hilfe! imac266+usb-brenner philips

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chris, 5. Februar 2003.

  1. chris

    chris New Member

    hi,

    versuche gerade einen externen usb-brenner (philips jackrabbit) an einem imac 266 zum laufen zu bringen. klappt nicht!!

    mit angehängtem brenner friert der imac bei jedem(!) neustart ein. hängt man den brenner erst nach dem start an, wird er nicht als gerät erkannt (auch nicht im system profiler). das ding soll aber laut hersteller mac-kompatibel sein und von toast erkannt werden (tuts aber nicht). am pc funktioniert der brenner perfekt.
    was tun? danke für hilfreiche antworten.
     
  2. minetti

    minetti New Member

    hatte mal ein ähnliches problem mit einem iMac 350 mit system 9.04. - alle brennsoftware, toast-aktualisierung etc. hat nix gebracht! - war wirklich zum verzweifeln!
    mit dem betriebssystem 9.2 hat's dann funktioniert.
     
  3. chris

    chris New Member

    danke für die antwort, aber auf dem mac läuft schon 9.2.
    noch ne idee?
     
  4. robgo76

    robgo76 New Member

    also ich denke es könnte an disc burn liegen. schmeiss alle dateien die mit disc burner zusammehängen runter. und ganz wichtig: alle systemerweiterungen mit "authoring" raus. toast und disc burner schiessen sich gegenseitig ab. ich hatte dasselbe problem mit einem externen lacie usb brenner...
    viel spass beim brennen.
     
  5. chris

    chris New Member

    danke,werd ich testen.
     
  6. chris

    chris New Member

    hallo,
    das genannte zeug hab ich weggeschmissen, jetzt friert der imac wenigstens nicht mehr ein.
    dafür kommmt die fehlermeldung dass der passende treiber fürn usb-ata bridgecontroller des laufwerks nicht da ist. lässt sich auch nicht finden mit der darauf vorgeschlagenen autom. suche.
    hat das schon mal jemand gehabt und behoben? vielleicht gibts ja noch andere softwareunverträglichkeit die mir entgangen ist? danke.
     
  7. robgo76

    robgo76 New Member

    hast du die tost systemerweiterungen im systemerweiterungen ordner? ansonsten mal bei philips gucken ob die evtl eine spezielle software benötigen. hast du auch die datei usb authoring support weggeschmissen? ich schau mal bei phillips.
     
  8. robgo76

    robgo76 New Member

    die philips seite ist sehr super :( keine ahnug aber für externe usb brenner gibt es keine mac software...
     
  9. robgo76

    robgo76 New Member

    wenn du auf der philis seite als suchbegriff cdrw usb eingibst findest du die geräte. vielleicht ist dein treiber bzw deiin gerät dabei.
     
  10. sgrossert

    sgrossert New Member

    Hallo Chris,

    hatte dasselbe Problem (OS 9.2) mit einem externen iOMega. Wie robgo schon darlegte, hängt es mit den Sys-Erweiterungen zusammen. Hier meine Taktik - hat bisher funktioniert:

    Folgende SysErw DEAKTIVIEREN

    "Authoring Support"
    "USB Authoring Support"
    "Disc Burner"

    Folgende SysErw AKTIVIEREN (jedenfalls bei Toast 5.1.3)

    "Toast CD Reader"
    "Toast USB Support"
    "Toast USB Support B"
    "Toast USB Support C"

    IMHO ist es nicht zwingend nötig, die zu deaktivierenden SysErw völlig zu entfernen. Deaktivieren reicht. Will ich mich aber nicht festlegen.

    Philips schreibt hier:

    http://www.philips.at/InformationCenter/NO/FPressRelease.asp?lArticleId=2593&lNodeId

    dass dein Brenner Mac-kompatibel ist und Toast sogar beiliegt. Also das müsste klappen.

    Noch ein Nachtrag: Wie ich durch Zufall herausgefunden habe, blockieren bei mir die genannten Toast-Erweiterungen die Maus-Funktionen Scrollrad und rechte Taste. Ich habe eine Logitech Wheel Mouse Optical. Treiber-Update brachte nix, aber das Abschalten der Toasties. Vielleicht hast du ja was ähnliches in Gebrauch.

    Gruß Seba
     
  11. chris

    chris New Member

    danke für die mühe, aber ich bin noch nicht weiter. das mit dem erweiterungen deaktivieren hab ich schon gemacht- so friert der rechner nicht mehr ein, ist aber auch der einzige erfolg. auf der original-cd des brenners ist tatsächlich toast drauf, und genau dieses mitgelieferte toast verweigert ja eben ironischerweise den brenner wahrzunehmen. oder das laufwerk an sich ist einfach ein bastard sondergleichen- mir ists jedenfalls schwerstens unsympathisch inzwischen.
     
  12. chris

    chris New Member

    danke für die anteilnahme:)
    ich gebs auf und pfeiff auf das mistding... ist ja nichtmal mein rechner für den mit da graue strähnen sprießen, also was solls. aber sollte ich mal in versuchung kommen was von philips zu kaufen überleg ich lieber zweimal *g*
    gute nacht!
     
  13. robgo76

    robgo76 New Member

    überleg lieber dreimal... ich glaub nicht dass es an philips liegt. cheers.robgo76
     

Diese Seite empfehlen