Hilfe: langsamer Bildaufbau

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hannibal, 13. Dezember 2001.

  1. hannibal

    hannibal New Member

    Hallo,

    ich habe ein echt nerviges Problem mit meinem G4 867 mit NVIDIA Geforce MX2 und 9.2.1.

    Dummerweise weiß ich nicht genau, wie ich das Problem reproduzieren kann.
    Passieren tut folgendes.
    Meistens im Zusammenhang mit Microsoftprogrammen verlangsamt sich plötlich der Rechner extrem.
    DH. wenn man zB in Word den Dialog für Schriftformatierung öffnet, dann braucht der Rechner ca. 1 sec um das Dialogfeld aufzubauen, auch Text eintippen ist wie durch Sirup.

    Nach einem Neustart ist alles in Ordung.
    Meistens passiert das, wenn ich intensiv mit vielen Programmen arbeite.
    Da ich aber über 800MB Ram habe, sollte das doch kein Problem sein.

    Ich habe jetzt schon fast alle Systemerweiterungen durchprobiert und finde keines, das dieses Problem hervorruft.

    Kann das Suitcase sein?
    Oder irgendein Preferencefile?
    Ist die Grafikkarte kaputt, aber warum geht es dann nach dem Neustart?

    Ich weiß nicht mehr weiter.
    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Viele Grüße
     
  2. Odie

    Odie New Member

    du hast "word" erwähnt? word 98 für mac? könnte es auch sein, daß du mit den farben in den menüs ab und zu probleme hast?

    wenn ja lade dir bei microsoft doch das update für office98 runter. da gibt es nämlich verschiedene updates für word, excel und powerpoint...
     
  3. Pexx

    Pexx New Member

    hi,
    beim 9.2.1 könnte es an dem iomega treiber liegen.
    musst ihn mal deaktivieren.
    sollte das problem weg sein, kannst du eine ältere version des treibers einsetzen.
    ichhatte ähnliches problem und bei mir funzt der treiber vom alten system 8.5 zusammen mit 9.2.1 tadellos. bei bedarf kann ich ihn dir schicken.
    viel glück
    pexx
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Mach mal alles auf, was Du so an Programmen ueblicherweise verwendest und geh mal in das Apfel Menu und schau mal nach bei "Ueber diesen Computer". Eventuell wirst Du Dich wudern, wei schnell 800 MB RAM weg sein koennen.

    Da Du vermutlich auch Virtual Memory ausgemacht hast (was bei 800 MB auch sinnvoll ist), ueberschreitest Du die Systemresourcen. Der Mac bekommt es dennoch hin irgendwie das Programm halbwegs vernuenftig laufen zu lassen ohne Fehlermeldung. Die MS Programme haben die unangenehme Eigenschaft den Speicher eine Zeitlang zu belegen auch wenn sie bereits beendet wurden. Nach ca. 10 - 30 Sekunden ist er dann aber ebenfalls frei.

    Gruss

    MacELCH
     
  5. hannibal

    hannibal New Member

    @Odie

    Die Update bringen definitiv nichts. Da ich mich schon hunterte von Stunden mit diesem MS-Mist auseinandersetzten musste habe bestimmt alle Updates runtergeladen und schon verschiedentlich ausprobiert.

    Ich habe jetzt folgendes gemacht, die Extentions:
    Microsoft Framework
    MS Font Embed Library (PPC)
    MS C++ Library (PPC)
    MS Parser Library (PPC)

    rausgenommen und im Moment kann ich das Probelm nicht mehr reproduzieren.
    Komisch - normalerweise werden ja alle Erweiterungen automatisch intstaliert, wenn man ein MS-Progamm startet, aber die scheint er nicht zu vermissen.
    Obwohl ich sämtliche MS-Progs die ich habe öffnete, hat keines diese Erweiterungen verlangt.

    Wo kommen die also her. Ich war immer der Meinung die würden vom Explorer gebraucht.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Grüße
     
  6. hannibal

    hannibal New Member

    @Pexx

    das ist ein interessanter Tipp.
    Ich hatte fürher mal öfter Probleme mit Iomega, aber in letzter Zeit überhaupt nicht. Allerdings nutze ich das Zip-Laufwerk auch nur selten.
    Einen alten Treiber habe ich bestimmt noch irgendwo.

    So jetzt habe ich gerade OS9.2.2 geladen und werde das mal ausprobieren.
    Ich habe gelsen, dort soll die Grafikkarte besser unterstützt werden.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Und viele Grüße
     
  7. hannibal

    hannibal New Member

    Ne, ich habe Virtual-Memory laufen.
    Das wird empfohlen, wenn man Exel benutzt.
    Ich mach den nur aus, wenn ich Musiksachen mache.

    Das Problem, wenn es auftritt besteht aber länger als 30sec.
    Erst nach einem Neustart ist es behoben.
    Ich habe mir auch schon gedacht, daß das Problem in so eine Richtung geht, vielleicht wird ja der Speicher der Grafikkarte nicht mehr freigegeben?

    Viele Grüße
     
  8. macmundy

    macmundy Member

    Ich tippe auf defekte M$-Systemerweiterungen. Wenn Du XP 4.1 installiert hast und der Word8-Filter nicht geladen wird, ist es eindeutig. Mein Vorschlag:
    Alle MS-Systemerweiterungen herausnehmen und die höchste Word-/Excel-Version starten  dann werden alle Systemerweiterungen neu geschrieben, und auch der Word-Importfilter in XP funktioniert wieder.
    ek
     
  9. hannibal

    hannibal New Member

    @ macmundy

    Die ganze Prozedur habe ich schon vor kurzem wieder gemacht, als ich Excel installiert habe und es immer abgestürzt ist.

    Jetzt habe ich (wie oben schon erwähnt) folgende 4 Erweiterungen einfach gelöscht:
    Microsoft Framework
    MS Font Embed Library (PPC)
    MS C++ Library (PPC)
    MS Parser Library (PPC)

    Keine Ahnung wo die herkommen, weil alle M$-Progs jetzt laufen ohne, daß der Firstinstall ausgeführt wird.

    Ich nehme an mit XP meinst Du QX?
    Meine Erfahrung ist, das alle Word-Exportfilter über der Version 4 zum Absturz des Rechners führen.

    Import muß ich mal ausprobieren, das brauche ich nie.

    So, dann habe ich gestern noch OS 9.2.2 installiert und jetzt scheint alles in Ordnung zu sein.
    Wenn ich das richtig verstehe, dann ist einfach die Software für die Geforce noch nicht ausgereift und jetzt ist der Rechner insgesamt merklich schneller.
    Das kann ich also guten Gewissens empfehlen.

    Viele Grüße
     
  10. macmundy

    macmundy Member

    Ich meinte Xpress 4.1.x, das die Importfilter für Word nicht mehr lud.
    In meinem Umfeld verabschiedeten sich auch Word8/9 kommentarlos bei Copy/Paste bzw. wurden quälend langsam. Nach genannter "Operation" waren die Office-Komponenten faktisch um ein Zigfaches flinker&
    Ach ja, die Schriften: Weniger ist mehr. Wenn ich schon Word/Excel starten muß, deaktiviere ich alle Schriften, die ich nicht unbedingt benötige.
    Grüße
    ek
     
  11. hannibal

    hannibal New Member

    Ja, ich hab den Wordimportfilter mal ausprobiert (habe ich einfach ewig nicht gebraucht) und er kann Word98 Docs problemlos laden, aber keine RTF.
    Ich habe das Problem mal gehabt, weil ich wohl mal eine OLE-Version gehabt habe, die mit QX4.1 nicht kompatibel war.

    Ich brauche das Jobmäßig immer andersrum, weil ich tonnenweise Worddocumente aus QX herstellen muß und da wiegt es ziemlich schwer, daß ich nur Word 4 exportieren kann und dann auch nur einzelne Textrahmen.
    ExportAllText exportiert ja nur unformatiert.
    Wenn wir schon beim Thema sind, weißt Du vielleicht einen Exportfilter, der mir ein ganzes QX-Doc formatiert speichern kann?

    Viele Grüße
     
  12. macmundy

    macmundy Member

    Ich tippe auf defekte M$-Systemerweiterungen. Wenn Du XP 4.1 installiert hast und der Word8-Filter nicht geladen wird, ist es eindeutig. Mein Vorschlag:
    Alle MS-Systemerweiterungen herausnehmen und die höchste Word-/Excel-Version starten  dann werden alle Systemerweiterungen neu geschrieben, und auch der Word-Importfilter in XP funktioniert wieder.
    ek
     
  13. hannibal

    hannibal New Member

    @ macmundy

    Die ganze Prozedur habe ich schon vor kurzem wieder gemacht, als ich Excel installiert habe und es immer abgestürzt ist.

    Jetzt habe ich (wie oben schon erwähnt) folgende 4 Erweiterungen einfach gelöscht:
    Microsoft Framework
    MS Font Embed Library (PPC)
    MS C++ Library (PPC)
    MS Parser Library (PPC)

    Keine Ahnung wo die herkommen, weil alle M$-Progs jetzt laufen ohne, daß der Firstinstall ausgeführt wird.

    Ich nehme an mit XP meinst Du QX?
    Meine Erfahrung ist, das alle Word-Exportfilter über der Version 4 zum Absturz des Rechners führen.

    Import muß ich mal ausprobieren, das brauche ich nie.

    So, dann habe ich gestern noch OS 9.2.2 installiert und jetzt scheint alles in Ordnung zu sein.
    Wenn ich das richtig verstehe, dann ist einfach die Software für die Geforce noch nicht ausgereift und jetzt ist der Rechner insgesamt merklich schneller.
    Das kann ich also guten Gewissens empfehlen.

    Viele Grüße
     
  14. macmundy

    macmundy Member

    Ich meinte Xpress 4.1.x, das die Importfilter für Word nicht mehr lud.
    In meinem Umfeld verabschiedeten sich auch Word8/9 kommentarlos bei Copy/Paste bzw. wurden quälend langsam. Nach genannter "Operation" waren die Office-Komponenten faktisch um ein Zigfaches flinker&
    Ach ja, die Schriften: Weniger ist mehr. Wenn ich schon Word/Excel starten muß, deaktiviere ich alle Schriften, die ich nicht unbedingt benötige.
    Grüße
    ek
     
  15. hannibal

    hannibal New Member

    Ja, ich hab den Wordimportfilter mal ausprobiert (habe ich einfach ewig nicht gebraucht) und er kann Word98 Docs problemlos laden, aber keine RTF.
    Ich habe das Problem mal gehabt, weil ich wohl mal eine OLE-Version gehabt habe, die mit QX4.1 nicht kompatibel war.

    Ich brauche das Jobmäßig immer andersrum, weil ich tonnenweise Worddocumente aus QX herstellen muß und da wiegt es ziemlich schwer, daß ich nur Word 4 exportieren kann und dann auch nur einzelne Textrahmen.
    ExportAllText exportiert ja nur unformatiert.
    Wenn wir schon beim Thema sind, weißt Du vielleicht einen Exportfilter, der mir ein ganzes QX-Doc formatiert speichern kann?

    Viele Grüße
     
  16. macmundy

    macmundy Member

    Ich tippe auf defekte M$-Systemerweiterungen. Wenn Du XP 4.1 installiert hast und der Word8-Filter nicht geladen wird, ist es eindeutig. Mein Vorschlag:
    Alle MS-Systemerweiterungen herausnehmen und die höchste Word-/Excel-Version starten  dann werden alle Systemerweiterungen neu geschrieben, und auch der Word-Importfilter in XP funktioniert wieder.
    ek
     
  17. hannibal

    hannibal New Member

    @ macmundy

    Die ganze Prozedur habe ich schon vor kurzem wieder gemacht, als ich Excel installiert habe und es immer abgestürzt ist.

    Jetzt habe ich (wie oben schon erwähnt) folgende 4 Erweiterungen einfach gelöscht:
    Microsoft Framework
    MS Font Embed Library (PPC)
    MS C++ Library (PPC)
    MS Parser Library (PPC)

    Keine Ahnung wo die herkommen, weil alle M$-Progs jetzt laufen ohne, daß der Firstinstall ausgeführt wird.

    Ich nehme an mit XP meinst Du QX?
    Meine Erfahrung ist, das alle Word-Exportfilter über der Version 4 zum Absturz des Rechners führen.

    Import muß ich mal ausprobieren, das brauche ich nie.

    So, dann habe ich gestern noch OS 9.2.2 installiert und jetzt scheint alles in Ordnung zu sein.
    Wenn ich das richtig verstehe, dann ist einfach die Software für die Geforce noch nicht ausgereift und jetzt ist der Rechner insgesamt merklich schneller.
    Das kann ich also guten Gewissens empfehlen.

    Viele Grüße
     
  18. macmundy

    macmundy Member

    Ich meinte Xpress 4.1.x, das die Importfilter für Word nicht mehr lud.
    In meinem Umfeld verabschiedeten sich auch Word8/9 kommentarlos bei Copy/Paste bzw. wurden quälend langsam. Nach genannter "Operation" waren die Office-Komponenten faktisch um ein Zigfaches flinker&
    Ach ja, die Schriften: Weniger ist mehr. Wenn ich schon Word/Excel starten muß, deaktiviere ich alle Schriften, die ich nicht unbedingt benötige.
    Grüße
    ek
     
  19. hannibal

    hannibal New Member

    Ja, ich hab den Wordimportfilter mal ausprobiert (habe ich einfach ewig nicht gebraucht) und er kann Word98 Docs problemlos laden, aber keine RTF.
    Ich habe das Problem mal gehabt, weil ich wohl mal eine OLE-Version gehabt habe, die mit QX4.1 nicht kompatibel war.

    Ich brauche das Jobmäßig immer andersrum, weil ich tonnenweise Worddocumente aus QX herstellen muß und da wiegt es ziemlich schwer, daß ich nur Word 4 exportieren kann und dann auch nur einzelne Textrahmen.
    ExportAllText exportiert ja nur unformatiert.
    Wenn wir schon beim Thema sind, weißt Du vielleicht einen Exportfilter, der mir ein ganzes QX-Doc formatiert speichern kann?

    Viele Grüße
     
  20. macmundy

    macmundy Member

    Ich tippe auf defekte M$-Systemerweiterungen. Wenn Du XP 4.1 installiert hast und der Word8-Filter nicht geladen wird, ist es eindeutig. Mein Vorschlag:
    Alle MS-Systemerweiterungen herausnehmen und die höchste Word-/Excel-Version starten  dann werden alle Systemerweiterungen neu geschrieben, und auch der Word-Importfilter in XP funktioniert wieder.
    ek
     

Diese Seite empfehlen