1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Hilfe - iMovie-DV-Datei defekt!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zalf, 8. Juli 2004.

  1. zalf

    zalf New Member

    Beim bearbeiten eines Clips in iMovie ist das Programm hängengeblieben, dann mußte ich es per "Programme sofort beenden" schließen und schließlich den Computer herunterfahren (iMac 1GHz, 768MB).

    Wenn ich jetzt den Clip in iMovie bearbeien will, kommt nur ein schwarzes Bild. Mit dem QuickTime-Player läßt es sich auch nicht öffnen, hat aber immer noch 1,9GB Größe.
    Mit Resorcerer habe ich es auch schon versucht, aber leider mag der die Datei auch nicht öffnen.

    Weiß jemand Rat?

    Zalf ;(
     
  2. zalf

    zalf New Member

    Weiß denn keiner Rat?

    Es wäre mir wirklich wichtig, die Datei wiederherstellen zu können oder wieder lesbar zu machen.

    Zalf
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. zalf

    zalf New Member

    Beim bearbeiten eines Clips in iMovie ist das Programm hängengeblieben, dann mußte ich es per "Programme sofort beenden" schließen und schließlich den Computer herunterfahren (iMac 1GHz, 768MB).

    Wenn ich jetzt den Clip in iMovie bearbeien will, kommt nur ein schwarzes Bild. Mit dem QuickTime-Player läßt es sich auch nicht öffnen, hat aber immer noch 1,9GB Größe.
    Mit Resorcerer habe ich es auch schon versucht, aber leider mag der die Datei auch nicht öffnen.

    Weiß jemand Rat?

    Zalf ;(
     
  5. zalf

    zalf New Member

    Weiß denn keiner Rat?

    Es wäre mir wirklich wichtig, die Datei wiederherstellen zu können oder wieder lesbar zu machen.

    Zalf
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

  7. zalf

    zalf New Member

    Beim bearbeiten eines Clips in iMovie ist das Programm hängengeblieben, dann mußte ich es per "Programme sofort beenden" schließen und schließlich den Computer herunterfahren (iMac 1GHz, 768MB).

    Wenn ich jetzt den Clip in iMovie bearbeien will, kommt nur ein schwarzes Bild. Mit dem QuickTime-Player läßt es sich auch nicht öffnen, hat aber immer noch 1,9GB Größe.
    Mit Resorcerer habe ich es auch schon versucht, aber leider mag der die Datei auch nicht öffnen.

    Weiß jemand Rat?

    Zalf ;(
     
  8. zalf

    zalf New Member

    Weiß denn keiner Rat?

    Es wäre mir wirklich wichtig, die Datei wiederherstellen zu können oder wieder lesbar zu machen.

    Zalf
     
  9. sandretto

    sandretto Gast

  10. zalf

    zalf New Member

    Beim bearbeiten eines Clips in iMovie ist das Programm hängengeblieben, dann mußte ich es per "Programme sofort beenden" schließen und schließlich den Computer herunterfahren (iMac 1GHz, 768MB).

    Wenn ich jetzt den Clip in iMovie bearbeien will, kommt nur ein schwarzes Bild. Mit dem QuickTime-Player läßt es sich auch nicht öffnen, hat aber immer noch 1,9GB Größe.
    Mit Resorcerer habe ich es auch schon versucht, aber leider mag der die Datei auch nicht öffnen.

    Weiß jemand Rat?

    Zalf ;(
     
  11. zalf

    zalf New Member

    Beim bearbeiten eines Clips in iMovie ist das Programm hängengeblieben, dann mußte ich es per "Programme sofort beenden" schließen und schließlich den Computer herunterfahren (iMac 1GHz, 768MB).

    Wenn ich jetzt den Clip in iMovie bearbeien will, kommt nur ein schwarzes Bild. Mit dem QuickTime-Player läßt es sich auch nicht öffnen, hat aber immer noch 1,9GB Größe.
    Mit Resorcerer habe ich es auch schon versucht, aber leider mag der die Datei auch nicht öffnen.

    Weiß jemand Rat?

    Zalf ;(
     
  12. zalf

    zalf New Member

    Beim bearbeiten eines Clips in iMovie ist das Programm hängengeblieben, dann mußte ich es per "Programme sofort beenden" schließen und schließlich den Computer herunterfahren (iMac 1GHz, 768MB).

    Wenn ich jetzt den Clip in iMovie bearbeien will, kommt nur ein schwarzes Bild. Mit dem QuickTime-Player läßt es sich auch nicht öffnen, hat aber immer noch 1,9GB Größe.
    Mit Resorcerer habe ich es auch schon versucht, aber leider mag der die Datei auch nicht öffnen.

    Weiß jemand Rat?

    Zalf ;(
     
  13. zalf

    zalf New Member

    Beim bearbeiten eines Clips in iMovie ist das Programm hängengeblieben, dann mußte ich es per "Programme sofort beenden" schließen und schließlich den Computer herunterfahren (iMac 1GHz, 768MB).

    Wenn ich jetzt den Clip in iMovie bearbeien will, kommt nur ein schwarzes Bild. Mit dem QuickTime-Player läßt es sich auch nicht öffnen, hat aber immer noch 1,9GB Größe.
    Mit Resorcerer habe ich es auch schon versucht, aber leider mag der die Datei auch nicht öffnen.

    Weiß jemand Rat?

    Zalf ;(
     
  14. zalf

    zalf New Member

    Weiß denn keiner Rat?

    Es wäre mir wirklich wichtig, die Datei wiederherstellen zu können oder wieder lesbar zu machen.

    Zalf
     
  15. sandretto

    sandretto Gast

Diese Seite empfehlen