Hilfe - iMac erkennt CD-Rs nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hendrik, 23. Februar 2001.

  1. hendrik

    hendrik New Member

    Ich habe neuerdings ein merkwürdiges Problem:

    Mein imac (333 Mhz) erkennt selbstgebrannte CDs (extern, Toast 4.1.2) nicht. Statt dessen will er die CD immer initialisieren. Lege ich die CD in den Brenner, wird sie problemlos geladen und erscheint auf dem Schreibtisch. Auch auf einem PC ist sie lesbar.

    Das Problem ist bis gestern nie aufgetaucht, und auch ältere von mir gebrannte CDs erkennt das iMac-Laufwerk. Hat jemand eine Idee?
    Gruß, Hendrik
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s liest, wird das Problem wohl beim CD-Brenner zu suchen sein.
    Ich glaube aber nicht, dass da mit Software was zu machen ist. Ich vermute vielmehr, Dein CD-Brenner ist leicht dejustiert.
    Das ist wie beim guten alten Videorecorder: Der Videokopf verschiebt sich mit den Jahren ganz leicht. Das merkt man aber erst, wenn man wieder mal eine uralte oder fremnde Kassette einlegt: Dann nämlich ist das Bild auf einmal völlig verrauscht und verzerrt. Zum Glück kann man die Spurlage von Videorecordern meist einstellen.
    Leider aber geht das bei CD-Brennern nicht. Dazu kommt noch, dass Dein CDR Laufwerk offenbar weniger tolerant als andere Laufwerke, z.B. dem im PC, ist.

    Ich würde es in Erwägung ziehen, den CD-Brenner überprüfen zu lassen - oder gleich einen neuen zu kaufen, wenn er schon einige hundert CD's auf dem Buckel hat. Solche Geräte müssen halt billig sein und sind nicht für die Ewigkeit gebaut.

    Sorry für meine pessimistische Antwort.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Soundbwoy

    Soundbwoy New Member

    vielleicht hast du aber auch nur eine session gebrannt --> und die cd nicht abgeschlossen?
     
  4. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    oder aber du hast ein System-Problem

    überprüfe am besten alle CD-relevanten Erweiterungen
    dann: irgendwas in letzter Zeit neuinstalliert? und wenns nur ein unscheinbares Tool ist: nochmal deaktivieren und probieren
    dann: möglichst viele Erweiterungen ausschalten...

    ... und so weiter bis zur Neuinstallation des Systems...
     
  5. spock

    spock New Member

    Leider ist das interne CD-Laufwerk etwas empfindlich und liest nicht unbedingt alles; habe mit einzelnen Rohlingen, abhängig von der Farbe (=Reflexivität) sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht; manchmal hilft auch die Reinigung der Abtastoptik mit Reinigungs-CD. Wenn einzelne CD-Rs laufen und andere nicht, liegt es eher an der hardware!

    Viel Glück, spock
     

Diese Seite empfehlen