1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

HILFE! iMac fährt nicht mehr hoch!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bruchi01, 11. Dezember 2003.

  1. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    ich hab ein größeres Problemchen. Ich hab einen iMac G3 400 Mhz mit System 9.2.
    Wenn ich den anmache, wird der Bildschirm komplett hell und nach etwa 5 Sek. stellt sich der Mac wieder aus. Ich hab schon versucht über CD hochzufahren, doch auch da war das gleiche.
    Meine Frage: Hab ihr so etwa auch schon mal gehabt - bzw. wo kann es dran liegen?
    Kann es sein das die Pufferbatterien kaputt/leer sind?
    mfg
    Bruchi
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Hört sich ein bißchen nach Grafik-Board an. Dann bliebe nur Werkstatt.
     
  3. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    So ein ähnliches problem hatte ich auch gerade, such mal in den diversen Foren nach PAV oder GLoD. PAV ist das Video Board und GLoD heißt Green Light of Death, wll heißen der Rechner scheint zu starten ( Festplatten Geräusch, LED am Gehäuse geht an ) aber dann geht er sofort wieder aus.
    Die Reparatur kostet bei Apple 450 Euro. Ein PAV board bekommt man bei E-Bay mit Glück für €100.
     
  4. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hi, wollen wir mal hoffen, dass das nicht die Grafikkarte ist.
    Ich hab den iMac jetzt ca. 2 Stunden vom Netz gehabt, also alle Stecker gezogen und siehe da, beim 2. mal war er wieder da.
    Doch ich bin mal gespannt. Vor etwa 3 Wochen hatte ich genau das selbe Problem, Bildschirm hell und direkt wieder aus - auf einmal lief er wieder. Bis heute morgen!!!
    Ich lass jetzt mal dir Pufferbatterien erneuern (obwohl das Datum noch stimmt), vielleicht hab ich Glück.
    Zuerst mal Danke für Eure Berichte. Wenn einem noch etwas einfällt bitte reinschreiben!!
    Gruß ein HOFFENDER Macianer
    Bruchi

    PS. Mein Ergebnis schreib ich dann rein!
     
  5. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    ich hab nun die Pufferbatterie gewechselt. Obwohl Datum usw. noch stimmte, war es wohl der Fehler. iMac startete heute morgen ganz brav! Ich hoffe es bleibt so.
    mfg
    Bruchi
     
  6. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

  7. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    ich hab ein größeres Problemchen. Ich hab einen iMac G3 400 Mhz mit System 9.2.
    Wenn ich den anmache, wird der Bildschirm komplett hell und nach etwa 5 Sek. stellt sich der Mac wieder aus. Ich hab schon versucht über CD hochzufahren, doch auch da war das gleiche.
    Meine Frage: Hab ihr so etwa auch schon mal gehabt - bzw. wo kann es dran liegen?
    Kann es sein das die Pufferbatterien kaputt/leer sind?
    mfg
    Bruchi
     
  8. Eduard

    Eduard New Member

    Hört sich ein bißchen nach Grafik-Board an. Dann bliebe nur Werkstatt.
     
  9. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    So ein ähnliches problem hatte ich auch gerade, such mal in den diversen Foren nach PAV oder GLoD. PAV ist das Video Board und GLoD heißt Green Light of Death, wll heißen der Rechner scheint zu starten ( Festplatten Geräusch, LED am Gehäuse geht an ) aber dann geht er sofort wieder aus.
    Die Reparatur kostet bei Apple 450 Euro. Ein PAV board bekommt man bei E-Bay mit Glück für €100.
     
  10. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hi, wollen wir mal hoffen, dass das nicht die Grafikkarte ist.
    Ich hab den iMac jetzt ca. 2 Stunden vom Netz gehabt, also alle Stecker gezogen und siehe da, beim 2. mal war er wieder da.
    Doch ich bin mal gespannt. Vor etwa 3 Wochen hatte ich genau das selbe Problem, Bildschirm hell und direkt wieder aus - auf einmal lief er wieder. Bis heute morgen!!!
    Ich lass jetzt mal dir Pufferbatterien erneuern (obwohl das Datum noch stimmt), vielleicht hab ich Glück.
    Zuerst mal Danke für Eure Berichte. Wenn einem noch etwas einfällt bitte reinschreiben!!
    Gruß ein HOFFENDER Macianer
    Bruchi

    PS. Mein Ergebnis schreib ich dann rein!
     
  11. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    ich hab nun die Pufferbatterie gewechselt. Obwohl Datum usw. noch stimmte, war es wohl der Fehler. iMac startete heute morgen ganz brav! Ich hoffe es bleibt so.
    mfg
    Bruchi
     
  12. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

Diese Seite empfehlen