hilfe mein imac stirbt!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von cintamani, 1. Januar 2005.

  1. cintamani

    cintamani New Member

    :angry:
    hab Os9.1 gehabt und immer wenn der Computer nicht mehr richtig gelaufen ist einfach die 4 restore CDs mit der orginal Image datei auf die festplatte geladen - jetzt gehts net mehr!
    Nach der letzten CD fängt irgendne Prüfsummenrechnerei an so 246:75 und solche wirren Zahlen in sekundenabständen wechselnd.
    Am Ende sagt er das Image konnte nicht wiederhergestellt werden und
    fehler-00036 oder -00037
    ahja und wahrscheinlich sei HD nicht mehr zu benutzen

    Habs mit meiner softwareinstallationscd versucht aber da isn winzige macke drin und es macht immer schreiblesefehler zufällig bei der softwareinstallationsdatei wenn ichs ganz auf die Festplatte ziehn will
    und wenn ichs von cd installieren will hört die Installation nach 15sec auf
    -nicht erfolgreich natürlich...

    in koblenz gibs kein mac-shop
    gibts vielleicht jemanden in der Nähe der
    mir weiterhelfen kann?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Klingt aber eher nach einem Problem mit dem CD-Laufwerk. Beim Öffnen des Installations-Images auf der CD werden meist irgendwelche Prüfsummen verifiziert. Das scheitert in Deinem Fall aufgrund eines Lesefehlers.

    Ich vermute, dass dieses Gerät den Geist aufgibt und nicht der Mac. Für sehr wenig Geld kannst Du ein CD-Laufwerk oder einen CDRW-Combo in jedem PC-Shop kaufen und den in Deinen Mac einbauen. Etwas Geschick im Einbau von Computerhardware natürlich vorausgesetzt.

    P.S: "Wenn der Computer nicht mehr richtig gelaufen ist" klingt etwas vage. Was genau lief den nicht mehr richtig?

    Normalerweise ist es nicht notwendig, gleich das ganze Betriebssystem neu aufzusetzen. OS9 war zwar anfällig auf Datei-Korruption, aber es gab sehr viele gute Tools, die das wieder flicken konnten, z.B. den Norton Disk Doktor.

    Gruss
    Andreas
     
  3. styler

    styler New Member

    einfach drüberbügeln kann aber auch nicht gut sein, oder?

    klingt echt so, als hättest du bei jeder kleinigkeit sofort das OS neu aufgespielt.. (ist nicht böse gemeint)

    einer meiner freunde hat bei seinem alten dosen-notebook bei abstürzen (also täglich) einfach die festplatte rausgezogen und wieder reingedrückt !!! ging auch 'ne ganze zeit gut ;)

    bin zwar nicht der profi in sowas, würde aber sagen, versuche die festplatte vernünftig zu formatieren.. wenn das noch geht, wieder das OS rauf..
     

Diese Seite empfehlen