine" Frau ist speilt dabei dann auch keine Rolle mehr ...

    :)
    Schönen tach noch
     
  11. mikropu

    mikropu New Member

    kawi - :))

    hihihi, eine feine und amüsante antwort, selbstverständlich trotzdem sachbezogen, fein.

    Also installieren, spaßeshalber, tu´ich relative viel. Shareware´s und Freeware´s zum beispiel.

    Aber auch wenn ich deinen Frauenvergleich klasse fand - wirklich ernsthaft teilen kann ich ihn nicht.
    (Ich vergleiche computer ungern mit menschen und frauen, hihi.)
    Es ist natürlich fein wenn mich mein mac darauf aufmerksam macht daß es bei gewissen aktionen ans eingemachte geht.
    Aber wenn ich allabendlich einfach nur per ShutDownTimer den Ausmach-befehl gebe, und auch immer ganz genau weiss daß das auch so sein soll - warum dann die notwendigkeit des passworts, der erlaubnis?

    Ich würde mir wünschen dem mac (bzw. bestimmten programmen oder aktionen) einmalig sagen zu können ob er mich im jeweiligen fall immer nach dem passwort fragen soll oder aber nur einmalig.
    (wie in den internetz-brausern, z.b.)

    Schade daß das nicht so einfach von der hand gehen kann.
    Trotzdem dankesehr kawi für die aufmerksamkeit.
    (und ich gehe mal davon aus daß auch du nicht ernsthaft frauen mit computern vergleichst;))

    putte
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein, aber ich vergleiche Computer nicht ernsthaft mit Frauen :) Computer sind einfach besser *lach.
    ABER: das ist kein schlechter vergleich, ich muss oft zu Kumpels ausrücken um Erste Hilfe oder PC Notrettungen zu betreiben. Wenn ich da ankomme heisst es "ich hab gar nicx gemacht - da war nur ein Kumpel gestern da und der hat mir mein WIN "optimiert" (und seitdem geht meistens nichts mehr).
    ich sage dann oft - er soll seinen PC so behüpten als ob es seine Frau wäre - da lässt man ja auch nicht einfach irgendjemanden einfach mal so "rüberrutschen". Ich werde ihm jedenfalls nicht mehr helfen wenn ich 2 Stunden brauche um sein system instand zu setzen und er den nächstbesten irgendwas "optimieren" lässt. Aber diese "ich muss beim PC meines Kumpels was optimieren" - Bastler Einstellung kriegt man aus DOSen usern einfach nicht raus. und nur der "Frau vergleich" hält einen dann davon ab alle möglichen bastlertypen an sein system zu lassen, obwohl das auch so seinen Dienst getan hat - schließlich war ich da vorher dran :)
     
  13. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    @ all

    habe jetzt alles probiert, bis auf system neuinstallieren, und muß mich weiterhin beim hochfahren anmelden.

    falls keiner mehr eine lösung hat, muß ich wohl damit leben.
     
  14. Kate

    Kate New Member

    Wenn das mit dem "automatisch" anklicken nicht geht, hat entweder dein "User" Prifil einen Defekt ( User neu anlegen?) oder an den Systemdateien sind die Zugriffsrechte falsch, bzw. zu eng gefasst.
    Testweise mal DiskTool anwerfen und die Berechtigungen reparieren lassen, dann werden die Änderungen von Systemeinstellungen auch wirksam!
     
  15. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Ich habe schon im LINUX-Kurs an der VHS gelernt, dass man einen Root-Account NIEMALS - selbst in den eigenen vier Wänden - ungeschützt angemeldet stehen lassen darf. Stattdessen immer ausloggen. Zu paranoid? Vielleicht. Better safe than sorry...

    Dazu fällt mir der folgende Spruch ein: "Nur weil ich paranoid bin, heißt das ja nicht, dass ich NICHT verfolgt werde..." ;-)
     
  16. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    @ Kate

    >>Testweise mal DiskTool anwerfen und die Berechtigungen reparieren lassen<<

    damit es geklappt. funktioniert wieder super :-D

    besten dank
     
  17. mikropu

    mikropu New Member

    OH! Ja aber......ja aber....wie geht denn das?

    Tut mir wirklich leid diesen beitrag wieder nach oben zu schubsen, aber was heisst "mit disktool reparieren"?
    Ich habe nämlich auch das problem mich seit 10.2.1 immer aufs neue anmelden zu müssen.
    Jetzt habe ich das terminal angeschmissen, "disktool" eingegeben. Es ist auch da, "erklärt" mir die funktionen.
    Aber ich versteh´s natürlich trotzdem nicht.

    Bittebitte, auch puttidummi muss´ kapieren. ;)

    putte
     
  18. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    also ich habe von der jaguar cd gebootet und disc-utility gestartet.dann auf erste hilfe und rechte reparieren. ich glaube so hieß das?!
     
  19. mikropu

    mikropu New Member

    nochmal ich ;)

    ich bin jetzt genauso vorgegangen wie beschrieben - aber anmelden muss ich mich trotzdem immernoch.

    GRR!

    Nee echt; das nervt ungemein. Das ist MEIN rechner, and dem nur ICH sitze und davor in den sessel furze.
    Was kann ich denn jetzt noch tun?

    Diese ganze passwort-eingeberei bei osX geht mir auf den sack. :(

    putte
     
  20. 7miles

    7miles New Member

    ...da haben Frauen und Computer doch was gemeinsam: hättest Du noch etwas gewartet,dann hättest Du ein besseres Modell erwischt... ;-)) *indeckunggeh*
     

Diese Seite empfehlen