HILFE! iMac fährt nicht mehr hoch!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bruchi01, 11. Dezember 2003.

  1. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    ich hab ein größeres Problemchen. Ich hab einen iMac G3 400 Mhz mit System 9.2.
    Wenn ich den anmache, wird der Bildschirm komplett hell und nach etwa 5 Sek. stellt sich der Mac wieder aus. Ich hab schon versucht über CD hochzufahren, doch auch da war das gleiche.
    Meine Frage: Hab ihr so etwa auch schon mal gehabt - bzw. wo kann es dran liegen?
    Kann es sein das die Pufferbatterien kaputt/leer sind?
    mfg
    Bruchi
    ;(
     
  2. Andrin

    Andrin New Member

    Das hört sich nach einem Hardware-Problem an. Scheint eine Schutzschaltung zu sein, die den Mac gleich wieder ausschaltet. Denn sonst müsste zumindest der Gong ertönen.
    Die Batterie ist es mit ziemlicher Sicherheit nicht.

    gruss
    andrin
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Andrin, was macht Dich so sicher, daß es an der Batterie nicht liegt?

    Ich würde sie auf jeden Fall mal austauschen - das hat schon oft geholfen.
     
  4. Getamac

    Getamac New Member

    Hm, ich muß zugeben ich hätte auch auf die Pufferbatterie getippt - ist einfach eine beliebte Antwort auf solche Fragen :)
    Allerdings kommt mir die Fehlerbeschreibung auch ein bißchen ungewöhnlich für eine leere Pufferbatterie vor...

    Hast Du letztens vielleicht neue Speicherchips gekauft und installiert?
    Hast Du bereits installierte Chips mal ausgebaut und dann versucht zu starten?

    Nur so eine Idee...

    Getamac.
     
  5. cbmlover

    cbmlover New Member

    Das sieht klar nach einem Überspannungsschutz des integrierten Monitors aus.

    Das Ding muss in die Werkstatt, da hilft nix...

    Sorry...

    :crazy:
     
  6. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    zuerst mal vielen Dank für die Antworten. Ich hab zuerst mal die Pufferbatterie gewechselt und siehe da: Ubwohl Datum usw. stimmte fährt der iMac heute morgen ganz brav hoch. Ich hoffe das wars!!! Ich werde es im Auge behalten und wenn der Fehler wieder auftaucht ins Forum schreiben. Doch bis jetzt ist wieder alles OK!
    mfg
    Bruchi
     
  7. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

  8. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    ich hab ein größeres Problemchen. Ich hab einen iMac G3 400 Mhz mit System 9.2.
    Wenn ich den anmache, wird der Bildschirm komplett hell und nach etwa 5 Sek. stellt sich der Mac wieder aus. Ich hab schon versucht über CD hochzufahren, doch auch da war das gleiche.
    Meine Frage: Hab ihr so etwa auch schon mal gehabt - bzw. wo kann es dran liegen?
    Kann es sein das die Pufferbatterien kaputt/leer sind?
    mfg
    Bruchi
    ;(
     
  9. Andrin

    Andrin New Member

    Das hört sich nach einem Hardware-Problem an. Scheint eine Schutzschaltung zu sein, die den Mac gleich wieder ausschaltet. Denn sonst müsste zumindest der Gong ertönen.
    Die Batterie ist es mit ziemlicher Sicherheit nicht.

    gruss
    andrin
     
  10. Singer

    Singer Active Member

    Andrin, was macht Dich so sicher, daß es an der Batterie nicht liegt?

    Ich würde sie auf jeden Fall mal austauschen - das hat schon oft geholfen.
     
  11. Getamac

    Getamac New Member

    Hm, ich muß zugeben ich hätte auch auf die Pufferbatterie getippt - ist einfach eine beliebte Antwort auf solche Fragen :)
    Allerdings kommt mir die Fehlerbeschreibung auch ein bißchen ungewöhnlich für eine leere Pufferbatterie vor...

    Hast Du letztens vielleicht neue Speicherchips gekauft und installiert?
    Hast Du bereits installierte Chips mal ausgebaut und dann versucht zu starten?

    Nur so eine Idee...

    Getamac.
     
  12. cbmlover

    cbmlover New Member

    Das sieht klar nach einem Überspannungsschutz des integrierten Monitors aus.

    Das Ding muss in die Werkstatt, da hilft nix...

    Sorry...

    :crazy:
     
  13. Bruchi01

    Bruchi01 New Member

    Hallo,
    zuerst mal vielen Dank für die Antworten. Ich hab zuerst mal die Pufferbatterie gewechselt und siehe da: Ubwohl Datum usw. stimmte fährt der iMac heute morgen ganz brav hoch. Ich hoffe das wars!!! Ich werde es im Auge behalten und wenn der Fehler wieder auftaucht ins Forum schreiben. Doch bis jetzt ist wieder alles OK!
    mfg
    Bruchi
     
  14. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

Diese Seite empfehlen