HILFE! Mac OS X Server will nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von frisco68, 23. Oktober 2005.

  1. frisco68

    frisco68 New Member

    Ein Freund von mir hat zuhause einen G4 mit Mac OS X Server (Panther) laufen (als Musikserver).
    Als er das Update von iTunes machte, kam die Meldung, dass die neueste iTunes-Version QuickTime 7.03 benötigt.
    Als er das installieren wollte, kam die Meldung, dass das System mindestens 10.39 benötigt.
    Dieses Update hat er ebenfalls durchgeführt.
    Nun startet der Server jedoch nur bis zur Einblendung "ANMELDEFENSTER WIRD GESTARTET" - dann tut sich nix mehr. 30 Minuten und mehr schon gewartet. Nix tut sich!
    :cry:

    Was tun??? :confused: :confused:
    Von CD starten geht nicht, weil wir die CD-Lade nicht aufbekommen!

    HELP!
     
  2. bastigs

    bastigs New Member

    schon mal Neustart mit gedrückter Maustaste probiert :confused:
    wirft zwar normalerweise nur eine eingelegte Scheibe aus, vielleicht öffnet das auch die Schublade

    mit Zugriff über einen anderen Mac als FW-Target-LW sollte man auf jeden Fall rankommen

    bzw. mit einem externen FW-LW besteht auch die Möglichkeit

    kommt darauf an, was für HW zur Verfügung steht
     
  3. frisco68

    frisco68 New Member

    Zugriff auf den Server funzt interessanterweise...

    leider habe ich NULL TAU wie man da dann was machen könnte... ich versuchs mal mit der Maustaste und von der CD starten!

    Danke!
     
  4. frisco68

    frisco68 New Member

    Thanks für den Tip!
    Konnten CD einlegen und haben den Server von eben dieser gestartet - Festplattendienstprogramm erst rödeln lassen, dass den Fehlermeldungen brachte und riet die Platte zu löschen... gemacht!
    Alles neu installiert - alle Updates schön brav durchgezogen. Und jetzt funzt er wieder! :)


    Und jetzt grad noch etwas OT:
    War sicher ein seltsames Bild... Hätte man eigentlich fotografieren sollen.
    Ihr müsst folgendes wissen: Serverschrank (yep - der moderne Haushalt hat sowas) steht im Keller eines neues Hauses (mit Bussystem, diversen automazischen Schaltungen für Licht, Jalousien etc, geiler Touchscreen im Wohnbereich zur manuellen Steuerung etc.).

    Wir sassen zu zweit vor dem Schrank auf einer kleinen Haushaltstreppe und einem kleinen 20cm hohen Hocker - da im oberen Bereich des Schranks "Funkkrempel" verbaut ist steht der Server und der Monitor in der unteren Hälfte. Und alle 2 Minuten streckte einer von uns den Arm aus und winkte, damit das Licht wieder angeht...

    Und was ebenfalls ein nettes Foto geworden wäre (reiche ich vielleicht mal nach) - die Kartonsammlung im Abstellraum. Eine ganze Regalreihe nur mit Apple-Kartons: G4, G5, Cinemadisplay, iPod, iSight - usw. usw.
     
  5. bastigs

    bastigs New Member

    np
    Hauptsache alles läuft wieder :)

    eine andere Möglichkeit wäre die gewesen,
    das System im FW-Target-Modus zu löschen

    dann wäre sicherlich die Lade für eine Start-CD/DVD aufgefahren
     

Diese Seite empfehlen