Hilfe mein Mac redet nur noch englisch mit mir!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von homeboy, 6. Juni 2003.

  1. homeboy

    homeboy New Member

    habe irgendwie ein merkmürdiges Problem mit den Landeseinstellungen unter os x. die gehen automatisch auf englisch, und nach jedem umstellen auf deutsch wechseln die zurück ins englische, egal ob ich einen neustart mache oder mich nur neu anmelde, also die pufferbatterie kann es doch nicht sein.... auch wechseln in eine andere sprache ist nicht möglich, mein schreibtisch wird auch jedesmal neu "geordnet" und das dock hat auch die meisten icons verloren, die networkdaten für meinen provider hat er auch gleich vergessen, so kann ich nur noch ins nur 9ér weichen... oh jeh das ist doch hoffentlich kein virus? was kann das denn sein, daß er immer geradezu gezwungen wird englisch als voreinstellung zu nehmen?
     
  2. geber

    geber New Member

    Also hatte das erst neulich bei mir:
    --
    1. Schalte auf Englisch
    2. Reboot
    3. Schalte auf Deutsch

    Jetzt sollte er sich es merken :)

    Leider bekommen ich die DE Flagge bei mir nicht mehr weg, weil er nach deaktivierung von Engl nach Engl. schalet.


    mfg .:.geber.:.
     
  3. Macintosh

    Macintosh New Member

    Das Problem sollte eigentlich an der "Tastaturbelegung" liegen.

    Gehe zu:

    Systemeinstellungen---Landeseinstellungen---Tastaturmenü---

    dort nur "Deutsch" aktivieren.

    Macintosh
     
  4. hi2hello

    hi2hello New Member

    zusatzinfo:

    und du musst auch nicht das komplette system rebooten.
    einfach nur den finder neustarten (über "sofort beenden" und da den finder wählen) funktioniert problemlos und viel schneller!
     

Diese Seite empfehlen