Hilfe, iPhoto startet nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AllyMac, 20. Februar 2005.

  1. AllyMac

    AllyMac New Member

    Es kommt immer wieder die fehlerantwort:
    das programm "iPhoto" wurde unerwartet beendet.
    was man dann mit OK wegklicken muss.......
    dann kommt diese Kernel geschichten...ich verstehe nix, ich habe doch gar nicht gemacht !!!!!!!!!!!!!

    im iPhoto crash log sind tausend zahlen usw.
    Und in der console steht als letztes:

    2005-02-20 15:59:59.093 Console[423] Exception raised during posting of notification. Ignored. exception: *** NSRunStorage, _NSBlockNumberForIndex(): index (15534) beyond array bounds (15534)

    Vielen dank für eure hilfe
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    AllyMac, mein Gudster - erzähl' doch mal die ganze Geschichte :klimper:

    Von welcher iPhoto-Version sprichst du?

    Bisschen was in den iPhoto-Ordnern vorher "in Ordnung gebracht" und mal "anders sortiert" und "übersichtlicher gemacht"??

    Ehrlich nicht?!?:klimper:
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Aber müsste dann iPhoto nicht trotzdem starten? :confused:
    Ich würde ja verstehen, wenn das Programm in diesem Fall seine Bibliothek nicht findet, aber dass es dann gar nicht mehr startet, wundert mich schon.

    micha
     
  4. AllyMac

    AllyMac New Member

    hallo,...die version ist 4.0 und das seit n halben jahr oder so,..lief doch alles wie am schnürchen bis ebend gerade....ich habe überhaupt nix gemacht!

    nützen dir diese crash log aussagen?

    vielleicht,..ich sende es hier unten:

    vielen dank schon mal...

    Date/Time: 2005-02-20 16:20:20 +0100
    OS Version: 10.2.8 (Build 6R73)
    Host: Ali-TARLANs-Computer.local.

    Command: iPhoto
    PID: 460

    Exception: EXC_BAD_ACCESS (0x0001)
    Codes: KERN_INVALID_ADDRESS (0x0001) at 0x03066000

    Thread 0 Crashed:
    #0 0x000f0c60 in 0xf0c60
    #1 0x000f01ac in 0xf01ac
    #2 0x0008ab14 in 0x8ab14
    #3 0x00082de8 in 0x82de8
    #4 0x00082cd0 in 0x82cd0
    #5 0x0007ac1c in 0x7ac1c
    #6 0x0005b514 in 0x5b514
    #7 0x0005d498 in 0x5d498
    #8 0x00044070 in 0x44070
    #9 0x97dfab40 in _nsNotificationCenterCallBack
    #10 0x9016847c in _postNotification
    #11 0x90165b90 in _CFNotificationCenterPostLocalNotification
    #12 0x9318b16c in -[NSApplication _sendFinishLaunchingNotification]
    #13 0x93161f98 in _requiredAEEventHandler
    #14 0x91b56570 in _Z20aeDispatchAppleEventPK6AEDescPS_mPh
    #15 0x91b590cc in _Z25dispatchEventAndSendReplyPK6AEDescPS_
    #16 0x91b56478 in aeProcessAppleEvent
    #17 0x96a83778 in AEProcessAppleEvent
    #18 0x9308e698 in _DPSNextEvent
    #19 0x930a0824 in -[NSApplication nextEventMatchingMask:untilDate:inMode:dequeue:]
    #20 0x930b23f4 in -[NSApplication run]
    #21 0x931605cc in NSApplicationMain
    #22 0x0011897c in 0x11897c
    #23 0x00004d24 in 0x4d24
    #24 0x00004ba4 in 0x4ba4

    PPC Thread State:
    srr0: 0x000f0c60 srr1: 0x0200f030 vrsave: 0x00000000
    xer: 0x00000000 lr: 0x000f0c88 ctr: 0x90131718 mq: 0x00000000
    r0: 0x000f0c88 r1: 0xbfffe0c0 r2: 0x00226010 r3: 0x901cfdcc
    r4: 0xa1b1c1d3 r5: 0x00000d58 r6: 0xbfffe094 r7: 0x00000b03
    r8: 0x00000000 r9: 0x0000a000 r10: 0x901a3dc8 r11: 0x02303000
    r12: 0x90131718 r13: 0xbfffe1e0 r14: 0x00000000 r15: 0x02304000
    r16: 0x00001000 r17: 0xa000a72c r18: 0x00190000 r19: 0x022abbf0
    r20: 0x001b7a10 r21: 0x0015f064 r22: 0x001b0000 r23: 0x9068d53c
    r24: 0x906bacb8 r25: 0x906c4d88 r26: 0x001b6d80 r27: 0x021fd900
    r28: 0x906cca4c r29: 0x022abbf0 r30: 0x0305c000 r31: 0x00000a00
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Um dein Crash-Log muss sich ein anderer kümmern - mir reicht es schon, zu wissen, was das ist. :embar:

    Aber in deinem Fall solltest du mal die iPhoto-Prefs löschen und mal das Festplatten-Dienstprogramm starten, um die Rechte zu reparieren

    War zur Zeit des "Fehlstarts" eine Kamera angeschlossen?
     
  6. AllyMac

    AllyMac New Member

    ja...hatte wie immer meine digi cam angeschlossen und hatte auch schon das volume auf dem schreibtisch angezeigt und dann ging iPhoto nicht mehr auf
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das könnte den Fehlstart verursacht haben. Besser ist es, erst iPhoto zu starten und dann erst die Kamera anzuschliessen.

    Jetzt klemm' mal die Kamera ab, dann Neustart und dann neuer Versuch, iPhoto zu starten.

    Wenn's wieder nicht klappt, mal die Prefs schreddern.

    HD > deinName > Library > Preferences > com.apple.iPhoto.plist
     
  8. AllyMac

    AllyMac New Member

    habe diese prefs gefundne und in den papierkorb und gelöscht und dann kam ein so n infofenster und dann dacht ich für n sekunde der baut iP auf aber nix da,..wieder das gleiche der baut iP nicht auf!!!!!! ist langsam zum verrückt werden

    3300 fotos aus circa 3 Jahren jetzt weg????????????????

    ich bringe mich um!
    bitte hilf mir
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Keine Sorge, die Photos sind nicht weg.

    ACHTUNG, wir fahren jetzt schwereres Geschütz auf, deswegen langsam und genau lesen:

    Starte mal iPhoto (Kamera ist abgestöpselt?) mit gedrückter Befehls- und Wahltaste.

    Dann kommt ein Fenster "Wollen Sie wirklich, dass Ihr Photoarchiv wiederhergestellt wird"( oder so ähnlich).

    Ja, das willst du wirklich.

    Dann rödelt iPhoto ein wenig (ein, zwei oder drei Minütchen) und dann sollte alles wieder i.O. sein.

    *daumendrück*
     
  10. AllyMac

    AllyMac New Member

    Erstmal,..nochmals vielen vielen dank mein lieber,..
    also:
    irgendwie habe ich es geschaft!!!!
    aber keine fotos und jetzt,..versuche ich die über Inportieren zu holen,..der rudert schon seit 8 minuten,,,,,aber bei 3333 bildern auch kein wunder gel!??!?!
    ich melde mich gleich
     
  11. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    he, allymac, schön dich mal wieder zu lesen :)
    wo warst du solange?

    *daumendrück für iphoto*
     
  12. AllyMac

    AllyMac New Member

    ALSO: nach fast n Stunde hat er das endlich geschaft...sage und schreibe...6840 digi bilder ins iP 4.0 hereinzuimportieren..... A B E R
    wo sind meine Alben...hatte circa 30 stück.............jetzt heisst es 30 alben wieder herrichten und die bilder aus dem archiv rüberziehen,...das dauert ja 4 bis 5 jahre!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!selbst wenn ich tag und nacht arbeite!!!!!!!!!!!!!!!!!

    oder weisst du ein Rat??
    Vielen dank noch einmal!!!!!
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ally, WAS GENAU hast du denn jetzt gemacht? Das, was ich dir gesagt habe oder die "Methode AllyMac"?
     
  14. AllyMac

    AllyMac New Member

    also...ich habe so ungefähr das gemacht,..was du so gesagt hast,..aber bin natürlich nicht da topfit...und bin jetzt ganz froh,...das ich zumindest iP habe , das alle bilder ,..leider samt THUMBS auch da sind,....

    die ich mühsam, wieder alles löschen muss.. und sehr müsam, meine ordner wieder alles einzeln machen muss....
    weil so einfach mit import von ALBEN hat hat der nicht gemacht , es kam immer diese fehlantwort, von wegen , er hätte den pfad nicht gefunden....
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du bringst mich noch ins Grab... :crazy:

    Jetzt musst du halt "so ungefähr" mit dem weiterwurschteln, was du da so zusammengebastelt hast. :klimper:

    Einen ganz heissen Tipp habe ich aber noch: du solltest ein Backup deiner Photos machen. Gleich als nächstes. Man weiß ja nie, was so alles passieren kann. Stimmt's? :cool:
     
  16. AllyMac

    AllyMac New Member

    ja mach ich,..ich habe schon einen Lacie Externen Festplatte 40GB gekauft,..da werde ich das ganze OS HD rüberziehen, bzw kopieren!!!

    Aber warum das alles passiert ist weiss ich jetzt auch nicht , schade eigentlich... denn iP lief praktisch 3 jahre lang ohne probleme!!!!

    bis bald
     

Diese Seite empfehlen