HILFE! Japanischer Text

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ratlos, 24. Juli 2004.

  1. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    Hallo

    Ich habe ein MS Word Dokument (erstellt PC) und öffne es mit MS Office 2004 (Word Mac) mit japanischen Schriftsatz "MS Mincho.ttf" - wird korrekt angezeigt.

    So - nun muss ich es in FreeHand MX importieren - Font wird auch richtig dargestellt. Dann will ich es ausdrucken auf meinem "HP designjet 10ps" und es kommt kein japanischer Text - nur irgendwelche Buchstaben.

    Wie kann ich das ändern - ist Neuland für mich :-(
    Für jede Hilfe dankbar!!!!

    Vielen Dank
    Jörg
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    Vielleicht liegt es daran, dass das ein TrueTypeFont ist.
    Zur Not Text in Pfade konvertieren.
     
  3. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    ...das kann nicht die Lösung sein.

    Wie macht man das professionell??
     
  4. Mäkki

    Mäkki New Member

    Du must ersteinmal herausbekommen, ob's am Drucker oder an der Datei liegt.
    Wir hatten mal ein Problem in Flash mit chinesischen Schriftzeichen. In der Datei sah's gut aus, aber im Player fehlten Schriftzeichen und am Ende war das Problem, das Flash pro Zeichensatz nur eine bestimmte Menge Zeichen verwalten kann. Es half nur in Pfade verwandeln.
    Mach doch mal ein .eps und öffne das in Photoshop oder plaziere es in einem anderen Programm. Oder druck den Text mal aus TextEdit.
     
  5. Mäkki

    Mäkki New Member

    Wie druckt er es denn aus Office?
     
  6. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    ...der Übersetzer hat das in Word gemacht. Er braucht das Zeugs ja nicht drucken :-(
     
  7. Mäkki

    Mäkki New Member

    ich meine:
    Wie druckt DEIN DRUCKER es denn aus Office?
     
  8. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    Ich habe jetzt folgendes herausgefunden - vielleicht auch als Tipp für alle:

    Freehand MX unterstützt im Gegensatz zB zu InDesign nicht die notwendige UNICODE-Codierung (notwendig für japanisch).

    Ich machs jetzt so: Im vorhandenem FH-Dokument die deutschen Texte raus; als .eps abspeichern; in InDesign importieren und den jap. Text aus MS WORD 2004 übernehmen.

    Was anderes fällt mir nicht ein?!?!

    Trotzdem Danke für die Topps...

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen