Hilfe MBP über HDMI an TV: Flackert rauscht und Farbfehler!! und: welcher TV?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Cramer1234, 22. September 2008.

  1. Cramer1234

    Cramer1234 New Member

    Hallo!
    Ich will mir einen Fernseher kaufen. Hab noch nicht entschieden ob LCD, Plasma Full HD oder nicht (HD ready).

    Um einmal ein bisschen zu schauen, hab ich mein MBP zu meinem Fernsehhändler mitgenommen um zu sehen wie denn Bilder und Videos so auf dem TV-Geräten aussehen.


    Und da hab ich von dort ein Kabel (DVI auf HDMI) genommen.
    Aber das Ergenis war nicht schlecht sondern definitiv ein Fehler.
    Das Bild hat geflackert (habe in SystemeinstellungenMonitor erkennen ausgewählt und auch dann noch einige Dinge herumprobiert aber ohne Erfolg)

    War alles so im "Rosa-Look".

    Hab dann andere Fernseher genommen -> das selbe.
    Habe anderes Kabel genommen -> das selbe (Kabel funktionierte aber bei einem DVD player oder so.


    Komisch war, dass das Bild aber wenn ich am Stecker ganz fest gedrückt habe ganz kurz in Ordnung war.

    Daher meine Frage, ob es denn fürs MBP ein eigenes spezeles Kabel gibt, also dass es mit normalen DVI Kabeln einfach nicht geht, weil da nicht 100% Kontakt geschlossen wird (keine AHnug Pins einen Bruchteil länger etc.) ??


    Oder ist, wie ich dachte, denn das DVI eh so standartisiert, dass das egal sein müsste?
    Diese Stecker sind ja nur als Stecker definiert oder? Kein Protokoll. Also es passiert auch keine Umwandlung sprich AQualitätsverlust wenn ich von DVI auf HDMI gehe oder? Ist das selbe nur anderer Stecker. Ist das richtig?

    Was kann es da dann aber für Probleme geben? (PS: an meinem Computermonitor DVI-VGA funktioneirt das problemlos. Also das MBP wird wohl keinen Fehler am Anschluss haben denk ich.

    Danke.



    PS: 2.)

    Frage zu TV:

    Wie gesagt will ich mir einen TV kaufen.

    Weiß aber noch nicht genau was denn eigentlich.

    Möchte
    1.) Fernsehen (in Österreich keine FullHD Ausstrahlung) Daher hätte ich bei FullHD Geräten (da diese ja das Saignal auf die hohe Auflösung aufrechnen müssen) wohl eher ein schlechteres Bild oder? Und Plasma wäre da wohl auch besser um die Fehler nicht so "hart zu sehen"- Außerdem sind bei Sport die Bilder ja auch besser Plasma oder?

    2.) Videos von DVD oder auch MBP (Itunes). Das währen jetzt also Filme und dafür wäre wohl Plasma besser oder? FullHD halt für die Zukunft wegen BlueRay oder auch Filmen im Itunes. Bei DVD Filmen bringts aber nix oder?

    3.) Fotos vom MBP:
    Ich habe mir einen Digitale Spiegelreflexkamera gekauft und fotografiere recht viel damit und möchte die Bilder nicht immer nur über den kleinen Bildschirm sehen. (voe allem wenn man sie Freunden zeigen will)
    Das sollte ja am besten über HDMI direkt vom MBP in den Fernseher gut gehen oder? (Außer Problem siehe oben)
    Da wäre aber LCD besser oder? Und FullHS wohl auch. Denn die Bilder haben zwar noch einen höhere Auflösung aber je mehr Punkte man darstellen kann, desto weniger muß runtergerechnet werden. richtig?

    Also was würdet ihr empfehlen?

    Danke
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Das klingt nach einem Wackler in Deiner DVI-Buchse. Hat ja anscheinend mal kurz funktioniert als Du daran gewackelt hast. Bei meinem PB G4 gibt es von DVI auf HDMI an einem Sony 32"-TV (HD-ready) keine Probleme. Ganz im Gegenteil. Exzellente Bildqualität.

    Gruß
     
  3. edwin

    edwin New Member

    Bei der Datenübertragung von DVI zu HDMI gibt es in der Unterscheidung den digitalen Ton, den DVI nicht kennt (auch nicht den analogen), und das analoge Bildsignal, welches bei DVI optional mit übertragen werden kann.

    Eine unterschiedliche Pinlänge ist nicht vorgesehen.

    Ob ein Plasma, LCD oder was auch immer Deine Vorstellungen erfüllt, kann man so pauschal nicht sagen. Ich würde Dir da mal den Konsum der Lektüre audiovision (Heimkinozeitschrift) empfehlen.
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Falls Interesse besteht, habe ich daheim noch zwei bis drei Jahrgänge dieser Zeitschrift rumliegen, die mir neulich beim eBay keiner abkaufen wollte. Gegen Erstattung der Portokosten würde ich mich davon trennen, es wird aber wohl eher ein Postpaket für 6,90 Euri sein als ein Päckchen.

    Persönlich würde ich niemals einen Plasma-Fernseher kaufen, weil mir deren Stromverbrauch einfach zu hoch ist. Filme schaue ich schon seit Jahren mit einem Videoprojektor (Neudeutsch: "Beamer") an, das schlägt jeden Flachbildfernseher immer noch um Längen und kostet pro Quadratmeter Bildfläche nur einen Bruchteil davon. Für die Nachrichten und sonstigen Kleinkram aus dem Fernsehprogramm habe ich mal einen vergleichsweise kleinen (20 Zoll oder so) LCD-Fernseher hergetan.

    Grüße, Maximilian
     
  5. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    @ Maximilian

    Wenn Du die unbedingt los werden willst, kannst Du sie mir auch an die UNI bringen.
    Natürlich nur wenn sie auch in Tübingen sind.

    Gruß
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Ich vermute mal, dass dein Videoprojektor im Stromverbrauch auch nicht ganz ohne ist und mit einem Plasmabildschirm diesbezüglich locker mithalten kann. Aber grundsätzlich gebe ich dir recht. Ich habe auch so ein Videodings zu Hause. Die Darstellung auf einer Perlleinwand mit 3 x 3 m und Sound mit 2 x 200 W über die Hifi-Anlage schlägt jeden noch so großen Monitor um Längen und bringt so richtig Kino-Feeling auf.

    MACaerer
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Der Projektor zieht kurz vor 200W, davon sind 150 für die Lampe. Erst dieser Tage habe ich wieder den Test von einem Plasmafernseher gesehen, der je nach Bildhelligkeit zwischen 350 und 500 W aufnimmt. Da ist also locker ein Faktor zwei dazwischen! Dazu kommt, daß mein Projektor wirklich nur zum Filme anschauen läuft, das sind dann vielleicht 10 bis 15 Stunden im Monat. Ein Fernseher läuft dagegen oft einige Stunden am Tag und bei 500W kommt da ganz schön was fürs schlechte Gewissen zusammen...

    Grüße, Maximilian
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Sie sind! Müssen wir nur noch einen Tag finden, an dem die Uni offen hat und ich auch da bin - sollte aber möglich sein!

    Grüße, Maximilian
     
  9. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Tagsüber bin ich bis 16 Uhr im Kupferbau. Wie es aussieht bin ich den ganzen Sonntag auch hier (Kongreß).

    Gruß
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Morgen!

    Sonntag könnte es mit der Übergabe klappen (wobei "sie" mich natürlich noch bis Samstagabend zur Arbeit einteilen können...). Schicke mir doch bitte Deine eMail-Adresse und/oder Mobilnummer, dann können wir Sonntagvormittag gschwind Zeit&Ort (*) ausmachen!

    maximilian/at/bombie.de

    Viele Grüße!

    (*) Der Kupferbau ist groß...
     

Diese Seite empfehlen