Hilfe!-Komme nicht mehr an Onyx ran.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dr. Vegas, 27. November 2005.

  1. Dr. Vegas

    Dr. Vegas New Member

    Hallo zusammen,

    bin neu hier und im Mac-Bereich. Machdem ich von MS-Produkten die Nase gestrichen voll hatte, habe ich mir einen PowerMac G5 mit Os X 10.3.9 gekauft. Jetzt habe ich folgendes Problem:

    Wenn ich Onyx starten will, werde ich nach einem Passwort gefragt. Nach Eingabe bekomme ich immer die gleiche Meldung - Falsches Kennwort eingegeben. Habe schon sowohl das Admin- als auch das Benutzerpasswort ausprobiert, ohne Ergebnis.
    Bis letzte Woche ging noch alles.

    Weiterhin habe ich noch folgendes Problem: Ich möchte über Skype telefonieren mit einem Trust Multifunction Headset 310. Software ist installiert, ich kann meinen Bekannten aber nur hören, nicht mit ihm sprechen, Micro-Stecker ist aber in der richtigen Buchse und Micro ist angeschaltet. Muss man das Headset irgenwo installieren?

    Danke schon mal
    Grüsse Dr. Vegas
     
  2. ThoBlue

    ThoBlue New Member

    Systemeinstellungen - Ton - Eingabe

    Ist evtl. die Eingangslautstärke auf -0-? ( sofern das Gerät überhaupt erkannt wird.)

    T.
     
  3. JuliaB

    JuliaB New Member

    Willkommen im Forum!!

    Onyx:
    Von solchen Helferlein und Optimierern solltest Du die Finger lassen. Es sei denn, Du weisst ganz genau, was Du mit ihnen tust. Da Du neu bist, schliesse ich das einfach mal aus.
    Ich habe dererlei in 5 Jahren Mac noch *nie* gebraucht...
     
  4. Dr. Vegas

    Dr. Vegas New Member

    Der Hinweis mit der Lautstärke war richtig (Lautstärke auf 0). Kann ich allerdings erst morgen wegen der Uhrzeit testen.

    Den Hinweis mit Onyx hat mir mein Mac-Verkäufer gegeben, da der Mac irgendwie immer langsamer wurde und ich plötzlich so eine regenbogenfarbige drehende Scheibe immer öfter zu Gesicht bekommen habe.
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Der sich drehende BeachBall kann auch daherrühren, dass der Finder Probleme hat. Feststellen lässt sich das einfach während eines Neustarts mit gedrückten Befehl+s Tasten (warten bis der Screen schwarz wird), dann ein fsck -fy eintippen.
    Ab und an kommt es mal vor, dass eine der dort gelisteten System-Dateien nicht ganz in Ordnung sind (Multilink-Datei oder Catalog etc.). Solche "Defekte" bewirken dann den unbeliebten "BeachBall-Effekt". Der natürlich auch andere Ursachen haben kann. Sollte eine Reparatur nicht gleich ausgeführt werden können, das fsck ruhig mehrmals laufen lassen. Raus kommt man dann wieder mit einem reboot oder exit.

    Onyx ist schon nicht schlecht, gibt es mal Probleme mit den System-Caches (Kernel-, Finder-Cache etc), ist diese Freeware eigentlich selbsterklärend in der Anwendung und einfach zu bedienen. Ängstliche Anwender sollten natürlich die Finger von solchen Apps lassen.
    Ausserdem bietet Onyx die Möglichkeit, die Cron Jobs laufen zu lassen, was man gelegentlich mal machen sollte. Wenn man sich in Onyx auf die einfach anzuwendenden Dinge beschränkt, kann man i.d.R. kaum etwas "kaputt" machen.

    Das Kennwort, das beim Start von Onyx eingegeben werden muss, ist dein Login-(Administrator)Kennwort, welches Du bei der Anmeldung eingibst. Oder zumindest in der Erst-Einrichtung Deines Macs oder Systems festgelegt hast (solltest Du automatisches Login aktiviert haben, tippst du es ja nicht bei jedem Neustart erneut ein).

    Stimmt schon, i.d.R. bräuchte man Onyx und dergleichen nicht. Aber dieses kleine Helferlein ist schon recht nützlich, sollte es mal "nicht so recht weitergehen" (wollen). Es kostet ja nichts. Und Speicherplatz auf der HD wird auch kaum benötigt.
     
  6. Dr. Vegas

    Dr. Vegas New Member

    Eben dieses Kennwort funktioniert nicht mehr unter meinem Account. Unter den anderen Accounts ist alles normal. Warum ändert sich eigentlich bei den Accounts nach einiger Zeit die Sprache im Menü unter dem blauen Apfel von Deutsch auf Englisch. Wenn ich Onyx durchlaufen lasse, ist wieder alles normal.
    Grüsse Vegas
     

Diese Seite empfehlen