Hilfe - Laser druckt seitenweise komische Zeichenkolonnen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Gigafurz, 28. April 2006.

  1. Gigafurz

    Gigafurz New Member

    Ab und zu (und im Moment sehr häufig) druckt mein Laserdrucker anstatt des Druckauftrags viele, viele Seiten, die jeweils nur 1-2 Zeilen seltsame Buchstaben- und Zeichenkolonnen am oberen Papierrand enthalten.

    Dieser Fehler tritt auf, egal ob ich direkt aus Quark oder via PDF drucke, scheint nicht an einer defekten Schrift zu liegen o.Ä., auch die Umstellung von binär- auf ASCII-Übertragung hat nichts gebracht.

    Die einzige Abhilfe ist dann, den Druckauftrag abzubrechen, den Laserdrucker aus- und wieder anzuschalten und den Auftrag nochmal abzuschicken. Manchmal kommt dann der Ausdruck wie gewünscht heraus, manchmal abermals diese zig Seiten mit Hieroglyphen.

    Kennt jemand mögliche Ursachen dafür?

    - Mac OSX 10.4.6
    - QuarkXPress 6.5
    - PDFs aus Vorschau oder Acrobat Reader 7 oder Acrobat Pro 7
    - Drucker: HP Color LaserJet 2550N, angeschlossen via Ethernet (über Hub)
     
  2. John L.

    John L. Active Member

    Hatte mal sowas ähnliches mit nem Xerox Drucker, da wars n Motherboard Schaden am Drucker.

    Passiert der Fehler nur von deinem Rechner aus oder von allen..?

    John L.
     
  3. Luckymac

    Luckymac New Member

    Klingt schwer nach einem Postscript-Fehler.
     
  4. Gigafurz

    Gigafurz New Member

    ...PostScript-Fehler...

    Ja, das war auch meine erste Vermutung (defektes Bild, kaputte Schrift, manchmal auch ein EPS mit Binär-Daten etc.).

    Aber es lassen sich problemlos PDFs schreiben, die dann den gleichen Kauderwelsch auf dem Drucker verursachen, und - wie gesagt - wenn ich den Drucker aus- und wieder einschalte druckt er die selbe Datei ja oft problemlos im ersten Anlauf aus...
     

Diese Seite empfehlen