Hilfe! Kein copy-paste, kein drag-&-drop mehr!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GKr, 25. September 2007.

  1. GKr

    GKr New Member

    Hilfe!
    Auf einmal funktioniert weder copy-paste noch drag-&-drop mehr. In keiner Anwendung (Word, e-Mail, ...), auch nicht auf Systemebene. Was'n da los ...?!
    Da merkt man erst mal, was man daran hat(te)!
    In der Hoffnung auf baldige Hilfe,
    GKr
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Starte mal den Rechner neu und repariere mal die Rechte.
     
  3. GKr

    GKr New Member

    Hat leider keinen Effekt ...
     
  4. phil-o

    phil-o New Member

    Hast du einen zweiten Mac? Wenn ja, mal den Problem-Mac per Firewire verbinden, beim Hochfahren T-Taste halten und dann vom "Extern-Mac" aus das Volume reparieren.

    Wenn nicht, kannst du zumindest per Festplatten-Dienstprogramm das Volume auf Fehler prüfen.

    Achja. Von der System-DVD (Installation starten, dann das Festplatten-DP starten) geht das Ganze natürlich auch...

    ...falls es denn daran liegt. Könnte aber gut sein.
     
  5. schöneberg

    schöneberg New Member

    Bei mir hat geholfen die Rechte von der Starter-CD aus zu reparieren. Copy Paste musste ich allerdings neu installieren.
    Grüße s
     
  6. GKr

    GKr New Member

    Danke Euch allen! ABER:

    Die Hinweise von phil-o hab ich umgesetzt: vom zweiten Mac im T-Modus gestartet, repariert (Festplatte und Benutzerrechte) ...
    Kein Erfolg. :-(

    Macht es einen Unterschied, ob ich von einem 2. Mac oder von der Starter DVD- mounte?

    Frage an schöneberg: Wie installiere ich Copy-Paste neu?

    Gruß,
    GKr
     
  7. phil-o

    phil-o New Member

    Hmm, das ist schlecht. Du hast das Volume überprüft und repariert (das orangene externe dabei ausgewählt - sorry, dass ich mich vergewissere, aber man kann ja einfach mal Fehler machen) und das Problem besteht immer noch?

    Verdammt. :crazy:

    Hat er denn einen Fehler auf dem Volume gefunden oder nicht?

    Ansonsten hilft wohl nur eine Neuinstallation vom Kätzchen.

    Ob du das Volume von der DVD oder einem zweiten Mac aus reparierst, ist meines Wissens vollkommen wurscht. Falls Du die DVD zur Hand hast, kannst du es ja trotzdem einmal versuchen. Wenn es fehlschlägt, musst du ohnehin das System neu installieren (NACH einem Backup)

    Es würde mich seeehr wundern, wenn sich eine einzelne Systemkomponente wie die Copy & Paste-Funktion einzeln installieren ließe (um nicht zu sagen, dass ich es für extremst unwahrscheinlich halte).
    Schöneberg meint vermutlich eher dieses Proggi:
    http://www.scriptsoftware.com/copypaste/
     
  8. GKr

    GKr New Member

    Ja, habe die Platte als externes Volume vom PowerBook aus gemountet, überprüft und repariert, ebenso die Benutzerrechte - keine Fehler gefunden.

    Dann schick ich mal das Kätzchen los... Backup ist insofern gesichert, da ich drei Macs auf parallelem Stand halte. Aber danke für den Hinweis - gerade den kann man ja wirklich nicht oft genug gaben! ;-)

    Schaun mer mal ...
     
  9. GKr

    GKr New Member

    Well, alles wieder paletti!
    Hab versucht, von der DVD zu starten, was aber ständig zur Kernel Panic führte (huch!).
    Dann hab ich "TinkerTool System" aufgefahren, mit allem, was es an Features drauf hat. Vorteil: Alles läuft wieder wie gewohnt. Nachteil: Ich weiß jetzt nicht ganz genau, wo das Problem letztlich lag.
    Wie auch immer, das kann ich verschmerzen.
    Dank Euch für die Tipps!
    GKr
     
  10. meisterleise

    meisterleise Active Member

    …und ich kann vielleicht wenigstens noch das Thema »Copy-Paste« auflösen. Ich denke, es handelt sich hier um ein Missverständnis. »Schöneberg« meinte mit Copy-Paste wahrscheinlich die gleichnamige Shareware, mit der man mehrere Zwischenablagen bekommt.
     
  11. phil-o

    phil-o New Member

    Ähem! ;)

    @ GKr: Glückwunsch zum erfolgreichen Systemwiederaufbau!
     

Diese Seite empfehlen